Marie Lu

 4.3 Sterne bei 4,825 Bewertungen
Autorin von Legend – Fallender Himmel, Legend - Schwelender Sturm und weiteren Büchern.
Marie Lu

Lebenslauf von Marie Lu

Wenn Videospiele und Sciencefiction-Literatur Hand in Hand gehen: Die 1984 geborene sino-amerikanische Autorin lebte eine gewisse Zeit in Texas bevor sie an der University of South California studierte. Ihr schriftstellerisches Debüt „Legend“, das in Deutschland um den Untertitel „Fallender Himmel“ ergänzt wurde, veröffentlichte die ehemalige Art Director einer Videospiele produzierenden Elektronikfirma im Jahr 2011. Großer Bekanntheit erfreuen sich des Weiteren vor allem die Buchreihen „The Young Elites“, „Warcross“ und „DC Icons“ der New York Times-Bestsellerautorin, die für die Disney Interactive Studios als Flash Artist gearbeitet hat. Marie Lu lebt mit ihrem Mann und drei Hunden in Pasadena, einem Vorort von Los Angeles, und steht auf Cupcakes, Videospiele, Animationsfilme, gutes Essen und natürlich Bücher.

Neue Bücher

Batman – Nightwalker

Erscheint am 31.01.2019 als Hardcover bei dtv Verlagsgesellschaft.

Young Elites

 (471)
Erscheint am 01.02.2019 als Taschenbuch bei Oetinger Taschenbuch. Es ist der 1. Band der Reihe "Young Elites".

Warcross - Neue Regeln, neues Spiel

Erscheint am 11.02.2019 als Hardcover bei Loewe. Es ist der 2. Band der Reihe "Warcross".

Warcross: Warcross 1

Neu erschienen am 04.10.2018 als Hörbuch bei Audible Studios.

Alle Bücher von Marie Lu

Sortieren:
Buchformat:
Legend – Fallender Himmel

Legend – Fallender Himmel

 (1,978)
Erschienen am 10.03.2014
Legend - Schwelender Sturm

Legend - Schwelender Sturm

 (988)
Erschienen am 14.01.2015
Legend – Berstende Sterne

Legend – Berstende Sterne

 (714)
Erschienen am 15.02.2016
Young Elites

Young Elites

 (471)
Erschienen am 01.02.2019
Young Elites - Das Bündnis der Rosen

Young Elites - Das Bündnis der Rosen

 (132)
Erschienen am 11.10.2017
Legend - Das Prequel

Legend - Das Prequel

 (74)
Erschienen am 01.07.2014
Warcross - Das Spiel ist eröffnet

Warcross - Das Spiel ist eröffnet

 (51)
Erschienen am 17.09.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marie Lu

Neu
Viatrix_Signoras avatar

Rezension zu "Legend – Schwelender Sturm" von Marie Lu

Der zweite Teil lässt einem hoffen auf den dritten!
Viatrix_Signoravor 10 Tagen

Mit hat der zweite Band recht gefallen. Ich mochte auch die verschiedenen Veränderungen. Es ist flüssig und gut zu lesen und ein gelungerer zweiter Teil. Ich mag es wie Marie Lu immer wieder überraschend etwas neues in den Verlauf einbringt. Diese Reihe ist für jugendliche und erwachsene geeignet. 

Kommentieren0
3
Teilen
MelliSt13s avatar

Rezension zu "Young Elites" von Marie Lu

Das was in ihr steckt
MelliSt13vor 13 Tagen

Adelina erkrankt an dem mysteriösen Blutfieber, seitdem verändern sich ihre Haare und in ihrem inneren fühlt sie etwas dunkles, etwas mächtiges.
Sie ist für das leben gezeichnet und alles verändert sich.
Sie schließt sich der Gemeinschaft der Dolche an, diese besteht aus nur aus Personen die eine Fähigkeit besitzen.Adelinas muß erst noch reifen und erkannt werden.
Adelinas macht ist groß und sie wird ein wichtiger Teil im Plan den König zu stürzen...

Ein wunderbarer erster Teil, der ein gleich mitnimmt.Es sind wunderbare Charaktere vorhanden, die ich noch nicht alle durchschaut habe, welche Rolle sie spielen werden, aber das kann man dann im nächsten Band der Trilogie bestimmt erfahren.

Kommentieren0
1
Teilen
lilli_geeksantiquess avatar

Rezension zu "Warcross - Das Spiel ist eröffnet" von Marie Lu

Moderne Dystopie mit eSports, Virtual Reality und ein bisschen Romantik
lilli_geeksantiquesvor 20 Tagen

Die Spielentwicklerin Marie Lu ist den meisten wohl als Autorin der dystopischen Jugendbuchreihe „Legend“ bekannt. Mit dem Auftakt ihrer neuen Dilogie „Warcross – Das Spiel ist eröffnet“ entführt Lu die Leser diesmal in eine Cyberpunk-Welt, in der Videospiele und eSports das Non Plus Ultra sind und die ganze Welt in ihren Bann ziehen. Besonders begeistert sind die Massen von dem interaktiven Virtual-Reality-Game „Warcross“, dessen Meisterschaften weltweit Stadien füllen. Mitten in das Spiel gerät durch einen Zufall Emika Chen, die eigentlich Kopfgeldjägerin ist und ihr Geld nicht immer mit legalen Methoden verdient.

Der Japaner Hideo Tanaka ist seit der Erfindung seines VR-Games „Warcross“ millionenschwer und ein gefeierter Held in der Gaming-Szene. Die bevorstehenden Meisterschaften sind auf der ganzen Welt das Thema auf der Straße und in den Medien. Die besten Spieler sollen sich versammeln und gegeneinander in Teams antreten. Jedes Team erhält dabei Unterstützung von zwei sogenannten Wildcards, also semi-professionellen Spielern, die sich für die Meisterschaften online qualifizieren konnten. Überraschend erhält die junge Kopfgeldjägerin und Hackerin Emika Chen, die sich nach dem Tod ihres Vaters mühsam allein durchschlägt, ein Angebot von Hideo Tanaka höchstpersönlich: sie soll als Undercover-Hackerin an der Warcross-Meisterschaft teilnehmen und einen Cyberangriff auf das Spiel verhindern und aufdecken.

Die von Marie Lu geschaffene Welt ist eine moderne Mischung aus klassischen Jugendbuch-Dystopien wie in „Tribute von Panem“, „Die Bestimmung“ oder „Maze Runner“ gepaart mit der Cyberwelt von „Ready Player One“. Also eine moderne Technik-Dystopie, in der die Schlachten nicht mehr (nur) auf den Straßen, sondern vor allem digital ausgetragen werden. Die Story ist besonders aktuell, eben weil unsere Welt sich rasendschnell in eine ähnliche Richtung entwickelt – was einerseits spannend ist, auf der anderen Seite aber auch etwas beängstigend sein kann. Dieser Zwiespalt, das Schwanken zwischen Fluch und Segen, ist demnach auch ein zentrales Thema in „Warcross“. Die Menschen sind begeistert von den Möglichkeiten einer virtuellen Realität, aber zugleich auch skeptisch und vorsichtig aufgrund der vielfältigen Gefahren, die Hackerangriffe für den Datenschutz und auch das "reale" Leben spielen.

Virtual Reality für alle
Der Einstieg in die Welt von „Warcross“ gelingt recht einfach, obwohl die Erzählform (erste Person Präsens) in den meisten Fällen nicht mein Geschmack ist. Hier ist der Stil aber erstaunlich passend gewählt. Vielleicht liegt es daran, dass Emikas Jagd auf die Bösen der Stadt außerhalb des Spiels wie eine Art "gefährliches Live-Action-Spiel" wirkt und auch die Sequenzen innerhalb von Warcross Live-Zuschauer-Charakter haben. In jedem Fall rauscht die Geschichte ab einem gewissen Punkt förmlich vorbei und es gibt nur wenige Atempausen zwischendurch. Etwas enttäuschend ist allerdings die Tatsache, dass das hochgelobte und weltweit gefeierte Spiel „Warcross“ im Kern eigentlich ein simples „Capture the Flag“-Game ist und bis auf die Virtual-Reality-Elemente nicht besonders viel zu bieten hat. Hier hätte ich mir mehr gewünscht. Da aber oft gerade die simplen Spiele zum Dauerbrenner werden, weil sich einfach die meisten Menschen dafür begeistern können, ist die Wahl des Spiels aber durchaus realistisch.

Im weiteren Verlauf tauchen wir gemeinsam mit Emika weiter in das Spiel und die Hintergründe ein, lernen den jungen Spieleentwickler Hideo Tanaka persönlicher kennen und verfolgen dabei die Spur des geheimnisvollen Hackers, der sich „Zero“ nennt, bis in die verbotenen Untiefen des Cybernetzes. Unterstützung erhält Emika von ihrem Teamkollegen aus der Meisterschaft, bei denen die Unterscheidung zwischen Freund und Feind auch nicht immer leichtfällt. Erschwert wird die Einschätzung dadurch, dass viele der Nebencharaktere farblos bleiben und man wenig über die persönlichen Hintergründe erfährt, die den Charakter der jeweiligen Person formen. Allerdings ist dieser Umstand zum Ende hin schnell vergessen, da sich eine unerwartete Wendung an die nächste reiht. Die wirklichen Stärken des Buches liegen also weniger in den Charakteren und dem Worldbuildung, die beide solide, aber nicht herausragend sind. Dafür glänzt „Warcross“ mit einem gut durchdachten Aufbau der Haupterzähllinie und grandios eingewobenen Plottwists. Der erste Band endet dementsprechend mit einer heftigen Enthüllung, einem fiesen Cliffhanger und lässt einige Fragen unbeantwortet. Band 2 wird diese Lücken hoffentlich schließen.

Der erste Teil der Dilogie „Warcross – das Spiel ist eröffnet“ ist eine rasante Cyberpunk-Dystopie mit kleinen Mängeln, im Großen und Ganzen aber ein spannendes Jugendbuch vor allem für Gaming-affine Leser, aber auch alle, die sich auf eine neuartige virtuelle Realität einlassen wollen und sich nicht von der einen oder anderen technischen Beschreibung abschrecken lassen.

von http://geeksantiques.de

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Amarylies avatar
Moin ihr Weltenentdecker,

"Warcross - Das Spiel ist eröffnet" von Marie Lu erscheint am 17.09.2018 in allen Buchhandlungen. Es ist ein Auftakt einer Dilogie.
Ich persönlich bin schon ganz schön gespannt auf die Geschichte und freue mich unheimlich in die Welt von Warcross einzutauchen.
Hier auf Lovelybooks habt ihr nun die Möglichkeit das Buch mit einigen anderen zu lesen und zu rezensieren.

Autoren oder Titel-Cover
Die Welt ist verrückt nach Warcross, dem gigantischsten Videospiel aller Zeiten! Erfinder Hideo Tanaka wird wie ein Gott verehrt, eSport-Turniere füllen ganze Stadien und die Meisterschaft ist das größte Event der Welt.
Kopfgeldjägerin Emika Chen erhält zu Beginn der Warcross-WM ein verlockendes Jobangebot von Hideo Tanaka: Undercover soll sie an dem Wettkampf teilnehmen und einen Hacker aufspüren, der Warcross sabotiert. Eine waghalsige Jagd beginnt, bei der Emika nicht nur ihr Leben aufs Spiel setzt, sondern auch ihr Herz ... [Quelle: Loewe Verlag]

Hier ist eine kleine Kostprobe für euch.

Achtung! Ich suche insgesamt 15 freiwillige Leser, die Lust haben, diesen spannenden Roman zu lesen und vergebe gemeinsam mit dem Loewe Verlag insgesamt 15 Exemplare in Print. Geleitet wird die Leserunde von mir.

Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet die folgende Frage:

Wie stellt ihr euch Warcross vor? Was würdet ihr an Warcross toll finden und was eher weniger?


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks  

Kleine Info zur Erinnerung, was von euch erwartet wird:
Wer ein Exemplar gewinnt muss auch an der Leserunde teilnehmen und am Ende eine Rezension schreiben. (Nach Erhalt des Buches bitte direkt an der Leserunde teilnehmen und nicht erst einige Wochen später. Die Rezension erfolgt bitte auch innerhalb von 4 Wochen.) Gerne dürfen die Rezensionen auch auf verschiende Plattformen erscheinen. Desweiteren müsst ihr in das Bewerbungsformular eure Anschrift schreiben, denn nur so kann das Buch zu euch gelangen. Beachtet, dass ich die Anschriften der Gewinner an den Verlag weiterleiten werde, von wo aus sich das Buch auf dem Weg zu euch nach Hause begeben wird.

_-Cinderella-_s avatar
Letzter Beitrag von  _-Cinderella-_vor 2 Monaten
Zur Leserunde
TanjaMaFis avatar

Sie werden gehasst. Sie werden gefürchtet. Sie werden verehrt. Sie sind die Elite der Begabten.

Vor einigen Jahren brach eine schreckliche Krankheit aus. Viele der Kinder, die die Krankheit überlebten, sind für ihr Leben gezeichnet und von der Gesellschaft als Malfetto verstoßen. Doch einige haben übernatürliche Kräfte entwickelt. Sie sind bekannt als die Elite der Begabten. Eines Tages beginnt auch Adelina Amouteru zu ahnen, welche besonderen Fähigkeiten in ihr stecken ...

Nach Marie Lus Erfolgsserie "Legend" erscheint nun mit "Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche" der Auftakt zu ihrer neuen actionreichen Fantasy-Reihe. Hast du Lust mit Adelina ihre Kräfte zu entdecken und die Gemeinschaft der Dolche kennenzulernen? Dann bewirb dich gleich für unsere Leserunde!

Mehr zum Inhalt
Nach "Legend" taucht Bestsellerautorin Marie Lu mit ihrer neuen historischen Fantasy-Reihe Young Elites in eine Welt voller Magie ein und zeigt eine Heldin, die zwischen Liebe und Dunkelheit gefangen ist. Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. 

Neugierig geworden? Dann schau gleich in die Leseprobe!

Mehr zur Autorin
Marie Lu kam 1984 in Shanghai auf die Welt. Die chinesische Schriftstellerin lebte längere Zeit in Texas, ehe sie im Anschluss für ihr Studium an der University of South California nach Kalifornien zog. Aufgrund des kalifornischen Wetters wurde Marie Lu dort sesshaft und lebt heute gemeinsam mit ihrem Freund und drei Hunden in Pasadena, einem Vorort von Los Angeles. Bevor sie als Autorin ihre ersten Erfolge verbuchen konnte, war sie sie als künstlerische Leiterin bei einer Elektronikfirma als Art Director tätig, die Videospiele produziert.

Gemeinsam mit dem Loewe Verlag verlosen wir 33 Exemplare von "Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche" von Marie Lu. Was du dafür tun musst? Ganz einfach: Löse einfach folgende Aufgabe bis zum 08.01.2016.

Welche Fähigkeit hast du? Teste dich jetzt unter www.young-elites.com und schreibe uns hier, welches Ergebnis du erhalten hast. Dabei hast du auch die einmalige Chance, dass dein Name als einer der Elite in Band 2 der "Young Elites" gedruckt wird!

* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen!


Ich drücke dir die Daumen!
lucnavis avatar
Letzter Beitrag von  lucnavivor 2 Jahren
Zur Leserunde
Tatsus avatar

Hallo ihr Lieben,

aus dem Thema "Buchempfehlung: Jeden Monat eine Buchempfehlung der anderen lesen - Abstimmung für März 2015" ist die Idee zu einer Leserunde zu "Legend - Fallender Himmel" entstanden.

Hier gibt es keine Bücher zu gewinnen, jeder nimmt mit einem eigenen Exemplar teil! Jeder ist herzlich eingeladen sich uns anzuschließen :)

Bitte beachtet: Bitte spoilert eure Beiträge zu den Leserundenabschnitten!

Die Leserunde startet ab dem 14.03.2015 - aber ein späterer Einstieg ist immer möglich. Wir lesen jeder nach Tempo und keiner muss sich hier hetzen.

Wir freuen uns auf jeden Mitleser! :)

PMelittaMs avatar
Letzter Beitrag von  PMelittaMvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Marie Lu wurde am 11. Juli 1984 in Wuxi (China) geboren.

Marie Lu im Netz:

Community-Statistik

in 4,550 Bibliotheken

auf 1,851 Wunschlisten

von 142 Lesern aktuell gelesen

von 85 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks