Marie Lu Pera Wer braucht schon Zaubertricks?

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(8)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer braucht schon Zaubertricks?“ von Marie Lu Pera

Schauriges Finale der vierteiligen „Wer braucht schon Zauber…“-Buchreihe mit hohem Gruselfaktor. Der Stoff, aus dem Gänsehautfeeling ist. Wer schafft es, Troja zu schrotten, den Sensenmann aufzureißen, sich mit einem Oger zu kloppen, einen Borg zur Schnecke zu machen, Jack the Ripper zu stalken und von Hulk ohnmächtig geküsst zu werden? Ja genau – Raven. Klingt nicht nur haarsträubend – ist es auch. Im Klartext: Ravens Leben ist nichts für schwache Nerven. Von einem Ohrwurm verfolgt, häufen sich die Gruselmomente, die auch einer Geisterbahnfahrt entsprungen sein könnten. Die Liste des Grauens ist lang. Alles fauler Zauber oder zieht sie doch noch ein Happy End aus dem Hut? Teil 1: Wer braucht schon Zauberworte? Teil 2: Wer braucht schon Zauberfarben? Teil 3: Wer braucht schon Zauberkerle? Teil 4: Wer braucht schon Zaubertricks?

Fantasy pur gemischt mit viel Spannung und heißen Kerlen, sowie echt irren Wendungen. Geniale Reihe!

— Luna0501

Grandioser Abschluss!!! :-)

— Redrose91

Es ist vollbracht. Gelungener Abschluss, aber echt krass.

— Ottilie15

einfach toll!

— Emmilu13

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Ganz klare Leseempfehlung. Unglaublich gute Umsetzung

spozal89

Die Optimierer

Quasi ein modernes Update: 2052 ist das neue 1984. ;)

StMoonlight

Brandmal

Spannendes und absolut gelungenes Experiment zur Horror-Kult-Serie

ech

Dunkelheit

Ein sensationeller Auftakt zu einer zweiteiligen Reihe. Tiefgründig - fesselnd - recherchiert - einfach ergreifend!

Treat2402

Das Ende der Menschheit

Eine Fortsetzung?!

KristinSchoellkopf

Gefangene der Zukunft

Etwas überholte Story und leider ohne herausstechende Stilmerkmale.

StSchWHV

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alles fauler Zauber oder zieht Raven doch noch ein Happy End aus dem Hut ?

    Wer braucht schon Zaubertricks?

    Avirem

    07. June 2014 um 19:56

    ! ACHTUNG ! Band 4 einer Reihe   Kurzbeschreibung Wer schafft es, Troja zu schrotten, den Sensenmann aufzureißen, sich mit einem Oger zu kloppen, einen Borg zur Schnecke zu machen, Jack the Ripper zu stalken und von Hulk ohnmächtig geküsst zu werden? Ja genau – Raven. Klingt nicht nur haarsträubend – ist es auch. Im Klartext: Ravens Leben ist nichts für schwache Nerven. Von einem Ohrwurm verfolgt, häufen sich die Gruselmomente, die auch einer Geisterbahnfahrt entsprungen sein könnten. Die Liste des Grauens ist lang. Alles fauler Zauber oder zieht sie doch noch ein Happy End aus dem Hut? Inhalt Raven wurde zur Flucht verholfen und nun ist sie weiterhin auf der Suche nach ihrer wahren Identität. Dabei wacht sie an einem Ort auf, den sie nur aus Geschichten kennt und begegnet Geschöpfen an deren Existenz sie nie glaubte. Endlich wird Raven erfahren wer sie wirklich ist und was das Schicksal mit ihr vorhat. Meinung "Wer braucht schon Zaubertricks" ist der vierte und finale Band der "Wer braucht schon Zauber... " Reihe von Marie Lu Pera. Eine Reihe die mich neugierig gemacht hat, der ich aber immer skeptisch gegenüberstand. Stehts war ich zwiegespalten und habe die Höhen und Tiefen der Protagonistin trotzdem weiter verfolgt. Drei Bände lang befand sich Raven in einer Welt voller Hexer, Zauber und Magie. In Band vier schwenkt die Autorin um und setzt Ravens Geschichte im Reich der Götter fort. Eine überraschende Wende mit der ich mich nicht so recht anfreunden konnte. Raven erfährt endlich wer sie wirklich ist. Doch anstatt eines runden und stimmigen Abschlußes ist die Geschichte ziemlich verworren. Logikfehler stechen ins Auge und Fragen bleiben offen. Eine Reihe die viele gute Ideen beinhaltet. Besonnders der Auftakt hat mir gut gefallen. Je weiter die Reihe fortschreitet desto aufgesetzter wird die Geschichte. Die Autorin packt Unmengen in diese Reihe und dieses Übermaß und diese Übertreibung ersticken die Geschichte. Ein wenig wehmütig denke ich an liebgewonnene Charaktere zurück, von denen in diesem Abschlussband nur manche einen kurzen Gastauftritt hatten. Das Ende und die Auflösung lassen mich unzufrieden zurück. Rückblickend denke ich, ich hätte nach Band eins aufhören sollen und mit dessen Informationen und Ende abschließen sollen. Fazit: "Wer braucht schon Zauberworte" von Marie Lu Pera läßt mich unzufrieden zurück. Auch wenn ich die Gedanken dahinter verstehe, paßt er für mich nicht so ganz ins Konzept. Ich hoffe das andere Fans der Reihe diesen Band als zufriedenstellendes Ende empfinden. Zitat "Meine Hochsteckfrisur hat sich gelöst, was dem Wind zu gefallen scheint, der die schwarzen Locken in alle Richtungen aufwirbelt. Mein Kleid ist an einer Seite runtergerutscht und bauscht sich zu allen Seiten auf. Tränen laufen mir über die Wangen, bevor ich an den Abgrund trete und die beiden Hände zur Seite wegstrecke. Man sieht mir jede Emotion an. Die totale Überforderung mit mir selbst, Panik, Angst, Verletzlichkeit und dann Enttäuschung, Scham und Wut darüber, dass ich zu feige bin, zu springen." (Seite 51) Reihe Band 1: Wer braucht schon Zauberworte? Band 2: Wer braucht schon Zauberfarben? Band 3: Wer braucht schon Zauberkerle? Band 4: Wer braucht schon Zaubertricks?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks