Marie Lu Pera Und Erdbeeren wachsen doch auf dem Mond

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(3)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Und Erdbeeren wachsen doch auf dem Mond“ von Marie Lu Pera

Was haben der Sohn des Clanführers der Kelten, der Ur-Ur-Ur-usw. Enkel von Merlin, der Prinz der Wassermänner und der Sohn von Frankensteins Monster gemeinsam?

Die Jungs gehen alle in Melodys Klasse. Sie ist „die Neue“, die anders ist und absolut nicht reinpasst. Noch dazu steht sie auf der persönlichen Abschussliste der Lehrer weit oben. Die würden den „verrückten Freak magischen Unvermögens“, wie sie der Direktor liebevoll nennt, lieber heute als morgen von der Schule schmeißen. Als ob sie nicht schon mehr als genug um die Ohren hätte, stolpert sie von einem Schlamassel in den nächsten. Dabei sind die Jungs nicht ganz unschuldig. Doch was niemand weiß: Melody hat ein Geheimnis, das sie schon bald einholt. Wieso geschehen all die seltsamen Dinge? Wer ist der geheimnisvolle Junge, der in der Krankenstation im Koma liegt? Kann Melody vor dem weglaufen, was ihr Herz ihr sagt, oder kommt doch alles anders, als man denkt.

Wundervoll lustig und echt spannend

— MintBubblegum

Total tolle lach Szenen die leider durch das nicht Verständnis einiger stellen verringert werden. Trotzdem jedem zu empfehlen.

— Fanni99

ein absolutes Überraschungsei für mich!!! So witzig! So fantastisch!!!

— Buecherwurm22

Einfach eine tolle Idee die wunderbar umgesetzt ist. Ich liebe den Sarkasmus von Melody und ihre Weltansicht. MUST READ!!!

— Emmilu13

Stöbern in Science-Fiction

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Perfekte Science Fiktion mit grandiosen Charakteren und einem faszinierenden Setting. Ich liebe es!

Meritamun

Alien Covenant: Origins

Alan Dean Foster schafft es mit Alien Covernant: Origins leider nicht alle Fans mit abzuholen.

einz1975

Die drei Sonnen

Eines der seltsamsten Bücher, die ich je in der Hand hatte. Man sollte Wissenschaftler sein, um es zu verstehen. Mir zu abgehoben ... sorry

alexanderptok

Bios

Eine Odyssee durch eine perverse Zukunft; und eine Suche nach den Grenzen des Erlaubten. Saumäßig spannend, hoch brisant und aktuell. KAUFEN

alexanderptok

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

toller Einstig in eine neue Reihe

Sanny

Das Buch des Phönix

Wieder ein sehr tolles und besonderes Buch von Okorafor!

Kugeni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unbeschreibbar

    Und Erdbeeren wachsen doch auf dem Mond

    Fanni99

    14. May 2015 um 18:23

    Schreibstil: Das Buch ist an manchen stellen schwer zu verstehen und auch sind einzelne Wörter zu oft genannt. Besonders oft fällt Melody in Ohnmacht was ja nun gar nicht zu einer starken Hauptfigur macht. Cover: Das Cover sieht auf den ersten Blick total sommerlich aus doch auf den zweiten fragt man sich warum Füße zu sehen sind auch nach dem lesen ergaben für mich nur die Erdbeeren einen sinn. Meinung: Jedoch muss man sagen das die Witze zwischen durch einen einfach nur umhauen, ehrlich so ein Buch habe ich noch nie gelesen da verkrafte ich schon das einige stellen noch Ausbau fähig sind. Mein Vorschlag wäre einfach aus diesem einen Band zwei zu machen und sich für die Geschichte an sich mehr Zeit zu nehmen.  Ich möchte wirklich wissen wie es weiter geht und was mit der Erde nun passiert.    

    Mehr
  • NICHT LESENSWERT !!!

    Und Erdbeeren wachsen doch auf dem Mond

    Summerrain

    07. October 2014 um 21:55

    Um ehrlich zu sein, Ich fand das Buch nicht wirklich gut. Die weibliche Hauptperson ist wohl total perfekt: Sie ist ein Mathe-Genie, tanzt Ballet, das sie nach belieben in Kampfsport umwandelt, Ist wunderschön ( Jeder ist verliebt in sie), Und Außerdem total verliebt in... Ja in wen eigentlich ? Da ist man sich nie so sicher. Die Story ist nicht gut, Manche Szenen sind aus Filmen wie z.B. "SOMETIMES HAPPY, SOMETIMES SAD" geklaut (Punktevergabe) Und manchmal fragt man sich echt komische Sachen (- Wie kann man sich Erdbeeren in die Haare flechten ?  -Wie kann man sich in einem Kleid aus Lebendigen Tieren Wohlfühlen ? -Wer würde jemandem ein sauteures Kleid schenken, wenn der eine ihn mehr als fett nennt ?...) ! Außerdem ist das Buch völlig überpackt. Sci-fi, Romantasy, Mystery... Gott! Irgendwann macht sie einen ausflug in ihre Welt, wo nur noch mehr Leute in sie verknallt sind. Die zerbröckelt tragischerweise, weshalb sie dann ein Trauma hat, das sie trotzdem nicht davon abhält, Zombies zu bekämpfen. Ich hatte dieses Buch aufgrund des Preises ( 0,99 Euro ) gekauft. Aber jeder cent ist dafür zu viel verlangt. Die anderen Bücher der Autorin sind sogar einigermaßen gut, aber dieses Buch  ist wirklich nicht lesenswert. Wenn ich könnte, würde ich 0 Sterne geben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks