Marie Lu

 4.3 Sterne bei 5.138 Bewertungen
Autorin von Legend – Fallender Himmel, Legend - Schwelender Sturm und weiteren Büchern.
Marie Lu

Lebenslauf von Marie Lu

Wenn Videospiele und Sciencefiction-Literatur Hand in Hand gehen: Die 1984 geborene sino-amerikanische Autorin lebte eine gewisse Zeit in Texas bevor sie an der University of South California studierte. Ihr schriftstellerisches Debüt „Legend“, das in Deutschland um den Untertitel „Fallender Himmel“ ergänzt wurde, veröffentlichte die ehemalige Art Director einer Videospiele produzierenden Elektronikfirma im Jahr 2011. Großer Bekanntheit erfreuen sich des Weiteren vor allem die Buchreihen „The Young Elites“, „Warcross“ und „DC Icons“ der New York Times-Bestsellerautorin, die für die Disney Interactive Studios als Flash Artist gearbeitet hat. Marie Lu lebt mit ihrem Mann und drei Hunden in Pasadena, einem Vorort von Los Angeles, und steht auf Cupcakes, Videospiele, Animationsfilme, gutes Essen und natürlich Bücher.

Neue Bücher

Young Elites

 (10)
Neu erschienen am 20.05.2019 als Taschenbuch bei Oetinger Taschenbuch.

Alle Bücher von Marie Lu

Sortieren:
Buchformat:
Legend – Fallender Himmel

Legend – Fallender Himmel

 (2.010)
Erschienen am 10.03.2014
Legend - Schwelender Sturm

Legend - Schwelender Sturm

 (1.017)
Erschienen am 14.01.2015
Legend – Berstende Sterne

Legend – Berstende Sterne

 (733)
Erschienen am 15.02.2016
Young Elites

Young Elites

 (517)
Erschienen am 01.02.2019
Young Elites - Das Bündnis der Rosen

Young Elites - Das Bündnis der Rosen

 (146)
Erschienen am 11.10.2017
Warcross - Das Spiel ist eröffnet

Warcross - Das Spiel ist eröffnet

 (97)
Erschienen am 17.09.2018
Legend - Das Prequel

Legend - Das Prequel

 (75)
Erschienen am 01.07.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marie Lu

Neu

Rezension zu "Warcross - Das Spiel ist eröffnet" von Marie Lu

Wow – großes Kino ...
Naikevor 3 Tagen

... und da gehört das Ganze auch hin, eine Verfilmung wäre sooo toll. Welch ein Glück, dass ich mit dem Lesen so lange gewartet habe, dass nun bereits Teil 2 verfügbar ist, das wäre Dank des gewaltigen Cliffhangers ja sonst kaum aushaltbar gewesen.^^ Also, gleich weiter! Hoffentlich ist Teil 2 genauso spannend wie der erste.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Batman – Nightwalker" von Marie Lu

wundervolle Vorgeschichte
MagicAllyPrincessvor 6 Tagen

Inhalt:

Der junge Millionenerbe Bruce Wayne rast in seinem Sportwagen einem flüchtigen Verbrecher hinterher, wodurch dieser gefasst werden kann. Der Täter ist ein Mitglied der berühmt, berüchtigten Nightwalker, einer Gang, die die Reichen und Schönen von Gotham City terrorisiert. Wegen Missachtung polizeilicher Anordnungen, wird Bruce zu Sozialstunden im Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses Arkham Asylum verdonnert. Dort trifft er auf die geheimnisvolle Madeleine, ebenfalls Mitglied der Nightwalker, die seit Wochen mit niemandem spricht und jegliche Aussagen verweigert. Doch Bruce scheint sie zu vertrauen, sie warnt ihn sogar, denn auch er steht ganz weit oben auf der Liste der gefährlichen Bande. Zwischen ihm und Madeleine knistert es gewaltig und das, obwohl sie auf unterschiedlichen Seiten stehen. Als die Lage sich immer mehr zuspitzt, müssen sich die beiden entscheiden.

Meinung:

Als großer Marie Lu Fan, habe ich mich sehr darauf gefreut, den jungen Bruce Wayne kennenzulernen und mitzuerleben, wie er zu Gotham Citys Batman und Superhelden wird. Auch wenn die Geschichte nicht vollkommen neu erzählt wird, hat es viel Spaß gemacht, in das "Früher" einzutauchen. "Nightwalker" ist nicht so actionreich, wie ich es mir gewünscht hätte, aber dennoch ist dieses Buch definitiv faszinierend.

Bruce, der nach wir vor unter dem Verlust seiner Eltern leidet, ist dank der Erziehung durch seinen Vormund Alfred, zu einem jungen, sensiblen Mann herangewachsen, der das Herz auf dem rechten Fleck trägt. Er ist bemüht, das Erbe seiner Eltern in Ehren zu halten und engagiert sich daher ebenfalls ehrenamtlich. Jegliche Ungerechtigkeiten sind ihm zuwider, sodass er sich in der Pflicht sieht, mit seinem schnittigen neuen Sportwagen, einen Verbrecher zu jagen, der vor der Polizei flüchtet. Bruce gelingt es auch, den Mann zu stellen, wodurch die Polizei den "Nightwalker" in Gewahrsam nehmen kann. Da Bruce dadurch aber polizeiliche Anordnungen missachtet hat, wird er zu Sozialstunden in Hochsicherheitstrakt Arkham Asylum verurteilt. Dort lernt er die hübsche, raffinierte Madeleine kennen, die ebenfalls Mitglied der "Nightwalker" ist und ihm gehörig den Kopf verdreht. Doch Bruce ist er Erste, mit dem sie seit Woche spricht, sie warnt ihn sogar, dass auch er auf der Liste der Elite steht, an denen sich die "Nightwalker" rächen wollen. Es funkt gewaltig zwischen Bruce und Madeleine, die sich beide entscheiden müssen, welchen Weg sie gehen wollen.

Die Geschichte beginnt bereits recht rasant, da Bruce schon als 18-Jähriger, ganz in seinem Element, besagten Verbrecher jagt. Nach seiner Verhandlung verliert sie deutlich an Schwung und der Fokus wird auf Bruce Sozialstunden und die damit verbundenen "Treffen" mit Madeleine gelegt. Ich hatte mir, wie bereits erwähnt, mehr Spannung und Nervenkitzel erhofft, dennoch habe ich besonders die Szenen zwischen Bruce und Madeleine sehr genossen. Denn Marie Lu schafft es mit ihrer großartigen Art des Erzählens dennoch, ein unterschwelliges dauerhaftes Kribbeln zu erzeugen. Die Chemie zwischen den beiden jungen Erwachsenen ist unumstritten. Sie stehen auf unterschiedlichen Seiten, spüren jedoch ganz deutlich, wie etwas ganz besonderes zwischen ihnen entsteht. So kommt es im letzten Viertel des Buches auch zu einem genialen Showdown, in welchem Bruce und Madeleine zur Höchstform auflaufen, was ich richtig genial fand. Unter anderem auch dadurch, kommen die gefühlvollen Momente nicht zu kurz, was absolut schön zu lesen war.

Im Allgemeinen legt Marie Lu viel Wert auf das Zwischenmenschliche. So spielen auch Bruce beste Freunde Dianne und Harvey eine recht große Rolle. Den beiden vertraut er blind, denn sie schätzen und lieben ihn für seinen Charakter und nicht, wie so viele, für sein Vermögen. Dianne ist absolut bezaubernd und durchschaut es sofort, wenn es Bruce nicht gut geht, oder ihn Sorgen plagen. Harvey ist eine absolut treue Seele, für Bruce bricht er sogar das Gesetz.

Bruce Wayne steht absolut im Vordergrund, sein späteres "Batman-Ich" wird erst noch geboren und nimmt in diesem Roman somit nur seinen Anfang, auch wenn er bereits ein paar Technologien benutzt. Ich mochte Bruce grundehrliche Art und seinen tiefen Gerechtigkeitssinn sehr. Er ist gegenüber den meisten Menschen eher verschlossen, da viele nur wegen seines Geldes und seines Status mit ihm befreundet sein wollen. Dadurch ist er oft melancholisch und zieht sich gerne zurück. Umso schöner ist es daher auch zu erleben, wie nah er bereits damals Butler Alfred stand und wie dieser für seinen "Ziehsohn" buchstäblich durchs Feuer geht. Auch Bruce würde für seine Liebsten einfach alles tun!

Madeleine ist der interessanteste Charakter des Buches. Sie ist sehr geheimnisvoll, unglaublich intelligent und kämpft aus ihrer Sicht ebenfalls für die Gerechtigkeit. Ihre Art in Menschen zu lesen, ist beeindruckend. Madeleine ist eine sehr einnehmende Persönlichkeit, daher konnte ich auch gut nachvollziehen, warum Bruce bei ihr des Öfteren seine Vernunft vergisst. Die junge Verbrecherin ist mysteriös und ihre wahre Rolle bei den "Nightwalker" ein Rätsel, dass auch Bruce nur zu gerne knacken möchte. Durch Bruce sieht sie manches aus einem anderen Blickwinkel, was mir richtig gut gefallen hat. Die beiden begegnen sich stets auf Augenhöhe. Madeleine ist wahnsinnig taff und gerissen, aber auch gefühlvoll. Sie ist eine richtige "Kick-Ass-Figur" einfach großartig!

Einige Wendungen brachten auch mich zum staunen, und besonders das Finale ist wirklich bewegend und berührend. Noch schöner ist es deshalb, da man weiß, dass aus Bruce Erlebnissen in der Vergangenheit, die Superheldenfigur Batman entsteht.

Fazit:

Der dritte Band der DC-Icons Reihe (im Original der Zweite) "Batman - Nightwalker" von Marie Lu, besticht vor allem durch seine fantastischen Charaktere. Bruce Wayne kämpft bereits in jungen Jahren für Gerechtigkeit und für das Wohl von Gotham City. Selbst für die geheimnisvolle Madeleine, die der Verbrecherbande "Nightwalker" angehört und ihm gehörig den Kopf verdreht, bleibt er seinen Prinzipien treu. Gemeinsam erleben die beiden ein Abenteuer, das Gut und Böse und Schwarz und Weiß miteinander vermischt und aufzeigt, dass man manchmal auch das Dazwischen betrachten sollte.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Warcross - Neue Regeln, neues Spiel" von Marie Lu

Action, Spannung und eine sympathische, reifer gewordene Protagonistin sorgen für gute Unterhaltung
HibiscusFlowervor 7 Tagen

Klappentext des Verlages:
Emikas Herz ist gebrochen. Hideo Tanaka, der geniale Erfinder von Warcross und ihre große Liebe, hat sie benutzt, um seinen Plan zu verwirklichen: Den Willen aller Warcross-User mit dem Neurolink zu kontrollieren. Waren seine Gefühle für Emika überhaupt echt?
Um gegen Hideo vorzugehen, muss Emika sich Zero anschließen, dem skrupellosen Hacker, der die Meisterschaft sabotiert hat. Doch Zero und seine Verbündeten verfolgen ihre eigenen Pläne.
Wem kann Emika noch trauen? Und wie weit wird sie gehen, um den Mann, den sie liebt, aufzuhalten?


Warcross – Neue Regeln, neues Spiel ist der letzte von zwei Bänden.

"Als ich damals den Auftrag von Hideo angenommen habe, dachte ich, das größte Risiko dabei wäre, dass meine Identität gestohlen würde...Jetzt jedoch bin ich rettungslos in einem Netz aus Geheimnissen und Lügen verstrickt..." (S. 156 - Emika)

Während Emika in `Warcross - Das Spiel ist eröffnet´ noch für Hideo Tanaka arbeitet, versucht sie in dieser Fortsetzung zu verhindern, dass Hideo mit dem von ihm entwickelten NeuroLink und einem Algorithmus die Kontrolle über die Menschheit übernimmt. Da die Zeit drängt, lässt sie sich ausgerechnet auf eine Zusammenarbeit mit Zero ein, obwohl sie unzählige Fragen zu seiner Person hat und sie sich alles andere als sicher ist, ob sie ihm vertrauen kann.

"Die Realität ist der Ort, an dem man die Menschen verlieren kann, die man liebt. An dem man spürt, wie es einem das Herz zerreißt." (S. 208 - Emika)

Gefährliche Situationen, Verrat und anfänglich verschwommene Hintergründe bei den Figuren sorgen für ein - nach einem gemächlichen Start - rasantes Tempo im Geschehen. Wer ist Freund? Wer ist Feind? Eine Antwort darauf zu finden, beschäftigt Emika ebenso wie die LeserInnen. Sowohl bekannte wie auch neu in dieses Spiel eingefügte Figuren kommen interessant daher und bringen die eine oder andere Überraschung mit ein. Action, Spannung und eine sympathische, reifer gewordene Protagonistin sorgen für gute Unterhaltung und runden die Dilogie gelungen ab.

Kommentare: 1
61
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Moin ihr Weltenentdecker,

"Warcross - Das Spiel ist eröffnet" von Marie Lu erscheint am 17.09.2018 in allen Buchhandlungen. Es ist ein Auftakt einer Dilogie.
Ich persönlich bin schon ganz schön gespannt auf die Geschichte und freue mich unheimlich in die Welt von Warcross einzutauchen.
Hier auf Lovelybooks habt ihr nun die Möglichkeit das Buch mit einigen anderen zu lesen und zu rezensieren.

Autoren oder Titel-Cover
Die Welt ist verrückt nach Warcross, dem gigantischsten Videospiel aller Zeiten! Erfinder Hideo Tanaka wird wie ein Gott verehrt, eSport-Turniere füllen ganze Stadien und die Meisterschaft ist das größte Event der Welt.
Kopfgeldjägerin Emika Chen erhält zu Beginn der Warcross-WM ein verlockendes Jobangebot von Hideo Tanaka: Undercover soll sie an dem Wettkampf teilnehmen und einen Hacker aufspüren, der Warcross sabotiert. Eine waghalsige Jagd beginnt, bei der Emika nicht nur ihr Leben aufs Spiel setzt, sondern auch ihr Herz ... [Quelle: Loewe Verlag]

Hier ist eine kleine Kostprobe für euch.

Achtung! Ich suche insgesamt 15 freiwillige Leser, die Lust haben, diesen spannenden Roman zu lesen und vergebe gemeinsam mit dem Loewe Verlag insgesamt 15 Exemplare in Print. Geleitet wird die Leserunde von mir.

Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet die folgende Frage:

Wie stellt ihr euch Warcross vor? Was würdet ihr an Warcross toll finden und was eher weniger?


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks  

Kleine Info zur Erinnerung, was von euch erwartet wird:
Wer ein Exemplar gewinnt muss auch an der Leserunde teilnehmen und am Ende eine Rezension schreiben. (Nach Erhalt des Buches bitte direkt an der Leserunde teilnehmen und nicht erst einige Wochen später. Die Rezension erfolgt bitte auch innerhalb von 4 Wochen.) Gerne dürfen die Rezensionen auch auf verschiende Plattformen erscheinen. Desweiteren müsst ihr in das Bewerbungsformular eure Anschrift schreiben, denn nur so kann das Buch zu euch gelangen. Beachtet, dass ich die Anschriften der Gewinner an den Verlag weiterleiten werde, von wo aus sich das Buch auf dem Weg zu euch nach Hause begeben wird.

Letzter Beitrag von  _-Cinderella-_vor 8 Monaten
Zur Leserunde

Sie werden gehasst. Sie werden gefürchtet. Sie werden verehrt. Sie sind die Elite der Begabten.

Vor einigen Jahren brach eine schreckliche Krankheit aus. Viele der Kinder, die die Krankheit überlebten, sind für ihr Leben gezeichnet und von der Gesellschaft als Malfetto verstoßen. Doch einige haben übernatürliche Kräfte entwickelt. Sie sind bekannt als die Elite der Begabten. Eines Tages beginnt auch Adelina Amouteru zu ahnen, welche besonderen Fähigkeiten in ihr stecken ...

Nach Marie Lus Erfolgsserie "Legend" erscheint nun mit "Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche" der Auftakt zu ihrer neuen actionreichen Fantasy-Reihe. Hast du Lust mit Adelina ihre Kräfte zu entdecken und die Gemeinschaft der Dolche kennenzulernen? Dann bewirb dich gleich für unsere Leserunde!

Mehr zum Inhalt
Nach "Legend" taucht Bestsellerautorin Marie Lu mit ihrer neuen historischen Fantasy-Reihe Young Elites in eine Welt voller Magie ein und zeigt eine Heldin, die zwischen Liebe und Dunkelheit gefangen ist. Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. 

Neugierig geworden? Dann schau gleich in die Leseprobe!

Mehr zur Autorin
Marie Lu kam 1984 in Shanghai auf die Welt. Die chinesische Schriftstellerin lebte längere Zeit in Texas, ehe sie im Anschluss für ihr Studium an der University of South California nach Kalifornien zog. Aufgrund des kalifornischen Wetters wurde Marie Lu dort sesshaft und lebt heute gemeinsam mit ihrem Freund und drei Hunden in Pasadena, einem Vorort von Los Angeles. Bevor sie als Autorin ihre ersten Erfolge verbuchen konnte, war sie sie als künstlerische Leiterin bei einer Elektronikfirma als Art Director tätig, die Videospiele produziert.

Gemeinsam mit dem Loewe Verlag verlosen wir 33 Exemplare von "Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche" von Marie Lu. Was du dafür tun musst? Ganz einfach: Löse einfach folgende Aufgabe bis zum 08.01.2016.

Welche Fähigkeit hast du? Teste dich jetzt unter www.young-elites.com und schreibe uns hier, welches Ergebnis du erhalten hast. Dabei hast du auch die einmalige Chance, dass dein Name als einer der Elite in Band 2 der "Young Elites" gedruckt wird!

* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen!


Ich drücke dir die Daumen!
Letzter Beitrag von  lucnavivor 2 Jahren
Zur Leserunde

Hallo ihr Lieben,

aus dem Thema "Buchempfehlung: Jeden Monat eine Buchempfehlung der anderen lesen - Abstimmung für März 2015" ist die Idee zu einer Leserunde zu "Legend - Fallender Himmel" entstanden.

Hier gibt es keine Bücher zu gewinnen, jeder nimmt mit einem eigenen Exemplar teil! Jeder ist herzlich eingeladen sich uns anzuschließen :)

Bitte beachtet: Bitte spoilert eure Beiträge zu den Leserundenabschnitten!

Die Leserunde startet ab dem 14.03.2015 - aber ein späterer Einstieg ist immer möglich. Wir lesen jeder nach Tempo und keiner muss sich hier hetzen.

Wir freuen uns auf jeden Mitleser! :)

Letzter Beitrag von  PMelittaMvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Marie Lu wurde am 11. Juli 1984 in Wuxi (China) geboren.

Marie Lu im Netz:

Community-Statistik

in 4.720 Bibliotheken

auf 1.938 Wunschlisten

von 147 Lesern aktuell gelesen

von 89 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks