All die unperfekten Momente: New Adult Liebesroman (Alle Momente 2)

von Marie Mohn 
4,9 Sterne bei9 Bewertungen
All die unperfekten Momente: New Adult Liebesroman (Alle Momente 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Almeris avatar

Wie im wahrem Leben...

Twin_Tinas avatar

Wirklich schönes Buch über zwei Menschen mit ein paar Problemen...

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "All die unperfekten Momente: New Adult Liebesroman (Alle Momente 2)"

Wie perfekt muss man sein, um Liebe zu verdienen?

Sehstörungen und Schmerzen sind Lenas Realität. Weil sie niemandem zur Last fallen will, beschränkt sie ihr Glück auf kleine Freuden. Mit ihren Totalausfällen könnte sowieso kein Mann auf Dauer umgehen ...
Luke wurde von klein auf eingeimpft, wie wenig man von Frauen erwarten kann. Für ihn sind sie nicht mehr als sinnliches Workout. Sein Leben dreht sich um Trainings- und Ernährungspläne und ein unerreichbares Ziel: Perfektion.
Doch Lena wirbelt seine strenge Ordnung auf, bis er sein Ziel in Frage stellt. Ist Perfektion wirklich das Maß aller Dinge?

Ein mitreißender Liebesroman über Genuss, Sehnsucht und den Mut zur Unvollkommenheit.

Diese New Adult Liebesgeschichte ist in sich abgeschlossen. Weitere Teile der Reihe handeln von anderen Paaren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07CSPLYLR
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:179 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:10.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Almeris avatar
    Almerivor 9 Tagen
    Kurzmeinung: Wie im wahrem Leben...
    Alle Momente Band 2

    Wer ist schon perfekt? Niemand! Sonst wäre es doch langweilig. In einer Leserunde habe ich diesen schönen Roman mit anderen gelesen. Ich war von Schrift und Inhalt der Geschichte begeistert. Die Liebesromane, die der Wirklichkeit ähneln, gefallen mir am besten. Sie erden mich irgendwie. Und die Geschichte von Lena und Luke, haben mich in einer nicht leichten Zeit etwas begleitet. Gerade wie es Luke mit seinen Eltern erging, ließ mich über meine Eltern nachdenken. Man sollte verzeihen lassen und können, keine leichte Aufgabe, die uns gegeben wurde. Denn es ist immer mit Schmerz verbunden. Protagonistin Lena sagte noch zum Schluß: „Du bist das Ziel meiner Träume“. Ich finde diesen Satz so echt, das ich selbst an meine Ehe gedacht habe. Ein wunderschöner Roman im Genre New Adult Liebesroman (Alle Momente, Band 2) von Marie Mohn. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Manja82s avatar
    Manja82vor einem Monat
    auch Teil zwei kann ohne Probleme überzeugen

    Kurzbeschreibung
    Ein mitreißender Liebesroman über Genuss, Sehnsucht und den Mut zur Unvollkommenheit.
    Wie perfekt muss man sein, um Liebe zu verdienen?
    Sehstörungen und Schmerzen schränken Lenas Leben ein. Mit ihren Totalausfällen könnte kein Mann auf Dauer umgehen, daher konzentriert sie sich auf die kleinen Freuden im Leben.
    Luke hingegen wurde von klein auf eingeimpft, wie wenig man von Frauen erwarten kann. Für ihn sind sie nicht mehr als sinnliches Workout. Sein Leben dreht sich um Krafttraining, optimale Ernährung und ein unerreichbares Ziel: Perfektion.
    Doch Lena wirbelt seine strenge Ordnung auf, bis er sein Ziel in Frage stellt. Ist Perfektion wirklich alles?
    (Quelle: amazon)

    Meine Meinung
    Bereits mit dem ersten Band der „Alle Momente“ – Reihe konnte mich Marie Mohn restlos begeistern. Als es nun hieß die Fortsetzung „All die unperfekten Momente“ steht in den Startlöchern war ich sofort Feuer und Flamme.
    Das Cover passt perfekt, ich empfinde es als rundum gelungen. Und der Klappentext macht einfach nur neugierig und so habe ich mich auch sogleich ans Lesen gemacht.

    Die handelnden Charaktere hat die Autorin auch hier wieder richtig gut gezeichnet. Ich konnte mir jeden von ihnen gut vorstellen und die Handlungen auch immerzu nachvollziehen.
    In diesem Teil hier sind Lena und Luke die Protagonisten. Beide haben bereits einen Auftritt im ersten Band und jetzt also ist es ihre Geschichte.
    Lena ist wirklich sehr sympathisch. Sie wirkte unsicher auf mich, gerade auch durch ihre Krankheit, durch die ihr Selbstwertgefühl doch ziemlich gelitten hat. Als Leser kann man das richtig gut nachvollziehen, man kann es verstehen und sich in sie hineinversetzen. Ihr Job ist ihr ein und Alles, sie geht total in ihm auf.
    Luke hat mir ebenso richtig gut gefallen. Auch er kämpft mit seinen ganz eigenen Problemen, als Leser kann man das richtig gut nachempfinden. Und es wird auch deutlich er und Lena sind sich ähnlicher als sie denken.

    Die Nebenfiguren sind der Autorin auch richtig gut gelungen. Mir sind hier ganz besonders Mio oder auch Noelie in Erinnerung geblieben. Jeder Nebencharakter passt sehr gut ins Geschehen hinein und gibt ihm ganz eigene Dinge.

    Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und lässt sich herrlich leicht und locker lesen. Ich war von Anfang an gefesselt und habe das Buch kaum aus der Hand legen können.
    Die Handlung ist von Anfang bis Ende toll. Es ist sehr unterhaltsam, es geht hier romantisch und wirklich auch emotional zu. Außerdem gibt es hier auch immer wieder Momente wo man als Leser zum Nachdenken angeregt wird. Ich konnte die Gefühle und Emotionen zu jeder Zeit wirklich nachempfinden, sie kamen bei mir an.
    Zwischen den Zeilen zeigt die Autorin hier auf das man nicht unbedingt perfekt sein muss um glücklich zu sein. Diese Botschaft transportiert sie hier wirklich perfekt zum Leser.

    Das Ende ist dann rundum genauso wie ich es mir erhofft und gewünscht hatte. Es passt ganz wunderbar zur Gesamtgeschichte, schließt ab und macht einfach rund.

    Fazit
    Kurz gesagt ist „All die unperfekten Momente“ von Marie Mohn ein zweiter Teil der Reihe, der mich erneut von Anfang bis Ende gefangen genommen hat.
    Sehr gut ausgearbeitete Charaktere, in die man sich als Leser sehr gut hineinversetzen kann, ein flüssig zu lesender leichter Stil und eine Handlung, die emotional, romantisch und auch sehr berührend gehalten ist, haben mir ganz wundervolle Lesestunden beschert und mich rundum überzeugt.
    Uneingeschränkt zu empfehlen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Twin_Tinas avatar
    Twin_Tinavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Wirklich schönes Buch über zwei Menschen mit ein paar Problemen...
    Schöner Liebesroman über zwei Menschen mit ein paar Problemen...

    Schön find ich das Cover und außerdem erkennt man, das es zu der Buchreihe gehört. Der Titel des Buches ist ebenfalls passend gewählt und die Inhaltsangabe macht neugierig.

    Wiegesagt es handelt sich hierbei um den 2. Teil einer Buchreihe, der aber problemlos zu lesen ist, auch wenn man den ersten Teil nicht kennt - was bei mir der Fall war.

    In diesem Teil sind Lena und Luke die Hauptpersonen. Lena war mir gleich von Anfang an sehr sympathisch und deshalb bin ich super mir ihr klargekommen. Natürlich merkt man ihr ihre Unsicherheit bzgl. ihrer Krankheit (Sehstörungen/Schmerzen) an und das ihr Selbstwertgefühl darunter leidet - aber ich konnte das durchaus verstehen. Das sie in ihrem Job so aufgeht fand ich wirklich schön. Und auch der zwei Hauptprotagonist Luke hat mir gut gefallen, obwohl auch er mit seinen "Probleme" zu kämpfen hat. Ich konnte ihn da aber verstehen, mir wäre es an seiner Stelle sicher nicht anders gegangen. Es kommt schon rüber, wie ähnlich sich die beiden in manchen Punkten sind. Die Nebencharaktere fand ich auch alle sehr gut, besonders Noelie oder Mio.

    Total überzeugt bin ich von den Handlungen. Ich fand es durchweg unterhaltsam und wollte immer wissen wie es weitergeht. Ich konnte mich schon teilweise in die Protagonisten reinversetzen. Es gab lustige Momente und welche wo es ein wenig berührend war - so manches mal regt es auch zum Nachdenken an. An Spannung hat es nicht gefehlt und das Ende war ebenfalls schön.

    Da mir der Teil der Buchreihe echt super gefallen hat, bin ich sehr auf den ersten Teil und auf den Folgeband gespannt.

    Der Schreibstil der Autorin war leicht und flüssig zu lesen.

    Natürlich vergebe ich 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.
    Manchmal ist unperfekt einfach perfekt

    Zur Story:
    Sehstörungen und Schmerzen schränken Lenas Leben ein. Mit ihren Totalausfällen könnte kein Mann auf Dauer umgehen, daher konzentriert sie sich auf die kleinen Freuden im Leben.
    Luke hingegen wurde von klein auf eingeimpft, wie wenig man von Frauen erwarten kann. Für ihn sind sie nicht mehr als sinnliches Workout. Sein Leben dreht sich um Krafttraining, optimale Ernährung und ein unerreichbares Ziel: Perfektion.
    Doch Lena wirbelt seine strenge Ordnung auf, bis er sein Ziel in Frage stellt. Ist Perfektion wirklich alles? (By Marie Mohn)

    Mein Fazit:
    Mit "All die unperfekten Momente" ist Marie Mohn ein romantischer und emotionaler New Adult gelungen, welcher mich sehr begeistern konnte.
    Der Schreibstil ist von Beginn an leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Lena und Luke hinein gefunden.
    Luke und Lena konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen. Denn sie sind äußerst authentisch beschrieben.
    Weiterhin besticht das Buch mit einem passenden Coverbild. Aber auch mit vielen Momenten zum Nachdenken gepart mit Emotionen.
    Definitiv ein Buch welches man gelesen haben sollte.

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    A
    Angelika0106vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Liebesgeschichte
    Liebesgeschichte mit Botschaft

    Eine tolle Liebesgeschichte mit tiefer Botschaft!
    Warum sollte man die Liebe nur verdienen, wenn man perfekt ist ? Niemand ist perfekt!!!
    Wieder hat mich Marie's Schreibstil begeistert. Man wird am Anfang der Geschichte abgeholt und ist mittendrin im Geschehen, so als kleine unsichtbare Maus. Diesmal geht es um Lena und Luke, beide total unterschiedlich. Sie die kleine, chaotische und liebenswerte Genießerin mit Handikap. Obwohl, kann man eine Migräne als Handikap bezeichnen? Er der gutaussehende, perfekt organisierte und disziplinierte Sportsmann. Beide suchen Liebe. Beide machen in der Geschichte eine Wandlung durch. Man erlebt die innere Zerrissenheit von Luke und auch die Angst von Lena, die niemanden zur Last fallen will mit ihren sehr schweren Migräneattacken. Migräne ist tückisch, ich kann sie verstehen. Besonders gut hat mir gefallen, wie Lena Luke zeigt, was man alles Tolles im Leben genießen kann. Er zeigt sich ihr so ganz anders, als sie ihn bisher kennengelernt hat. Nun was sagt uns das: Marie ist es gelungen, uns zu zeigen, dass man mit ein bisschen Mut zur Unvollkommenheit viel besser durchs Leben kommt, als mit dem Perfektionismus der uns immer wieder vorgegaukelt wird. Hinreißend und wunderbar geschrieben. Liebe Marie Mohn, bitte schreibe noch viele solcher Geschichten!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Lebensgluecks avatar
    Lebensglueckvor 3 Monaten
    Eine Liebesgeschichte mit Tiefgang

    Wie perfekt muss man sein, um Liebe zu verdienen?
    Sehstörungen und Schmerzen schränken Lenas Leben ein. Mit ihren Totalausfällen könnte kein Mann auf Dauer umgehen, daher konzentriert sie sich auf die kleinen Freuden im Leben.
    Luke wurde von klein auf eingeimpft, wie wenig man von Frauen erwarten kann. Für ihn sind sie nicht mehr als sinnliches Workout. Sein Leben dreht sich um Krafttraining, optimale Ernährung und ein unerreichbares Ziel: Perfektion.
    Doch Lena wirbelt seine strenge Ordnung auf, bis er sein Ziel in Frage stellt. Ist Perfektion wirklich alles?
    Ein mitreißender Liebesroman über Genuss, Sehnsucht und den Mut zur Unvollkommenheit.

    Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, da die Probleme der Protagonisten anders sind und für mich neu waren.

    Lena hat sehr zu kämpfen mit ihren Schmerzen und Sehstörungen. Sie hat einen ganz tollen Job aber durch das Krankheitsbild gefährdet sie ihn. Aber als Lena Luke kennenlernt, fasst sie sich neuen Mut.

    Luke hingegen ist nur am trainieren. Für ihn zählt nichts mehr. Er kam für mich mit einer großen Mauer in die Geschichte. Er hat aber auch eine ganz tolle Wandlung gemacht.

    Ich habe für Lena und Luke die Daumen gedrückt und mir gewünscht, dass sie ein Happyend bekommen.

    Was mir auch sehr gut gefallen hat, dass man in der Geschichte erfahren hat, wie Lenas Krankheit begonnen hat und was man machen kann.

    Der Schreibstil ist locker leicht und lockt zum "einmal angefangen, dann sofort durchlesen" an.

    Ich vergebe 4/5 Sterne und freue mich auf neue Werke von Marie Mohn.

    Vielen Dank an Marie Mohn für ein Rezensionsexemplar.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    asprengels avatar
    asprengelvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Liebesgeschichte mit tieferer Botschaft
    All die unperfekten Momente


    –------Wie perfekt muss man sein, um Liebe zu verdienen?---------

    Dies ist der zweite Teil der „Alle Momente“ Reihe von Marie Mohn. Den ersten Teil habe ich vor einer Weile gelesen und war wirklich angetan. Als ich nun die Leserunde für Luke und Lena gesehen habe musste ich einfach teilnehmen. Die Bücher kann man übrigens unabhängig voneinander lesen. Auch wenn die Figuren aus dem Vorgänger Band hier ihre kleinen Auftritte haben.


    Klappentext:
    Wie perfekt muss man sein, um Liebe zu verdienen?

    Sehstörungen und Schmerzen schränken Lenas Leben ein. Weil sie niemandem zur Last fallen will, konzentriert sie sich auf kleine Freuden. Mit ihren Totalausfällen könnte sowieso kein Mann auf Dauer umgehen ...
    Luke wurde von klein auf eingeimpft, wie wenig man von Frauen erwarten kann. Für ihn sind sie nicht mehr als sinnliches Workout. Sein Leben dreht sich um Krafttraining, optimale Ernährung und ein unerreichbares Ziel: Perfektion.
    Doch Lena wirbelt seine strenge Ordnung auf, bis er sein Ziel in Frage stellt. Ist Perfektion wirklich alles?

    Ein mitreißender Liebesroman über Genuss, Sehnsucht und den Mut zur Unvollkommenheit.


    Maries Schreibstil ist auch wie bei dem ersten Teil wieder total angenehm zu lesen. Man taucht einfach ab und die Seiten ziehen an dir vorbei.
    Hier geht es um Luke und Lena die beide unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber wie heißt es so schön, Gegensätze ziehen sich an. Sie können den jeweils anderen nicht besonders gut leiden und haben beide so ihre Vorurteile. Können den anderen nicht verstehen. Um Luke aus seinem minutiös durchgeplantem Alltag zu reißen, und ihm zu zeigen das das Leben mehr als nur aus Training und Ernährung besteht, verbringen die beiden ein Wochenende zusammen.
    Lena und Luke haben eine ganz tolle Dynamik. Man spürt sofort das da etwas ist. Sie fordern sich gegenseitig heraus und lernen dadurch bekanntes ganz neu zu sehen.

    Postion: 4183: „Wir sind perfekt unperfekt füreinander.“

    Das Thema Perfektion und perfekte Momente hat Marie meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt. Lenas „Krankheit“ zwingt sie dazu die guten Momente zu leben, auch wenn sie nicht perfekt sind.
    Bei Luke spürt man seine innere Zerissenheit. Dieses Gefühl von „nicht genug sein“ . Für niemanden, nicht einmal sich selbst. Das hat mir besonders gut gefallen. Denn nach außen scheint er zufrieden zu sein, strahlt das auch aus.

    Fazit:
    Ich habe nach dem Wort „Perfektion“ gegoogelt und laut dem Duden bedeutet es „Vollkommenheit“ etwas, das nicht mehr verbessert werden kann. Warscheinlich hat jeder von uns den Wunsch besser zu sein als man tatsächlich ist. Doch wer ist schon perfekt, sprich Vollkommen? Das kann keiner für sich in Anspruch nehmen. Und ich finde es auch nicht richtig danach zu streben.
    Lena und Luke zeigen uns das wir in jedem Moment Perfektion finden können, sei er auch noch so unperfekt.
    Eine sehr schöne Liebesgeschichte mit tieferer Botschaft. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    P
    Petzipetravor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Habe es verschlungen, wollte es nicht weg legen! Geht unter die Haut.
    Ein Roman für den Sommer und allen anderen Jahreszeiten

    Den 2. Teil einer New Adult Serie, die man auch gut ohne der 1. lesen kann. Danach aber bestimmt den 1. Teil auch verschlingen möchte!

    Lena die liebenswerte Chaotin liebt alles was mit Genuß zu tun hat. Ihr Alltag ist von abrupt kommenden Seestörungen und Schmerzen überschattet. Sie lässt keinen Mann so richtig an ihr Herz, denn wer würde sie so lieben können? Bis Luke der Mann oder viel mehr die Person in Perfektion ihr Leben durch einander bringt. Oder Lena seins?
    Marie Mohn schreibt so intensiv das man mit leben, fühlen kann. Eine Ähnlichkeit zu Jojo Moves "Ein ganzes halbes Jahr" aber in leichterer Form.
    Ein Roman mit Tiefgang für den Sommer und alle anderen Jahreszeiten!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    K
    Kreativgirl_Mckenzievor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Großartig
    Es ist für mich von Anfang bis Ende perfekt geworden.

    Als ich anfing dieses Buch zu lesen konnte ich nicht mehr damit aufhören. 
    Ich lese viel und gerne und ich bin echt froh darüber wieder so einegroßartiges Meisterwerk gefunden zu haben. Ihr Schreibstil ist echt beeindruckend und es hat mir richtig Spaß gemacht es zu lesen. Ihre ganzen Charaktere wirken lebendig und haben ein Gesicht. Die Hauptcharakter haben jeweils eine Geschichte und ergänzen sich.

    Ich bin wirklich begeistert, beeindruckt und geflasht von dieser Geschichte. Wie ich mit gefiebert habe mit den beiden. Das knistern war so klar und deutlich doch zuerst widerstand man dem ganzen. Mir hat gefallen wie sie alles beschrieben hat und was sie damit mitgeteilt haben. Ich würde das Buch auf jeden Fall kaufen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Autorin_Marie_Mohns avatar

    Ein mitreißender Liebesroman über Genuss, Sehnsucht und den Mut zur Unvollkommenheit.

    Das Richtige für euch? Dann lest weiter! :) 
    Ab sofort könnt ihr euch für die Teilnahme bei der Leserunde zum New Adult Liebesroman All die unperfekten Momente bewerben.

    Klappentext: 
    Wie perfekt muss man sein, um Liebe zu verdienen? 

    Sehstörungen und Schmerzen sind Lenas Realität. Weil sie niemandem zur Last fallen will, beschränkt sie ihr Glück auf kleine Freuden. Mit ihren Totalausfällen könnte sowieso kein Mann auf Dauer umgehen ... 
    Luke wurde von klein auf eingeimpft, wie wenig man von Frauen erwarten kann. Für ihn sind sie nicht mehr als sinnliches Workout. Sein Leben dreht sich um Trainings- und Ernährungspläne und ein unerreichbares Ziel: Perfektion. 
    Doch Lena wirbelt seine strenge Ordnung auf, bis er sein Ziel in Frage stellt. Ist Perfektion wirklich das Maß aller Dinge? 

    Es handelt sich um nach dem New Adult Liebesroman All unsere Momente um den zweiten Teil der Momente Reihe – kann jedoch ohne Vorkenntnisse gelesen werden, da sich jedes der Bücher um ein anderes Paar dreht.

    Erste Lesermeinungen der Vorableserinnen:

    “Es ist für mich von Anfang bis Ende perfekt geworden.”

    Lisa, Kreativgirl McKenzie, Leserin

    “Romantisch, erotisch und spannend zugleich.”

    Renate, Leserin

    “… die Gefühle von Luke und Lena erlebt man direkt mit […] Spannend, prickelnd, echt!”

    Tabea, Leserin


    Ein Buchtrailer zur Einstimmung:

    ###YOUTUBE-ID=-yPdOnnMSG4###

    Eine Leseprobe dieses New Adult Liebesromans findet ihr hier - damit ihr wisst, ob euch der Stil zusagt.

    Ich verlose am 22. Juni zehn E-Books für die Teilnehmer der Leserunde.


    Bedingungen: 
    1. Ihr solltet bereits mindestens eine Rezension hier bei Lovelybooks verfasst haben.
    2.
    Mit eurer Bewerbung verpflichtet ihr euch im Gewinnfall zur aktiven Teilnahme an der Leserunde (zumindest drei Beiträge) und dem zeitnahen Rezensieren des Buchs innerhalb von zwei bis drei Wochen. Die Rezensionen sollten neben Lovelybooks auch auf Amazon gepostet werden, sehr gern auf euren Blogs und wo auch immer ihr sonst noch möchtet.
    Unter jenen, die ihre Rezension auf drei oder mehr Plattformen posten, verlose ich zusätzlich noch ein Goodie-Set.

    Wenn ihr dabei sein wollt, klickt auf "Jetzt bewerben" und empfehlt mir und den anderen hier drei eurer Top 3 Liebesromane – gerne auch, warum sie euch gefallen. :)


    Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

    Marie Mohn
    www.mariemohn.com

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks