Marie Matisek

 4.1 Sterne bei 429 Bewertungen
Autorin von Mutter bei die Fische, Nackt unter Krabben und weiteren Büchern.
Marie Matisek

Lebenslauf von Marie Matisek

Die Autorin Marie Matisek führt einen chaotischen Haushalt mit Mann, Kindern und Tieren im idyllischen Umland von München. Neben dem Muttersein und der Schreiberei pflegt sie ihre Hobbys: Kochen, ihren Acker umgraben, Bergwandern und Kröten über die Straße helfen. Ihre große Leidenschaft allerdings gehört der schönsten aller Inseln, die weder in der Südsee noch im Mittelmeer liegt, sondern von der kalten und rauen Nordsee umspült wird: Heisterhoog (das in Wirklichkeit ganz anders heißt, aber Geheimtipps müssen geheim bleiben).

Neue Bücher

Unter dem Limonenhimmel: Limoneneis 2

 (1)
Neu erschienen am 02.06.2019 als Sonstige Formate bei Audible Studios.

Unter dem Limonenhimmel: Roman (Die Amalfi-Reihe 2)

 (18)
Neu erschienen am 01.04.2019 als E-Book bei Knaur eBook.

Alle Bücher von Marie Matisek

Sortieren:
Buchformat:
Mutter bei die Fische

Mutter bei die Fische

 (67)
Erschienen am 09.05.2014
Alles Liebe oder watt?

Alles Liebe oder watt?

 (65)
Erschienen am 08.04.2015
Nackt unter Krabben

Nackt unter Krabben

 (67)
Erschienen am 12.04.2013
Ein Sommer wie Limoneneis

Ein Sommer wie Limoneneis

 (60)
Erschienen am 03.04.2018
Sonnensegeln

Sonnensegeln

 (44)
Erschienen am 01.04.2016
Mirabellensommer

Mirabellensommer

 (30)
Erschienen am 01.06.2017
Und ewig singen die Krabben

Und ewig singen die Krabben

 (14)
Erschienen am 13.05.2016

Neue Rezensionen zu Marie Matisek

Neu

Rezension zu "Unter dem Limonenhimmel" von Marie Matisek

Nette Urlaubslektüre
Kelo24vor 10 Tagen

Gefreut habe ich mich auf einen sommerlich leichten Roman im traumhaften Ambiente mit viel italienischem Flair. Unterhaltsam war die Geschichte, aber…

Dass es sich um eine Fortsetzung handelt war mir nicht bekannt. Der Roman lässt sich auch ohne Vorkenntnisse lesen, denn es wird laufend im Text und auch in Fußnoten darauf sowie auf andere Bücher der Autorin hingewiesen. Das war mitunter etwas nervig.

 Die malerische Landschaftsbeschreibung der Amalfiküste lässt beim Lesen sehr schnell ein Bild vor Augen entstehen, an dem man sich nicht satt sehen kann. Dazu der Duft der Zitronenplantagen, da ging mir das Herz auf und ich hätte am liebsten die Koffer gepackt. Diese beeindruckende Kulisse hat für mich die eher schleppende Handlung aufgewertet. Obwohl ich es grundsätzlich mag, wenn die Protagonisten in eigenen Kapiteln aus ihrer Sicht erzählen, habe ich das in diesem Buch  wie eine Aneinanderreihung von einzelnen Kurzgeschichten empfunden. Auch durch die Zeitsprünge habe ich die Handlung als sehr unruhig empfunden, was eigentlich schade war, denn die Protagonisten und auch die Nebencharaktere waren mir grundsätzlich sehr sympathisch. Leider hat mir aber trotzdem irgendwie der Zugang zu ihnen gefehlt, so dass ich mir nur als Beobachter der Handlung vorkam.

Insgesamt gesehen trotzdem eine nette Urlaubslektüre

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Unter dem Limonenhimmel" von Marie Matisek

Sommerliche Urlaubslektüre
Bambisusuuvor 19 Tagen

"Unter dem Limonenhimmel" ist der zweite Teil mit den Charakteren Marco und Lisabetta, der an der Amalfi-Küste spielt. Die Fortsetzung verspricht wieder einige Sommergefühle und Schicksale, konnte aber nicht ganz mit dem ersten Band mithalten.


Marco ist endlich mit seiner Jugendliebe Lisabetta zusammen und befindet sich im siebten Himmel. Doch die traumhafte Atmosphäre wechselt von einem auf den anderen Tag, als plötzlich ein alter Schuldschein auftaucht. Marcos und Lisabettas Zukunft steht auf dem Spiel. Pippo, Marcos bester Freund, scheint auch nicht mehr der Selbe zu sein.

Marie Matiseks Schreibstil hat mich im ersten Teil begeistern können. Die bildhafte und detailverliebte Erzählung hat mir auf Anhieb gefallen. Auch in diesem Roman bin ich nach kurzer Zeit wieder in die Geschichte abgetaucht und habe die Amalfi-Küste vor Augen gehabt. Allein das traumhafte Cover macht bereits gute Laune.

Der Liebesroman eignet sich prima als leichte Sommerlektüre. Der italienische Flair ist gelungen in dem Buch verpackt und auch die verschiedenen Charaktere sind interessant. In die drei Hauptcharaktere Marco, Lisabetta und Pippo kann man sich gut hineinversetzen, da ein ständiger Perspektivwechsel stattfindet. So konnte ich gut die Gedanken nachvollziehen. Besonders Rückblicke in die Vergangenheit habe ich gespannt verfolgt.

Auch wenn der zweite Teil Urlaubgsgefühle schafft, habe ich mich diesmal nicht so mitgerissen gefühlt. Die Geschichte wirkt auf mich an einigen Ständen leider langatmig und unspektakulär. Hier habe ich mir mehr Tiefgründigkeit gewünscht. Als Leser habe ich daher eher ein oberflächliches Empfinden zur Handlung gehabt. 

Die Fußnoten, die mir besonders im ersten Teil so sehr gefallen haben, habe ich hier häufig als störend empfunden. Die italienische Übersetzung einzelner Begriffe finde ich angemessen und auch interessant. Jedoch mehrmals per Fußnoten auf ein Ereignis aus dem vorherigen Band hinzuweisen, habe ich nicht ganz verstanden. Entweder man hat den ersten Band gelesen oder sich bewusst dagegen entschieden. Dann ist es klar, dass man nicht alle Informationen weiß.

Eine leichte Urlaubslektüre mit netten Charakteren und einer wundervollen Kulisse. Auch wenn mich der Roman nicht komplett überzeugen konnte, freue ich mich dennoch auf weitere Bücher der Autorin!

Kommentieren0
44
Teilen

Rezension zu "Unter dem Limonenhimmel" von Marie Matisek

Einfach zum Träumen schön!
zauberblumevor einem Monat

"Unter dem Limonenhimmel" aus der Feder der Bestseller-Autorin Marie Matisek, entführt uns die Autorin wieder an die traumhafte Amalfi-Küste. Sehnsüchtig habe ich auf die Fortsetzung von "Ein Sommer wie Limoneneis" gewartet. Und das Warten hat sich wirklich gelohnt.

Endlich wieder in Italien bei la famiglia! Ach ist das schön - Marco und Lisabetta sind überglücklich. Nach 20 Jahren sind sie nun endlich ein Paar und schweben im siebten Himmel. Ein gemeinsames Leben an der Amalfi-Küste - nichts könnte schöner sein. Aber dann ziehen die ersten Gewitterwolken auf. Die Limonenplantage der Pantanellas ist gefährdet. Schafft Marco einen Neuanfang oder fallen seine Pläne wie ein Kartenhaus zusammen. Außerdem macht sich Marco in letzter Zeit immer mehr Sorgen um seinen Vater, der ziemlich vergesslich wirkt. Dann schlägt der Blitz auch noch bei Pippo ein. Und Marcos bester Freund ist im nun keine große Hilfe - ist doch auch verständlich, wenn sich alles um amore dreht. Aber die Pantanellas wären keine italienische Familie, denn mit vereinten Kräften wird ein Ausweg aus dem Chaos gesucht .....

Wirklich schade, dass meine Reise in das Land der Zitronen so schnell zu Ende war. Ich habe jetzt noch den Geruch der Zitronen in der Nase und der Spaziergang durch die Zitronenhaine war wieder eine echtes Erlebnis. Schon beim Lesen der ersten Seiten hatte ich das Gefühl nach Hause zu kommen und auf alte Bekannte zu treffen. Bei la famiglia fühlt man sich einfach wohl. Ich habe die herrliche Geschichte regelrecht verschlungen. Ich treffe wieder auf liebenswerte Protagonisten und für Lisabetta und Marco habe ich mich gefreut. Die beiden sind ein absolutes Traumpaar, auch wenn jeder der beiden immer wieder mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Aber sie sind jetzt eine riesengroße famiglia. Marco hat mir manchmal leid getan, immer wieder werden ihm Steine in den Weg gelegt. Aber mein vereinten Kräften ist alles zu schaffen. Einer meiner ganz besonderen Lieblinge ist auch Pippo. Auch er schleppt eine Altlast mit sich herum. Ihn hätte ich gerne mal in den Arm genommen und gedrückt. Und manche Szenen, besonders das Ende der Geschichte haben mich wirklich sehr berührt. Und dann habe ich mich riesig gefreut. Begeistert hat mich aber auch immer wieder die Zeitreise in der Geschichte. Einfach perfekt!

Ein absolutes Sommer-Sonne-Gute-Laune-Wohlfühlbuch. Ein tolles Lesevergnügen, dass mir unterhaltsame Lesestunden beschert hat. Auch das Cover passt wunderbar. Außerdem gibt es ja wieder ein tolles Rezept von Marco, dass zum Nachmachen einlädt. Eine perfekte Lektüre, für die ich gerne 5 Sterne vergebe.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Lesereise


Bei unserer LovelyBooks Lesereise geht es heute an die Amalfi-Küste mit  "Unter dem Limonenhimmel"  – und ihr könnt eines von 5 Exemplaren  des Buches gewinnen! 

Bewerbt euch heute am 01.06.2019 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, welches Souvenir ihr von der Amalfi-Küste mitnehmen würdet!   

Die LovelyBooks Lesereise nimmt euch mit zu einer literarischen Reise um die Welt. Begleitet uns in den nächsten Wochen zu sehenswerten Urlaubsorten und verpasst nicht die täglichen Gewinnchancen und eure Gelegenheit auf den Hauptgewinn. Alle Infos hierzu findet ihr auf unserer Aktionsseite 

Mehr zum Buch: 
Ein großer Liebesroman vor dem Hintergrund der traumhaften Amalfi-Küste und die Fortsetzung des Erfolgs-Romans „Ein Sommer wie Limoneneis" von der Bestseller-Autorin Marie Matisek

Marco und Lisabetta sind überglücklich, denn endlich sind sie ein Paar - und im siebten Himmel. Ein gemeinsames Leben an der traumhaften Amalfi-Küste – was kann schöner sein?
Doch bald ziehen in der Idylle die ersten dunklen Wolken herauf: ein alter Schuldschein taucht auf, mit welchem Marcos Großvater wegen Spielschulden ein Drittel der Limonen-Plantage an jemand anderen überschrieben hat. Ist dies das Ende der Familie Pantanella? Marcos Zukunftspläne fallen wie ein Kartenhaus zusammen - zumal auch sein Vater Raffaele das Interesse an der Plantage zu verlieren scheint. Auch Pippo, Marcos bester Freund, ist mit den Gedanken woanders, seit Nathalie aus München aufgetaucht ist und ihm den Kopf verdreht hat. Pippo scheint nicht mehr er selber zu sein …
Ein Roman mit Urlaubs-Feeling für alle, die Italien lieben!


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen  
Letzter Beitrag von  KaraMellivor 19 Tagen
das Buch ist angekommen :)
Zur Buchverlosung

Genau meins

Es wird sommerlich mit Droemer Knaur und den neuen „Genau Meins“ -Titeln! Für jeden Geschmack ist dabei das richtige Buch dabei! "Ein Sommer wie Limoneneis" für alle, die sich eine süß-fruchtige Liebesgeschichte wünschen. "Der Himmel über unseren Träumen" für die, die sich in die Vergangenheit zurückträumen möchten. Oder "Der Garten der Düfte" für alle, die es in die Ferne zieht.

Mit „Genau Meins“ findet ihr genau eure Sommerlektüre – und könnt sie direkt mit etwas Glück bei uns gewinnen!

Bis zu 35 Leser können bei unserer großen „Genau Meins“-Buchverlosung eines der drei Bücher gewinnen. Und zusätzlich findet ihr auf unserer Aktionsseite den „Genau Meins“-Buchfinder, der euch kompetent bei der Wahl der richtigen Sommerlektüre berät. Mit etwas Glück könnt ihr dazu auch noch eine „Genau Meins“-Box gewinnen!
 

Zu den Büchern:

Ein Sommer wie Limoneneis von Marie Matisek
Der perfekte Sommer-Roman von der Bestseller-Autorin Marie Matisek und ein Liebes-Roman, der an der schönen Amalfi-Küste spielt.
Marco, erfolgreicher Immobilien-Anwalt, schaut lieber nach vorne als zurück. Er hat eine glanzvolle Karriere gemacht, für seine Wurzeln, die in Amalfi liegen, bei seiner Familie, die seit Jahrhunderten eine Limonen-Plantage betreibt, interessiert er sich allerdings wenig. Dort betreibt seine Familie seit Jahrhunderten eine Limonenplantage. 
Doch dann will seine Frau plötzlich die Scheidung, und sein Vater im fernen Süditalien bricht sich das Bein.
Marcos Weg führt ihn nach Amalfi – widerwillig und nur für kurze Zeit, wie er glaubt.
Es dauert jedoch nicht lange und die zauberhafte Küste sowie das sinnliche Leben Süditaliens nehmen ihn gefangen.
Und dann steht Lisabetta wieder vor ihm, die zauberhafte Liebe seiner Jugend. Kann und will Marco sein Leben noch einmal von Grund auf ändern?


Der Himmel über unseren Träumen von Heidi Rehn
Ein großer Nachkriegsroman über die Aufbruchsstimmung in den 50er Jahren, aber auch über die Schatten der Nazizeit, die noch prägend waren.
Ein berührender Roman von der Bestseller-Autorin Heidi Rehn über eine junge Frau mit jüdischen Wurzeln, die im München der Nachkriegszeit als Architektin Karriere machen will.
München in den frühen fünfziger Jahren: Mit der Rückkehr in ihre geliebte Heimatstadt erfüllt sich für die junge Architektin Vera Cohn ein Traum. Sie will den Wiederaufbau mitgestalten und ihre Sehnsucht nach einer friedlicheren Zukunft verwirklichen, auch wenn dies das Land ist, in dem ihr und ihrer Familie so viel Leid widerfahren ist. Außerdem will sie beweisen, dass Frauen als Architektinnen genauso viel leisten können wie Männer.
Als sie und ihr Kollege Arthur sich ineinander verlieben, scheint ihr Glück perfekt. Voller Elan schmieden die beiden Zukunftspläne. Doch Vera, die gerade aus dem Exil zurückgekehrt ist, kann nicht vergessen. Die Vergangenheit steht zwischen ihnen – und die Frage nach der Schuld, die Arthur und seine Familie auf sich geladen haben.


Der Garten der Düfte von Kirsty Manning
Ein Wohlfühl-Roman für alle Sinne über zwei Frauen, zwei Leben und die Liebe zum Kochen: Lassen Sie sich von Kirsty Manning und ihrer charmanten Heldin Pip Arnet auf eine unvergessliche kulinarische Reise in den "Garten der Düfte" entführen.
Die Meeresbiologin Pip liebt ihre Heimat Tasmanien, den Duft nach Meer und Eukalyptus, die Weinberge und die regionalen Köstlichkeiten. Und doch zieht es sie in die Ferne. Von Wissensdurst getrieben heuert die Hobbyköchin bei einem spanischen Spitzengastronom an. Im Gepäck hat Pip wenig mehr als ihre Leidenschaft für vorzügliches Essen und das mittelalterliche Rezepte-Büchlein einer gewissen Artemisia, das sie in einem alten Kupfertopf entdeckt hat. Wer war die geheimnisvolle Frau, die mit großem Einfallsreichtum solch köstliche Rezepte niedergeschrieben hat? Und was ist aus Artemisias Liebe zu ihrem italienischen Gewürzhändler geworden?
Von den windumtosten Stränden Tasmaniens führt Pips Reise ins Baskenland, auf ein Weingut in der Toskana und in die Brasserien von Paris, bis sie in dem verwunschenen Garten eines französischen Klosters auf die Spur von Artemisa trifft. 



Bei unserer großen  „Genau Meins“-Buchverlosung könnt ihr aus drei sommerlichen Romanen eure Lieblingslektüre aussuchen und mit etwas Glück gewinnen!

Wie ihr mitmachen könnt?

Bewerbt euch bis einschließlich 08.04.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verratet uns, welchen der drei  „Genau Meins“-Titel ihr gerne gewinnen möchtet und warum!

Wie viele der  „Genau Meins“-Titel wir verlosen, hängt von euch ab! Je mehr Leser sich bewerben, umso mehr Bücher verlosen wir! 

Bis 200 Bewerbungen - 10 Bücher
Bis 350 Bewerbungen - 20 Bücher
Ab 500 Bewerbungen - 35 Bücher




Letzter Beitrag von  anushkavor 3 Monaten
Entschuldigt bitte, ich war hier noch eine Rezension schuldig, die habe ich nun nachgeholt und ihr findet sie hier: https://www.lovelybooks.de/autor/Heidi-Rehn/Der-Himmel-%C3%BCber-unseren-Tr%C3%A4umen-1505831173-w/rezension/2024201406/ Danke, dass ich das Buch lesen durfte. Leider konnte es mich nicht komplett überzeugen. Ich habe aber noch andere Bücher der Autorin auf dem SuB und bin gespannt, ob die mir mehr liegen werden.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 468 Bibliotheken

auf 105 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks