Marie Pohl Maries Reise

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(6)
(7)
(5)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maries Reise“ von Marie Pohl

Mit gerade mal zwanzig, zwischen Abitur und Studium, hat Marie Pohl einen Plan: Eine Reise um die Welt zu Menschen ihres Alters, die genau wie sie beginnen, ihr Leben aufzubauen. 'Ich suche: Die interessantesten Personen meiner Generation, einer Generation, die genauso am Anfang steht wie dieses Jahrtausend.'

Die Stationen ihrer Suche sollen sein: Berlin, Havanna, Buenos Aires, San Francisco, Hanoi, Tiflis, Jerusalem und Helsinki – in jeder Stadt will sie einen Monat bleiben. Ein Verlag zahlt die Flugtickets, der ›stern‹ druckt Fotos von unterwegs.

Entstanden ist auf diese Weise ein ebenso kluges und unerschrockenes wie hinreißend charmantes Buch voller Geschichten: 'Pohl isst Schlangensuppe in Vietnam und guckt nächtelang den Tangotänzern in Buenos Aires zu, sie findet einen Matrosen, der jedem Schiff den Untergang bringt, und stellt fest, dass im leisen Finnland sogar Besoffene lautlos torkeln' (Berliner Zeitung). In Havanna verfällt sie der süßen karibischen Lethargie und verliebt sich in den schwarzen Musiker Pablo, in Hanoi rast sie mit einem Moped-Rennfahrer durch die Straßen. Besucht in San Francisco einen wortkargen Computermillionär, der früh genug an AOL verkauft hat, und eine israelische Siedlerin und Soldatin in der Nähe von Ramallah. – Geschichten von Zwanzigjährigen, die uns etwas über die Welt von morgen verraten.

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Underground Railroad

Erschütternd und aufwühlend, dieses Buch wird mich noch eine Weile beschäftigen

Yolande

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ein Jahr in San Francisco" von Hanni Bayers

    Ein Jahr in San Francisco

    HanniBayers

    Hi liebe Lovelybooks-Community, heute wird es für alle spannend, die schon immer wissen wollten, wie man interessante Reiseinformationen mit einem unterhaltsamen Roman verknüpfen kann. Aber auch diejenigen werden belohnt, die wissen wollen wie es sich als Europäerin in San Francisco lebt. Hanni (also ich) nimmt Euch mit auf ihre Reise in den Alltag von San Francisco. Die junge, lebensfrohe Hanni veröffentlicht ihr erstes Buch und verwirklicht damit ihren größten Traum. Wir sind gespannt, wie Ihr dieses Buch findet. Und ebenso wollen wir Euch die Möglichkeit geben, eines der 20 Verlosungsexemplare aus dem Herder Verlag zu gewinnen. Worum geht es? Du hast Fernweh und willst in eine andere Welt eintauchen? Dann nimmt Hanni Bayers Dich mit nach San Francisco:  Hochburg des Goldrauschs, Geburtsort der Hippies, Heimat der Golden Gate Bridge und der Cable Cars. Hanni Bayers wagt den Trip in die Stadt ihrer Träume. Sie begegnet dem Drachen von Chinatown, erfährt, warum es in San Francisco keine Friedhöfe gibt, lauscht den Seerobben an der Fisherman’s Wharf, verzweifelt an den Regeln des amerikanischen Datings, erkundet das Silicon Valley und genießt die California Cuisine. Und hin- und hergerissen zwischen kalifornischem Größenwahn und deutschen Zweifeln verwirklicht sie ganz nebenbei ihren eigenen American Dream. --> Leseprobe Wer ist Hanni Bayers? Hanni Bayers, geb. 1984 in Berlin, schreibt seit ihrer frühen Kindheit. Nach einem internationalen Wirtschaftsstudium ging sie im Auftrag eines deutschen Unternehmens nach San Francisco und verliebte sich in diese charmant andersartige Stadt. Bis heute kann sie sich nicht von der Stadt am Golden Gate trennen Mehr unter: www.hanni-bayers.com Wir freuen uns, wenn Ihr mitlest und bei der Verlosung mitmacht. Bewerbt Euch schnell bis zum 26.9.2012  mit der Antwort auf folgende Frage:   Was verbindet ihr selbst mit San Francisco? Wart ihr schon dort oder würdet ihr gern mal dorthin reisen?   Wir freuen uns auf lesefreudige Bewerber, die auch hinterher gerne eine Rezension schreiben. Sollte ein zeitnahes Mitlesen nach der Auslosung nicht möglich sein, meldet Euch bitte bei uns, dann können wir einem anderen Mitleser die Chance der Teilnahme bieten.

    Mehr
    • 356
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks