Marie Phillips

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 101 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 16 Rezensionen
(10)
(20)
(18)
(6)
(4)

Bekannteste Bücher

Zum Schluss ein Pferdekuss

Bei diesen Partnern bestellen:

Götter ohne Manieren

Bei diesen Partnern bestellen:

The Table of Less-Valued Knights

Bei diesen Partnern bestellen:

Table of Less-Valued Knights

Bei diesen Partnern bestellen:

Dadcat University

Bei diesen Partnern bestellen:

Gods Behaving Badly

Bei diesen Partnern bestellen:

Gods Behaving Badly

Bei diesen Partnern bestellen:

Gods Behaving Badly

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsam

    Gods Behaving Badly

    skiaddict7

    08. August 2017 um 10:16 Rezension zu "Gods Behaving Badly" von Marie Phillips

    Ich habe dieses Buch bei einem Büchtertausch bekommen.Artemis, die Göttin der Jagd, lebt mit ihrer Familie in einem heruntergekommenen Haus in London. Längst sind sie und die anderen Götter nicht mehr so angesehen wie einst in Griechenland. Ein besonderes Problem ist, dass die Menschen nicht mehr an sie glauben. Artemis besonders hat als Göttin der Jagd nicht besonders viel zu tun und arbeitet deshalb als "dog walker". Ihr Bruder Apollo, der Sonnengott, ist vor allem mit Frauen beschäftigt, unter anderem mit Aphrodite. Eines ...

    Mehr
  • Geschichte ohne Fantasie

    Götter ohne Manieren

    Zitronenfalter

    21. February 2016 um 13:27 Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Der Roman dreht sich rund um die griechischen Götter. Vergessen und verstoßen vom Olymp fristen sie ihr Dasein mit Gelegenheitsjobs. Hausen in einer abbruchreifen Bude. Gelangweilt von ihrem Leben. Apoll der Sonnengott ist trübsinnig und depressiv, vögelt sich lustlos mit Aphrodite durch das Buch. Artemis die Göttin der Jagd führt Hunde Gassi. Ich liebe die griechische Geschichte und die Götter. Ich hab es zu Ende gelesen mit der Hoffnung das doch irgendwo noch ein lustiges Ende kommt! Aber leider die Mühe war umsonst! Zeus und ...

    Mehr
  • Götter ohne Manieren

    Götter ohne Manieren

    BooksMadness

    Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Na ja ... Bevor ich überhaupt etwas sage, kommen wir einmal zum Cover ... Ich vermute, dass der mit den Flügeln Aphrodites Sohn Eros und die Frau im unteren Bereich des Covers Aphrodite sein soll. Beim Riesenrad ist noch Zeus mit seinem Herrscherblitz zu sehen. Da die Geschichte in London spielt, sind natürlich die Wahrzeichen von der Stadt zu finden: der Big Ben und das London Eye. Mich haut das Cover nicht wirklich um. Ja, meine Meinung ... Der Klappentext klingt eigenlich recht vielversprechend, was dann aber zu lesen ...

    Mehr
    • 2
  • Eine tolle Idee mit einer eher schlechten Umsetzung

    Götter ohne Manieren

    Tinalini

    21. April 2013 um 19:42 Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Unsterblich zu sein ist schwer. Vor allem für die griechischen Götter im 21. Jahrhundert: Sie wohnen im Norden Londons unter einem Dach mit zu vielen Geschwistern und zu wenig warmen Wasser verdingen sich mit den unmöglichsten Beschäftigungen. Artemis, die Göttin der Jagd, führt Hunde aus, Aphrodite, die Göttin der Liebe, bietet Telefonsex an, und Apoll, der Sonnengott, moderiert eine Fernsehshow. Da kann einem die Ewigkeit schon lang werden! Doch dann holt Artemis eine Putzfrau ins Haus, und plötzlich steht die Götterwelt Kopf. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Götter ohne Manieren

    thursdaynext

    26. December 2011 um 18:27 Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    All you need is Love Direkt unmanierlich sind sie nicht, die Olympier. Nur extrem narzisstisch und wenig integrationsfähig. Zusätzlich mangelt es ihnen an Emphatie und Anerkennung . Immerhin steigt die Lebensqualität, als Artemis die sterbliche Alice als Putzfrau einstellt um die heruntergekommene Hütte welche an Olympes Statt nun das göttliche Heim ist wieder auf Vordermann zu bringen. Leider währt die Sauberkeit nicht lange, denn eine echte griechische Göttin muss intrigieren und andere Götter enervieren und so beschiesst Eros ...

    Mehr
  • Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Götter ohne Manieren

    a.schmalzbauer

    13. July 2011 um 12:24 Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Kraftlose Götter Die griechischen Gottheiten Artemis, Aphrodite, Eros, Hermes und wie sie alle heißen wohnen im London des 21. Jahrhundert in einer abgerockten Butze, die eigentlich nur noch vom Schmutz zusammengehalten wird. Sie altern und ihre Kraft schwindet, denn die Menschheit schert sich nicht mehr um griechische Götter. Um einigermaßen ihren Lebensunterhalt zu bestreiten haben sie verschiedene Jobs angenommen. Artemis führt Hunde aus, Apoll versucht sich als Orakel in einer Fernsehshow und Aphrodite gibt die Verführerin ...

    Mehr
  • Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Götter ohne Manieren

    Jari

    18. January 2011 um 21:09 Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Inhalt: Einst waren die Götter des Olymps mächtig und stark, die Menschen fürchteten und respektierten sie. Sie wurden angebetet und verehrt. Doch jetzt, im 21. Jahrhundert, ist von all dem nicht mehr viel übrig. Die Götterfamilie wohnt in einem abbruchreifen Haus in London und verdienen sich mit mittelmässigen Jobs ihren Unterhalt. Artemis führt Hunde aus, Apoll moderiert eine Sendung mit Zuschaueralter 50+ und Aphrodite bietet Telefonsex an. Alice führt ein unscheinbares und einfaches Leben als Putzfrau und schwärmt schon lange ...

    Mehr
  • Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Götter ohne Manieren

    SitataTirulala

    20. November 2010 um 15:40 Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Inhalt: In der Antike wurden sie gleichermaßen verehrt wie gefürchtet: Die griechischen Götter. Doch was machen die Unsterblichen heute im 21. Jahrhundert eigentlich so? Die Antwort ist ganz einfach - weitestgehend ihrer göttlichen Macht beraubt, hausen die Hauptgötter mittlerweile in London. Athene arbeitet an der wissenschaftlichen Fakultät einer Universität, Aphrodite bietet Telefonsex an, Apoll verdingt sich als Fernseh-Orakel, Artemis führt Hunde aus und der einst allmächtige Göttervater Zeus vegetiert vor Talkshows und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Götter ohne Manieren

    büchersüchtig

    24. July 2010 um 19:43 Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Ein herrliches Buch. Griechische Götter im hier und jetzt.

  • Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Götter ohne Manieren

    Frau Margritli

    27. February 2010 um 19:46 Rezension zu "Götter ohne Manieren" von Marie Phillips

    Die Stimmen der Kritiker sind überschwänglich, so wird z.B. die WAZ mit folgender Meinung zitiert: “Ein mitreißender Unterhaltungsroman, voll schräger Komik, klugem Witz, pointensicher, an dem nicht nur der Kenner griechischer Mythologie einen Spaß hat.” So euphorisch bin ich nicht. Ich habe es innerhalb von drei Tagen gelesen und fand es nett. Nicht mehr, nicht weniger. Die Idee, die Olympier ins heutige London zu platzieren, ist wirklich gut. Mir gefielen auch die Götter selbst: Eros, der Christ. Athene, die unverstandene ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks