Alle Bücher von Marie Monville

Marie MonvilleGottes Gnade trägt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gottes Gnade trägt
Gottes Gnade trägt
 (9)
Erschienen am 16.09.2014
Marie Monville{ ONE LIGHT STILL SHINES: MY LIFE BEYOND THE SHADOW OF THE AMISH SCHOOLHOUSE SHOOTING - IPS } By Monville, Marie ( Author ) [ Mar - 2013 ] [ Hardcover ]
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
{ ONE LIGHT STILL SHINES: MY LIFE BEYOND THE SHADOW OF THE AMISH SCHOOLHOUSE SHOOTING - IPS } By Monville, Marie ( Author ) [ Mar - 2013 ] [ Hardcover ]
Marie Monville{ ONE LIGHT STILL SHINES: MY LIFE BEYOND THE SHADOW OF THE AMISH SCHOOLHOUSE SHOOTING } By Monville, Marie ( Author ) [ Jun - 2013 ] [ MP3 CD ]
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
{ ONE LIGHT STILL SHINES: MY LIFE BEYOND THE SHADOW OF THE AMISH SCHOOLHOUSE SHOOTING } By Monville, Marie ( Author ) [ Jun - 2013 ] [ MP3 CD ]

Neue Rezensionen zu Marie Monville

Neu
eskimo81s avatar

Rezension zu "Gottes Gnade trägt" von Marie Monville

unser Versprechen
eskimo81vor 3 Jahren

Ein Amoklauf in einer Amischen Schule verändert das Leben von Marie Monville und einer ganzen Gemeinschaft.
Ihr Leben ist keine Tragödie, auch wenn Ihre Lebensumstände noch so tragisch sind. Es ist eine Liebesgeschichte. Und wenn Sie glauben, dass in Ihrer Liebesgeschichte alle Lichter erloschen sind: Ein Licht schein immer noch
Aus dem Vorwort S. 11

Irgendwie hatte ich etwas anderes erwartet. Ich wusste, die Witwe erzählt, aber irgendwie klingt die ganze Geschichte "egoistisch". Vielleicht ist es das falsche Wort oder ein falsches Gefühl von mir, aber...
Als ihr Sohn mit einem gleichaltrigen spielen möchte, will sie das nicht, weil sie kein Treffen mit einem Alleinerziehenden Vater möchte... Ich finde das einfach - tja - schwer zu beschreiben.
Es gibt noch weitere Szenen, wo sie selbstsüchtig war, möchte aber natürlich nicht alles erzählen... 
Auch verwirrte mich, die Zeitsprünge, von Weihnachten zurück in den Okt. / Nov.. Die Struktur fehlte mir. Sicherlich gab es Stellen, die mich berührten, aber, wie soll ich das sagen, der Schreibstil finde ich monoton, trocken, man merkt einfach das Herz nicht. Es fehlte das menschliche. Oftmals legte ich das Buch weg, hatte keine Lust / Interesse, weiterzulesen.

Fazit: Eine interessante Geschichte hatte ich erwartet, gefunden beziehungsweise gelesen habe ich eine recht trockene und kalte Geschichte, die mich leider nicht berührte. 

Kommentieren0
28
Teilen
MelEs avatar

Rezension zu "Gottes Gnade trägt" von Marie Monville

Wenn Trauer in Freude verwandelt wird
MelEvor 4 Jahren

"Gottes Gnade trägt" ist eine Lebensgeschichte, eine Lebensbeichte vielleicht auch, die mich durch durch den Klappentext des Buches ansprach. Wie sieht es in meinem Leben aus mit der Vergebung? Könnte ich der Frau des Amokläufers in die Augen schauen und wirkliche Vergebung schenken? In "Gottes Gnade trägt"  brilliert die amische gemeinschaft, die mich auch so fasziniert, aber in diesem Buch zeigen sie sich auf eine wundervolle und liebevolle Weise Marie gegenüber. Sie sind Zeugnis und Vorbild gleichermaßen. Wie viel einfacher wäre es doch zu hassen, anstatt auf Marie zu zu gehen und sie zu ermutigen? Väter und Mütter haben ihre Kinder verloren, nachdem Charlie in der Schule eindringt und fünf Mädchen gewaltsam aus dem Leben reißt und danach sich selbst richtet. es ist ein schmerzliches Buch, aber auch ein Buch, welches Trauer in Freude verwandelt. Der Prozess ist schleichend, aber Marie gelingt es nach und nach uns mitzunehmen in ihr Leben nach dem Amoklauf. Eine ganze Weile ist sie nur noch "Die Frau des Amokläufers", zumindest wird sie von vielen Personen ausschließlich so gesehen.

Es beeindruckt mich sehr, wie viele Menschen Anteil nehmen und dies in Geschenken und Briefen zum Ausdruck bringen. Es tröstet und schenkt Geborgenheit. Manchmal kamen die Geschenke auch zu richtigen Zeitpunkt und zwar immer dann, wenn gerade ganz viel Zuspruch gebraucht wurde.

Schon allein ihrer drei Kinder wegen, darf Marie nicht schwächeln und es beweist eine innere Stärke und einen tollen Familiezusammenhalt, dass sie es schafft die schweren Stunden nach dem Tod ihre Mannes Charlie zu ertragen und nicht zusammenzubrechen. Natürlich ist dieses Buch ganz typisch für Amerika, die nach solchen Geschehnissen ganz anders reagieren als wir Natürlich ist die Presse auf der Jagd nach einer fetten Story, aber Nachbarn, Freunde und Familie schirmen Marie und ihre Kinder ab. Manchmal sind es auch völlig Fremde, die für Marie einstehen. Immer wieder kommt Hilfe und oft auch finanzielle Hilfe, die es möglich macht, dass die Familie dem ganzen Chaos entfliehen kann.

Insgesamt gesehen, fand ich "Gottes Gnade trägt" beeindruckend. Mein Wunsch ist es gerade in schweren Zeiten Menschen um mich zu haben, die mich bedingungslos unterstützen und nicht nur die Frage nach dem Warum? stellen. Marie hat gerade in dieser Zeit echte Begegnungen mit Gott und es bestätigt den Titel, denn Gottes Gnade trägt, auch wenn ich den Originaltitel auch sehr passend gefunden hätte, den ich frei übersetzen würde: Ein Licht scheint in der Dunkelheit!

Leseempfehlung!

Kommentieren0
8
Teilen
Smilla507s avatar

Rezension zu "Gottes Gnade trägt" von Marie Monville

Ein fesselnder, mitreißender Bericht mit Gänsehaut-Garantie
Smilla507vor 4 Jahren

„Ich war eine naive achtundzwanzigjährige christliche Ehefrau und Mutter gewesen, die ihr ganzes behütetes Leben inmitten einer idyllischen Amisch-Umgebung verbracht hatte.“ (S. 170)

Doch dann, am 2. Oktober 2006, erhielt Marie den folgenschweren Anruf ihres Ehemannes Charlie, der ihr mitteilte, dass er nicht mehr heim kommen würde. Und dass er ihr einen Brief geschrieben habe. Was passierte, ist aus den Medien bekannt: Ihr Mann lief Amok und richtete zuerst zehn kleine Mädchen in einer Amisch-Schule hin, dann sich selbst. Für Marie beginnt ein Alptraum. Wie konnte ihr liebender, fürsorglicher Ehemann und Vater von drei Kindern, so eine grauenvolle Tat vollbringen? Was ging in ihm vor? Was hatte sie übersehen? In den schlimmsten Stunden ihres Lebens erhält sie nicht nur von ihrer Familie und Freunden Unterstützung und Rückhalt. Vor allem Gott gibt ihr Kraft und Zuversicht. Sie darf erfahren, dass seine Gnade trägt. Mit Gott kann sie wieder heil werden; er verspricht ihr, alles wiedergutzumachen.

Bereits im Vorwort schreibt Marie: „Obwohl eine unsagbare Tragödie völlig unerwartet wie ein Unwetter über mich hereinbrach und mich in tiefste Finsternis stürzte, geht es in meiner Geschichte immer auch um das Wunder der Liebe.“ Sie erzählt ihre Geschichte sehr detailgetreu, welche Gedanken und Gefühle sie bewegten, welcher Schmerz sie zu lähmen drohte. Doch sie klammert sich an Gottes Wort, was mich sehr beeindruckt hat. Gott spricht in ihre Situation hinein. Marie hat bereits einen ganz besonderen und tiefen Glauben gehabt, der durch das tragische Ereignis nur noch mehr vertieft wurde.

Das Buch ist in drei Teile unterteilt. Im ersten Teil berichtet sie von der ersten Woche ab dem Amoklauf. Im zweiten Teil schildert sie die folgenden Wochen und Monate, bis hin zum dritten Teil, in dem Gott trotz dieses schweren Schicksals eine Liebesgeschichte schreibt.

Marie gibt weiterhin viele Einblicke in ihr bisheriges Leben: ihre Kindheit, die Ehe mit Charlie und zwei Fehlgeburten, welche die ersten Ehejahre belastet haben. Ich muss sagen, dass mich ihr Buch anfangs herausgefordert hat, denn es ist natürlich kein schönes Thema. Es liest sich nicht nebenher und beschäftigte mich sehr. Doch trotz allem ist Maries Geschichte immer wieder von Hoffnung durchwoben. Besonders ihr tiefer Glaube, der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft vieler Menschen und die Tatsache, dass Gott immer zur rechten Zeit geholfen hat, beeindruckte mich enorm.

Auch wenn es sich um ein schweres Thema handelt, zeigt dieses Buch, dass Gott bei uns ist – egal, wie dunkel es um uns zu sein scheint. Ein fesselnder Bericht über Gnade und Vergebung mit Gänsehaut-Garantie!

Kommentieren0
37
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LEXIs avatar
Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen.

Der Verlag SCM Hänssler stellt vier Exemplare des Buches „Gottes Liebe trägt“ von Marie Monville und Cindy Lambert zur Verfügung.

Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!

2. Oktober 2006, Pennsylvania: Ein Amoklauf erschüttert die sonst so beschauliche Amisch-Gemeinschaft. Ein Mann dringt ins Schulgebäude ein, erschießt fünf der Mädchen und schließlich sich selbst. Die Tat veränderte das Leben zahlreicher Familien und sorgte weltweit für Erschütterung. Doch wer war der Amokläufer und wie konnte es so weit kommen? Nun berichtet seine Ehefrau Marie, wie sie diese schwere Zeit erlebte, und wie ihr Glaube ihr dabei half durchzustehen. Sie spürte trotz des Schocks, den die Gewalttat auslöste, etwas von der gelebten Liebe Gottes, als bereits am Abend des Amoklaufes mehrere Amisch ihre Familie besuchten und ihnen Trost spendeten.


Zur Leseprobe:
http://www.scm-haenssler.de/fileadmin/mediafiles/scm_shopproduct/PDF/395578000_Leseprobe.pdf


Falls ihr eines der vier Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 2. Oktober 2014, 24 Uhr hier im Thread und beschreibt eure Eindrücke der Leseprobe.

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde innerhalb von vier Wochen zum Austausch in jedem einzelnen Leseabschnitt, wobei nicht einfach der Inhalt zusammengefasst, sondern auch auf die anderen Testleser eingegangen und diskutiert werden soll. Die Zurverfügungstellung eines Exemplares beinhaltet zugleich auch die Verpflichtung zum Schreiben einer Rezension im genannten Zeitraum, die nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht wird.
Ich möchte zudem darauf hinweisen, dass Bewerber mit „privaten (geschlossenen) Profilen“ sowie jene, die noch keine Rezensionen auf ihrer Profilseite veröffentlicht haben, bei einer Auslosung nicht berücksichtigt werden.


Beachtet außerdem, dass es sich um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks