Marie Rapp Seele aus Eis

(49)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 47 Rezensionen
(34)
(13)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seele aus Eis“ von Marie Rapp

Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt. (Quelle:'E-Buch Text/04.10.2016')

Unglaublich spannend und magisch. Eine Geschichte die man bei jedem Wetter und mit jeder Laune lesen will.

— Pia_Marie

Ich liebe es, definitiv ein Jahreshighlight für 2017.

— laurasworldofbooks

Wunderschönes Buch *-*

— Katharina_

Ein Highlight für mich! Spannend und unerwartet!

— asprengel

Das Buch hat meine Erwartungen übertroffen! Vor allem die Protagonisten haben mich an das Buch gefesselt.

— MademeLivre

Mein Jahreshighlight! ❤

— Glitterbooklisa

Stöbern in Fantasy

Codex Sanguis - Staffel 1: Septemberblut 1

Eine Reihe, die mich vollkommen verblüfft hat. Vampirlike brutal, düster und vor allem spannend und packend! Äußerst gelungen!!

MiraxD

Coldworth City

Schöne Fantasy-Geschichte :) Aber leider nicht so sehr meins 🙈

the_ocean_of_books

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Sehr Bildgewaltig, brutal und mitreißend - absolute Leseempfehlung.

libraryfairy

Das Erwachen des Feuers

Fantasy gepaart mit Steampunkelementen, überraschend und abwechslungsreich

azmin2012

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Lesearbenteuer, nur zu empfehlen, besonders die Aladdin mögen. 1001 in der heutigen Zeit.

laurasworldofbooks

Das Lied der Krähen

Wundervolles Buch, tolle Geschichte. Bin gespannt auf Teil 2.

laurasworldofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Seele aus Feuer" von Marie Rapp

    Seele aus Feuer

    Marie_Rapp

    Liebe Urban-Fantasy-Fans, es ist endlich soweit! „Seele aus Feuer“, der zweite Band meiner Seelen-Trilogie, hat das Licht der Welt erblickt! Ich würde gerne eine Leserunde veranstalten und mich mit euch über das Buch austauschen. Dazu verlose ich 10 signierte Taschenbücher mit persönlicher Widmung und 10 eBooks im Wunschformat.   Wer kann sich bewerben? Jeder, der „Seele aus Eis“ nachweislich gelesen hat, das heißt eine Rezension auf LovelyBooks und Amazon oder einer anderen Plattform dazu verfasst hat (Zweizeiler-Rezensionen zählen nicht). Für diejenigen, die „Seele aus Eis“ nicht kennen: Hier geht es zu einer kostenlosen Leseprobe. Das Buch kannst du als eBook oder TB bei Amazon oder signiert auf meiner Website kaufen.   Worum geht es in „Seele aus Feuer“? Musik, Gelächter und bunte Spirits erfüllten die Luft und erzeugten die Illusion, man wäre in ein wunderschönes Märchen gefallen, aber Märchen hatten immer ein gutes Ende. Lena kannte das Ende dieser Geschichte und eines konnte sie mit Sicherheit sagen: Das hier war kein Märchen. Die Menschen waren hier, um zu feiern – Lena war hier, um einen Mord zu begehen und einen Krieg zu beenden. Alle Visionen, die sie in den letzten Tagen von der Zukunft gehabt hatte, endeten hier und heute. Das konnte nur bedeuten, dass es für sie danach keine Zukunft mehr geben würde.   Eine kostenlose Leseprobe zu „Seele aus Feuer“ gibt es hier.   Du willst dabei sein? Diese drei Punkte solltest du bei deiner Bewerbung angeben: 1.      Beantworte folgende Frage: Welche Fähigkeit würdest du dir aussuchen, wenn du selbst ein Avindan wärst? 2.      Ich weiß, dass ihr alle gern ein signiertes Taschenbuch gewinnen wollt, aber es gibt nur 10 TB, deswegen bitte ich dich, dein eBook-Wunschformat (MOBI oder ePUB) anzugeben, sonst kann ich dich bei der Verlosung des eBooks überhaupt nicht berücksichtigen. 3.      Bitte gib hier die Links zu deiner Rezension von „Seele aus Eis“ auf LovelyBooks und Amazon bzw. einer anderen Plattform an. Ein Like meiner Instagram- oder Facebook-Seite ist kein Muss, aber auf jeden Fall ein Extralos ;-) Ich habe als kleine Orientierungshilfe zu jedem Abschnitt ein paar Fragen gestellt, die ihr beantworten könnt, aber nicht müsst. Ihr könnt auch gerne einfach nur eure Eindrücke schildern. Die Fragen enthalten SPOILER, deshalb bitte ich euch, diese erst aufzuklappen, nachdem ihr den entsprechenden Abschnitt gelesen habt. Ihr könnt euch bis Freitag, 10.11.2017 um 23:59 Uhr für die Leserunde bewerben. Ich wünsche euch viel Glück und freue mich sehr auf die Leserunde mit euch! Eure Marie   Noch etwas Wichtiges am Rande... Wenn ihr bei dieser Verlosung gewinnt, verpflichtet ihr euch zum Rezensieren des Buches auf LovelyBooks und Amazon und zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde.

    Mehr
    • 83
  • Von der Raupe zum Schmetterling

    Seele aus Eis

    Pia_Marie

    17. November 2017 um 16:06

    Spannend. Prickelnd. Lebendig.Dieses Buch lässt einen nicht mehr in Ruhe.Von Beginn an bis zum letzten Satz ist man vollkommen an die Geschichte gefesselt. Dies liegt nicht nur an Lena, der überaus sympathischen Hauptprotagonistin (in der jeder etwas von sich selbst findet), sondern auch an den ganzen mystischen Elementen, die vielleicht nicht ganz so unbedeutend sind wie sie zunächst erscheinen.Auch der Schreibstil macht es überaus leicht sich in die Geschichte einzuleben. Man lacht mit, weint mit, zittert mit und hofft mit während Lena vom unschuldigen Schulmädchen zur mutigen Kämpferin wird.X-Men trifft Drama und Romantik. Perfekt für jeden Fantasy-Fan und ein Must-Read für jedes Bücherregal.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Seele aus Eis" von Marie Rapp

    Seele aus Eis

    Marie_Rapp

    Liebe Urban-Fantasy-Fans, wenn ihr gerne spannende Bücher lest, die man nicht mehr aus der Hand legen kann, dann seid ihr hier genau richtig! Ich verlose fünf eBooks von „Seele aus Eis“ (Band 1 meiner Seelen-Trilogie).     Worum geht es in meinem Buch? Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt.   Eine kostenlose Leseprobe gibt es hier.    Du willst dabei sein? 1.      Beantworte folgende Frage: Was assoziierst du mit Schmetterlingen? 2.      Gib dein eBook-Wunschformat an. Ein Like meiner Instagram- oder Facebook-Seite ist kein Muss, aber auf jeden Fall ein Extralos ;-) Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch für den Gewinn mit einer Rezension revanchieren würdet, die auch gern auf anderen Seiten im Netz auftauchen kann. Die muss auch gar nicht lang sein, Hauptsache ehrlich :-)   Nachtrag:Ich freue mich über die zahlreichen Bewerbungen und eure vielfältigen Beiträge. Ich habe mich dazu entschieden, die Anzahl der eBooks auf 10 aufzustocken und damit eure Gewinnchancen zu erhöhen. 😊Es ist zwar eine Buchverlosung, dennoch könnt ihr mir hier Fragen stellen oder Feedback geben. Diejenigen von euch, die an einer richtigen Leserunde mit mir teilnehmen möchten: In knapp einer Woche startet die Leserunde zu "Seele aus Feuer" (Band 2 der Seelen-Trilogie) und alle, die Band 1 gelesen und eine Rezension dazu geschrieben haben, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. https://www.lovelybooks.de/autor/Marie-Rapp/Seele-aus-Feuer-1491883203-w/leserunde/1498533399/ Ich wünsche euch viel Glück!   Liebe Grüße, Marie

    Mehr
    • 74
  • Seele aus Eis *-*

    Seele aus Eis

    Katharina_

    09. November 2017 um 00:04

    Fangen wir einfach mal beim Cover an, denn das gefällt mir sehr gut. Ich liebe schlichte Cover, die farblich zueinander passen, was bei diesem Buch klar der Fall ist. Der Schreibstil ist flüssig und man kommt super in das Buch rein. Es ist so spannend geschrieben, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will und einfach ein Kapitel nach dem anderen liest, bevor man merkt, wie spät es schon geworden ist, Die Charaktere sind alle super authentisch und haben ihre eigenen Stärken und Schwächen, ja auch der tolle Darian :D Jeder einzelne Charakter ist liebevoll beschrieben und man möchte auf keinen Fall einen von ihnen verlieren. Das Buch ist spannend, fantastisch und hat eine Wendung, die ich nicht hatte kommen sehen (wollen). Ich kann jedem der gerne Fantasybücher liest dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Ich hatte vorher nur Gutes gehört und wurde nicht enttäuscht, sondern im Gegenteil. Ich kann es also kaum abwarten den 2. Teil zu lesen. *-*

    Mehr
  • Ein absolut tolles Buch

    Seele aus Eis

    RaJaJe

    08. November 2017 um 21:55

    Die Story ist richtig spannend aufgebaut und man möchte gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen! Die Protagonistin ist so sympathisch, dass man richtig schön mit ihr mitfühlen kann. Spannend geschrieben und es wird einem bis zum Schluß nicht langweilig und man möchte wissen, wie es weitergeht. Meiner Meinung nach, aufgrund des Schreibstils, auch für jüngere Leser geeignet.

  • Seele aus Eis

    Seele aus Eis

    asprengel

    08. November 2017 um 11:49

    Seele aus EisDas ist mein erstes Buch von Marie Rapp und es wird auf jeden Fall nicht das letzte sein!Aber bevor ich hier in Lobeshymnen ausbreche, werfen wir einen kleinen Blick auf Cover und Klappentext. Das Cover ist in zwei Farben gehalten die gut miteinander harmonieren. Es ist schlicht aber sehr einprägsam. Ich persönlich finde es richtig schön. Was es mit dem Schmetterling auf sich hat wird ab der zweiten Hälfte des Buches aufgeklärt. Ansonsten lässt es wenig auf den Inhalt schließen. Der Klappentext macht neugierig, verrät aber auch nicht zu viel.Inhalt:Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt. Dies ist der erste Teil einer Trilogie und wie ich erfahren habe das erste Buch von Marie. Ich muss sagen das ich den Schreibstil sehr, sehr gut finde. Gerade für ein Erstlingswerk. Und das soll jetzt nicht so negativ klingen wie es vielleicht rüber kommt. Es ist eher ein Kompliment. Denn oft merkt man es einem Buch doch an. Auf jeden Fall ist er hier flüssig und leicht zu lesen. Sehr bildhaft und mit einem tollen Sinn für Humor.Die Charaktere sind toll dargestellt, es gibt niemanden den man nicht mag. Nein auch Darian nicht. ;) Lena ist eine nettes Mädchen, das mir sehr sympathisch ist. Ich war überrascht das sie erst fünfzehn sein soll. Ich finde das merkt man nicht. Vielleicht hätte ich sie von Anfang an etwas älter gemacht. Seele aus Eis hat mich gepackt, ich wollte nicht aufhören zu lesen und habe meinen Alltag verflucht der mich dazu gezwungen hat zwischendurch mit dem lesen aufzuhören.Es ist unglaublich spannend, mysteriös mit einigen unerwarteten Wendungen, die ich so nicht erwartet hatte und nur mit dem Kopf schütteln konnte. Man möchte unbedingt wissen wie es weiter geht. Da kommt der berühmte Satz „Nur noch ein Kapitel“ voll zum Einsatz! :DIch jedenfalls werde auf jeden Fall weiter lesen. Kann ich es doch kaum erwarten zu erfahren wie Lena sich weiterentwickelt. Ach ich hoffe doch auf eine tolle Liebesgeschichte zwischen ihr und Darian. <3 Die Gespräche zwischen den beiden sprühen nur so vor Witz und Emotionen!Ein Highlight für mich und eine ganz klare Leseempfehlung für euch!! *****

    Mehr
  • Unfassbar toll!

    Seele aus Eis

    Glitterbooklisa

    29. October 2017 um 19:58

    Highlight 2017Allgemeine Infos zum Buch: Seitenanzahl: 424 Verlag: Selfpublished Marie Rapp Preis: 13.98€ Taschenbuch Altersempfehlung: ab 14 Jahre Erscheinungstermin: 12. November 2016 Klappentext/ Beschreibung: Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt. Inhalt: Lena denkt, dass sie ein normales Mädchen ist, aber mit der Zeit spürt sie, dass etwas nicht mit ihr; besser gesagt, mit ihrem Träumen stimmt. Mit ihren Freunden Ariana und Lukas verbringt sie viele Momente, aber dann taucht Darian auf und stellt ihre Welt auf den Kopf. Es gibt einige Geheimnisse, die aufkommen ...  Sind es überhaupt Geheimnisse, die Lena lüften will? Und, was hat es mit der Kette, die sie von einer Fremden bekommen hat, auf sich? Was passiert wohl mit Lena, ihrer Familie und ihren Freunden, wenn die Geheimnisse gelüftet werden? Vielleicht sollte sie auch nicht jedem trauen, aber das ist leichter gesagt, als getan. Gestaltung: Eigentlich ist das Buch sehr schlicht, aber wunderschön gestaltet. Das Cover sagte mir von Anfang an zu, da der blaue Schmetterling, der später in der Handlung noch eine wichtige Rolle finden wird, auf dem schwarzen Untergrund sehr auffällt. Schreibstil: Maries Schreibstil ist unfassbar toll! Es ist alles so schön beschrieben, wobei es für mich so real war und ich mich auch perfekt in Lena hinein versetzen konnte. Dadurch konnte ich kaum aufhören zu lesen! Fazit: Der Auftakt der Buchreihe ist der lieben Marie wirklich gelungen! Jeder Charakter hat etwas anziehendes, weshalb es so großen Spaß gemacht hat, das Buch zu lesen. Außerdem passten Stimmungen, Orte und die Handlungen dazu einfach PERFEKT zusammen! Ich könnte wirklich die ganze Zeit schwärmen, da dieses Buch zu meinen Lieblingsbüchern gehört...Dies wusste ich schon nach den ersten Kapiteln. Ich freue mich jetzt schon, wenn ich den zweiten Band zum Geburtstag bekommen und das Abenteuer rund um Lena und ihre Freunde für mich weitergeht. Zudem muss ich sagen, dass ich mich mit Lena in einigen Punkten identifizieren konnte. Danke Marie für diese tolle Geschichte!♡ Ist das Buch empfehlenswert? Auf jeden Fall!!! Lass du dich auch in ein fantastisches Abenteuer ziehen ,wo vielleicht deine tiefsten Träume Gestalt annehmen! Rating: + ( Ich würde am liebsten unendlich viele Sterne geben!) /5

    Mehr
  • Spannender und fesselnder Fantasy-Roman

    Seele aus Eis

    MademeLivre

    22. October 2017 um 13:16

    Dieser Fantasy-Roman hat von mir auf jeden Fall volle fünf Sterne verdient. Es gibt mehrere Gründe, wieso ich dieses Buch so bewerte. Der am ausschlagbendste Grund ist, dass die Protagonisten so interessant und geheimnisvoll sind, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Der Leser erfährt erst nach und nach immer mehr Details der einzelnen Protagonisten. Jedoch wird dadurch nicht immer als klarer, sondern wirft immer mehr Fragen auf. Ich wollte ständig wissen, wieso der Protagonist tut, was er tut. Zudem konnte ich mich sehr gut mit den Fantasy-Elementen anfreunden, da sie nach und nach erläutert wurden und nicht zu abstrakt sind. Ich finde vor allem die Gaben der besonderen Protagonisten und die andere Welt sehr spannend und möchte gerne mehr darüber erfahren. Der erste Teil spielt eher weniger in dieser anderen Welt, daher erfährt der Leser noch nicht allzu viel darüber. Außerdem konnte ich mich mit der Protagonisten Lena identifizieren und ihre Gedanken und Handlungen sehr gut nachvollziehen. Mich interessiert jetzt, wie es mit Lena, ihrer Gabe und ihrer Beziehung zu Darian weitergeht und ob sie jemals die Möglichkeit haben wird, wieder ihre Familie und die "richtige" Welt zu sehen. Ich kann diesen Roman nur weiterempfehlen, da er aufgrund der Schreibtart angenehm zu lesen ist und einen fesselt.

    Mehr
  • Fantasy Roman der Spaß macht!

    Seele aus Eis

    Reading_Dany

    22. September 2017 um 14:16

    Beschreibung: Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt. Rezension: Seele aus Eis ist ein toller Fantasy-Roman genau nach meinem Geschmack.  Spannende und abwechslungsreiche Charaktere, Wendungen mit denen ich nicht gerechnet hätte und einer guten Portion Romantik. Hach! Es hat mir mega viel Spaß gemacht Seele aus Eis zu lesen und ich habe es regelrecht verschlungen!!! Besonders gut hat mir gefallen wie Marie mit dem Thema Freundschaft und Familie umgegangen ist. Man konnte richtig Lena’s Bindungen zu Daniel, Lukas, und Ariana spüren! Das hat mich echt berührt. Dazu auch noch Lena’s Bereitschaft sich für andere aufzuopfern hat mir das Buch und die Charaktere noch näher gebraucht.  Damian gefällt mir echt richtig gut (schmacht) und ich hoffe auf noch mehr Romantik mit ihm im nächsten Band! Lukas ist nicht ganz so mein Favorit, aber ich bin mega gespannt was noch so weiter passiert. Obwohl ich es zur Abwechslung auch echt mal toll fand das es nicht so stark um eine Liebesgeschichte ging, sondern das mehr Lena’s Fähigkeiten und ihre Suche nach sich selber im Vordergrund standen.  Der Fantasy-Part war immer mega spannend und die Fähigkeiten die alle entwickeln, habe ich so noch nicht kennengelernt und dies hat meine Freude das Buch zu lesen noch gesteigert.  Marie hat eine ganze tolle Geschichte geschaffen, die mich berührt und bewegt! Absolute Leseempfehlung! <3

    Mehr
  • "Wenn du dein eigenes Herz sehen könntest, was glaubst du welche Gestalt hätte es?"

    Seele aus Eis

    nevermine

    18. September 2017 um 22:27

    Klappentext: Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt.Über die Autorin: Marie Rapp wohnt im Süden Deutschlands in der Nähe von Karlsruhe. In ihrer Studienzeit lebte und arbeitete sie jedoch auch in Kanada und Frankreich, um ihren Horizont zu erweitern und ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen. Sie war von Kindheit an sprachlich begabt und von Geschichten fasziniert. Sie liebt Bücher, Serien und Filme. Während sie früher nur die Werke anderer verschlang, reifte in ihr vor einigen Jahren die erste eigene Fantasy-Geschichte, die sie mit der Welt teilen wollte. Wenn sie nicht gerade als Produktmanagerin im Marketing arbeitet, nutzt sie jede freie Minute dafür, an ihrer Romanreihe zu schreiben. Mit „Seele aus Eis“ veröffentlichte Marie Rapp im Oktober 2016 den Auftakt zur Seelen-Trilogie.Als ich das Buch angefangen habe, war ich wirklich skeptisch. "Seelen auf Eis" war mein erstes Selfpublishing Buch und so meine erste Erfahrung damit. Die Kurzbeschreibung hat sich sehr gut und spannend angehört. Ich war wirklich neugierig, wieso "Seelen aus Eis" solch gute Bewertungen hat und ich wollte dieses Buch unbedingt lesen. Irgendwie hat mich "Seelen aus Eis" so angezogen, dass ich gleich mal reinlesen musste. Nach den ersten paar Seiten war ich wieder skeptisch, wohin die Geschichte gehen soll und ob es überhaupt etwas für mich ist, aber ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Und dann nach wenigen Kapiteln wusste ich, dass dieses Buch defitinitiv etwas für mich ist. Die Geschichte hat mich wirklich neugierig gemacht. Ich wurde vollkommen von ihr gefesselt. Irgendwann kam dann eine Wendung, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Ab da habe ich mich vollkommen in das Buch und die Story verliebt.Die Geschichte wird aus der Sicht der Protagonistin Lena erzählt und wir begleiten sie zu Beginn, sowohl durch ihre Träume aber auch Albträume, die allesamt eine Bedeutung haben. Lena fand ich gleich von Anfang an sympathisch und ich konnte mich sofort in sie hineinversetzen. Ihre Schlagfertigkeit hat mich oft zum Schmunzeln gebracht. Auch die anderen Charaktere wurden sehr gut ausgearbeitet. Ob Lukas, Darian, Ariana, Daniel, Fynn oder Celine, alle waren so interessant, dass man einfach zu jedem Einzelnen eine Verbindung aufgebaut hat. Ich weiß gar nicht, welcher Charakter mir am besten gefallen hat, weil ich einfach jeden ins Herz geschlossen habe. Da blau meine Lieblingsfarbe ist, musste ich mich einfach nur in dieses Cover verlieben. Der Schmetterling auf dem Cover hat mehr mit der Geschichte zu tun, als ich zuerst gedacht habe. Aber nicht allein der Schmetterling hatte eine Bedeutung, sondern auch die Farbe blau. Diese kleinen Details haben das Buch zu etwas ganz Besonderem gemacht.Marie Rapp hat eine einzigartige Geschichte geschrieben, die einen in eine andere Welt eintauchen lässt und noch lange im Gedächtnis bleibt. Ich kann mich noch immer an jede Einzelheit aus dem Buch erinnern. Und das liegt an dem außergewöhnlichen Schreibstil von Marie Rapps. Besonders gefallen hat mir, dass die Geschichte keine typische Liebesgeschichte beinhaltet und sich auch kaum auf die Liebe fixiert, wie bei vielen anderen Fantasy Büchern. Natürlich habe ich überhaupt nichts gegen eine Liebesgeschichte und hätte diese auch willkommen geheißen, aber ich habe sie hier fast gar nicht vermisst und so kann ich die Fortsetzung kaum erwarten, die noch Oktober 2017 erscheinen soll. Ich freue mich schon riesig, wieder in die Welt von Lena einzutauchen.

    Mehr
  • Von was träumst du - spannend und fesselnd!!

    Seele aus Eis

    federmaedchensfederland

    10. September 2017 um 17:48

    Zu allererst möchte ich euch erzählen, wie ich überhaupt auf Seele aus Eis von Marie Rapp aufmerksam geworden bin, denn ich wurde sozusagen in die Richtung gestupst. Die liebe Ella hat mich dazu eingeladen Teil der gleichnamigen Blogtour, die übrigens vom 11.09. - 22.09.2017 stattfinden wird, zu werden und da mich das Thema des Buches total angesprochen hat, konnte ich gar nicht ablehnen!! Das ich nun das Buch quasi auffressen und so dermaßen gefesselt werden würde, dass ich am liebsten direkt mit dem hoffentlich im Oktober erscheinenden Teil 2 weitermachen würde!! Liebe Marie, ich möchte dir von ganzem Herzen danken, dass du mir die Chance gegeben hast Teil von so etwas Großartigem zu werden!! Ich hatte einen unglaublichen Lesetag, denn so schnell habe ich das Buch verschlungen und kann es gar nicht abwarten, wenn endlich Teil 2 erscheint!!! Seele aus Eis kommt auf den ersten Blick sehr schlicht und zurückhaltend daher. Das Cover ist ganz in schwarz gehalten und nur der leuchtend azurblaue Schmetterling ist darauf zu erkennen. Ganz ehrlich, manchmal ist weniger definitiv mehr!! Mir hat dieses Understatement auf jedenfall sofort gefallen und nachdem ich dann auch erfahren hatte, was es mit dem Schmetterling auf sich hat, fand ich es umso passender!! Eigentlich stehe ich ja nicht so auf Schmetterlinge, aber hier mache ich definitiv eine Ausnahme.Worum geht es denn nun in dem Buch?!Zu Beginn lernen wir die 15-jährige Lena kennen, die schon seit längerer Zeit von merkwürdigen Träumen heimgesucht wird. Dabei handelt es sich nicht um die schönen Träume, an die man sich doch gerne erinnern würde, sondern um regelrechte Albträume. Und selbst Albträume sind es auch wieder nicht, denn Lena ist anders, sie weiß nur noch nichts davon. Während sich ihre Freunde, der Kickboxer Lukas und die selbstbewusste Ariana, Tag ein Tag aus Sorgen um das Schlafdefizit ihrer Freundin machen, sieht sich Lena mit noch ganz anderen Dingen konfrontiert. Denn seit sie dieser mysteriöse Darian gerade zu zu verfolgen scheint, häufen sich die unerklärlichen Ereignisse. Die Albträume werden intensiver und schon bald hat Lena das Gefühl, dass es sich dabei nicht nur um Fiktion handelt, denn diese Visionen bewahrheiten sich. Dann schenkt ihr eine mysteriöse Frau eine Kette mit einem Stein, der sich azurblau färbt, sobald sie ihn berührt und dann ist da auch noch der Unfall, der für Lena alles andere als ein Unfall war.Lena Bardon ist ein junges Mädchen, das auf den ersten Blick wie das nette Mädchen von nebenan erscheint und so alles andere als ungewöhnlich ist. Sie hat mit dem gleichaltrigen Kickboxer Lukas einen guten Freund an der Seite, den sie schon seit Kindertagen kennt und in der selbstbewussten Ariana eine gute Freundin gefunden. Sie ist außerdem Kapitän in ihrem Volleyballteam und kommt im Grunde mit fast jedem gut aus. Das einzig ungewöhnliche sind die merkwürdigen Träume, die sie Nacht um Nacht heimsuchen und die sie regelrecht um den Schlaf bringen. Die riesigen dunklen Ringe, liebevoll von anderen auch Pandaaugen genannt, sind bei Lena keine Seltenheit. Im Gegenteil, mit jeder Nacht scheint es schlimmer zu werden und auch die Qualität der Träume fängt langsam an sich zu verändern. Als dann plötzlich der mysteriöse Darian auf der Bildfläche erscheint, überschlagen sich die Ereignisse, denn dieser scheint ein sehr eigenes Interesse an Lena zu haben. Mit seiner ziemlich arroganten und teils überheblichen Art gerät er regelmäßig mit sämtlichen Mitmenschen aneinander, was ihn aber auch gar nicht zu stören scheint. Allerdings steckt hinter dieser harten Fassade ein junger Mann, der schon viel Leid in seinem Leben ertragen musste und einfach nicht weiß, wie er es besser machen soll.Ehrlich gesagt, war ich von Anfang an überzeugt, dass dieses Buch ein gutes Buch werden würde. Und, obwohl ich mich damit ja schon etwas aus dem Fenster gelehnt habe, habe ich letzten Endes recht behalten. Ich habe das Buch verschlungen, gefressen und konnte gar nicht fassen, als ich tatsächlich schon die letzte Seite erreicht hatte. Der Schreibstil von Marie Rapp ist unfassbar harmonisch und flüssig zu lesen, so dass es mir wirklich nicht schwer fiel Kapitel für Kapitel zu verschlingen. Und nicht nur das, sie schreibt unkompliziert und erzeugt durch Worte allein eine wirklich geheimnisvolle und teils bedrohliche Atmosphäre, das ich auch eine kleine Gänsehaut bekomme. Vor allem wenn sie uns in Lenas Träume entführt, die ja alles andere als "schön" sind, hatte ich immer wieder genau dieses Gefühl!! Was mir auch sehr gut gefallen hat und worüber ich witzigerweise zu Beginn dieser Rezension gestolpert bin, ist, dass es kein genaues Setting gibt, wo die Geschichte spielt. Es könnte überall auf der Welt sein, es könnte in jeder Stadt sein. Finde ich ehrlich gesagt total gut, denn dadurch kann man sich noch viel mehr mit den Figuren identifizieren, als wenn man schon von Anfang an weiß, dass alles irgendwo in Bayern oder England oder so spielt.Abgesehen davon haben mir auch die Figuren richtig gut gefallen, denn sie alle haben irgendwie Geheimnisse, die sie bewusst oder auch unbewusst mit sich herumtragen. [ Achtung Spoiler ] Wenn ich mir nur überlege, dass ich anfangs mit Lukas so gar nicht warm werden konnte und das alles mir irgendwie viel zu einfach und viel zu schnell ging, wobei die beiden ja anscheinend schon Jahre umeinander herum schlarwenzeln. Aber allein diese Entwicklung, dass er selbst auch ein Avindan ist und wahrscheinlich ziemlich gut Lena verstanden hätte, wenn er nicht von der Legion konditioniert worden wäre. Das war schon ein richtiger Schock, dass er wirklich die Seite gewechselt hat (auch wenn es unbewusst war). Aber auch die Entwicklung von Ariana, die Lena ja irgendwie nur etwas vorgespielt hat, teils um sie zu schützen, teils um sie im Auge zu behalten, ist faszinierend. Wobei sie ja auch immer wieder sagt, dass sie ihr eben nicht nur etwas vorgespielt hat, sondern in ihr wirklich eine Freundin gesehen hat.Und dann zu guter letzt haben wir da auch noch Darian, der irgendwie nicht Fisch nicht Fleisch und alles andere als durchschaubar ist.Erst dachte ich er sei einer der Böse, dann okay, vielleicht ist der gute Kerl ja doch ein Guter. Dann stellt sich heraus, dass er in der Tat sogar ein bekehrter Böse ist, der jetzt zu den Guten gehört. Und die Spitze des wortwörtlichen Eisberges ist, dass der gute Darian dann doch wieder ein bekehrter Guter ist, der wieder mit seinen alten Leuten herumhängt. Das allein war dann der zweite Schockmoment, neben dem Seitenwechsel von Lukas, der mich echt etwas hat schlucken lassen. Und dann geht das auch noch weiter!! Liebe Marie, ich steh ja wirklich auf solche unvorhersehbaren Entwicklungen, aber davon gleich eins, zwei, drei (?!) innerhalb von, ich weiß nicht, 5 Kapiteln?! Das halte ich nicht aus 😱!!!! Das macht mein kleines Herz nicht mit!!! Also, ich könnte noch stundenlang so weiter machen und zwischen einem Lobgesang auf das Buch und meiner Faszination für all diese unberechenbaren Dinge hin und her springen, aber ich komme lieber zu einem Ende und warte sehnsüchtig auf Seele aus Feuer!!! Fazit Seele aus Eis war für mich wirklich ein Highlight in diesem Monat!! Es hatte wirklich alles, was ich mir von einem tollen Buch wünsche und ich kann es gar nicht abwarten, wenn der zweite Teil endlich erscheint und ich erfahre, wie es denn nun weiter geht!!!! Definitive Leseempfehlung!!!

    Mehr
  • Ab der Hälfte deutlich stärker!

    Seele aus Eis

    Buchperlenblog

    17. August 2017 um 16:42

    Wenn du dein eigenes Herz sehen könntest, was glaubst du, wie würde es aussehen? (S.296) Inhalt Lena hat Träume. Träume, die sie nicht zuordnen kann, Träume, die ihr Angst machen. Ein brennender Himmel und Asche, die von diesem herab rieselt. Als sich ihre Träume anfangen zu bewahrheiten, nimmt ihr bis dahin normales Leben eines Teenagers gefährliche Züge an. Dann lernt sie den geheimnisvollen Darian und seine Freunde kennen und ihr Leben ist plötzlich nicht mehr so, wie es einmal war. Rezension Von der lieben Ella Woodwater wurde ich auf dieses Buch aufmerksam gemacht. Vom 11.09. bis 22.09. wird es hierzu auch eine Blogtour geben, bei der ich mich am 14.09. zu dem Thema Träume auslassen werde. Nun aber erst einmal zum Buch an sich. Der Klappentext macht richtig neugierig. Sich bewahrheitende Träume? Großartig und auch etwas, womit sich nicht alle Fantasy-Romane beschäftigen. Doch ich muss gestehen, ich hatte anfangs so meine Probleme mit der Lektüre. Man lernt Lena kennen und mit ihr zusammen die typischen Probleme eines Teenagers. Schule, Freunde, die ersten Anzeichen einer Liebe. Vermutlich bin ich einfach nicht mehr ganz die Zielgruppe, denn das alles kam mir recht belanglos vor. Natürlich führt uns die Autorin behutsam in Lenas von merkwürdigen Träumen geplagtes Leben, doch mir war es einfach zu viel Anlauf. Auch hätte ich gut auf die aufkeimende Liebe zwischen ihr und Lukas, ihrem besten Freund von Kindesbeinen an, verzichten können. Mir hätte es vollauf gereicht, wenn die beiden um ihre Freundschaft kämpfen, denn Freundschaft ist manchmal so viel mehr wert als Liebe. Im Laufe des Buches lernen wir die anderen Avindan Darian, Ariana, Fynn und Celine kennen, die mit bemerkenswerten Fähigkeiten aufwarten können. Ihren Plan, Lena in ihre Welt zu holen, setzen sie Stück für Stück um. Auch handelt dieses Buch sehr von Lug und Betrug, und dem dringenden Wunsch, jemandem vertrauen zu können. Die Dialoge sind typisch für Teenager und gut herausgearbeitet. Mir persönlich lag einfach viel zu oft Streit in der Luft, ständig wurden schnippische Antworten gegeben, die zuweilen nicht wirklich nachvollziehbar waren - obwohl vermutlich auch das typisch für das Alter ist. Auch der charakterliche Wandel von Darian, vom netten Unbekannten zum schlecht gelaunten Fiesling, nervte mich zunehmend. Ich wollte ständig die beiden Sturköpfe zur Seite nehmen und ihnen gehörig ins Gewissen reden. Doch mit der Zeit und vor allem dem weiteren Verlauf der Geschichte freundete ich mich schließlich mit Lena an. Ihre Gabe des Sehens, die gruseligen Gestalten aus der anderen Welt und die Fähigkeiten der anderen fesselten mich an die Geschichte. Die zweite Hälfte, als Lena ihre Fähigkeit lernt einzusetzen, machen meiner Ansicht nach den weitaus stärkeren Teil des Buches aus. Und auch wenn ich es zu Beginn nicht so recht für möglich gehalten habe, so war ich am Ende doch traurig, dass es nun vorbei ist und bin gespannt auf den zweiten Teil, der im Oktober veröffentlicht werden soll. Fazit Es gab einige Startschwierigkeiten, die ab der Hälfte des Buches dann schließlich von mir überwunden waren. Wenn die Autorin ein wenig die Teenager-Liebelei herausgenommen hätte, wäre die Geschichte rund um die Avindan und ihren erbitterten Kampf gegen die Legionäre durchaus sehr lesenswert und es macht Spaß, in diese andere Welt einzutauchen. Bewertung im Detail Idee ★★★★☆ ( 4 / 5 ) Handlung ★★★☆☆ ( 3 / 5 ) Charaktere ★★★☆☆ ( 3 / 5 ) Sprache ★★★★☆ ( 4 / 5 ) Emotionen ★★★☆☆ ( 3 / 5 ) = 3.4 ★★★

    Mehr
  • Leserunde zu "Seele aus Eis" von Marie Rapp

    Seele aus Eis

    Marie_Rapp

    Liebe Urban-Fantasy-Fans, mir hat die Leserunde zu „Seele aus Eis“ so viel Spaß gemacht, dass ich mich dazu entschieden habe, eine zweite Leserunde hierfür zu machen. Wenn ihr gerne spannende Bücher lest, die man nicht mehr aus der Hand legen kann, dann seid ihr hier genau richtig! Zusammen mit euch möchte ich meinen Debütromat „Seele aus Eis“ lesen und verlose dazu 5 signierte Taschenbücher und 15 eBooks. Worum geht es in meinem Buch? Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt.   Eine kostenlose Leseprobe gibt es auf Amazon. Du willst dabei sein? 1. Beantworte folgende Frage: Was assoziierst du mit Schmetterlingen? 2. Gib dein eBook-Wunschformat (MOBI oder ePUB) an, sonst kann ich dich bei der Verlosung nicht berücksichtigen. Ein Like meiner Facebook und/oder Instagram-Seite ist kein Muss, aber auf jeden Fall ein Extralos :-) Ich habe als kleine Orientierungshilfe zu jedem Abschnitt ein paar Fragen gestellt, die ihr beantworten könnt, aber nicht müsst. Ihr könnt auch gerne einfach nur eure Eindrücke schildern. Die Fragen enthalten SPOILER, deshalb bitte ich euch, diese erst aufzuklappen, wenn ihr den entsprechenden Abschnitt gelesen habt. Der zweite Band meiner Seelen-Trilogie "Seele aus Feuer" ist in den finalen Zügen und wird im Oktober erscheinen. Dazu werde ich auch eine Leserunde veranstalten und würde mich freuen, auch dort eure Namen im Lostopf zu finden. Für "Seele aus Feuer" werde ich nur Leser wählen, die den ersten Band nachweislich gelesen haben, weil die Bücher sehr stark aufeinander aufbauen. Teilnehmen könnt ihr bis Samstag, 29.04.2017 um 23:59 Uhr. Ich wünsche euch viel Glück und freue mich auf die Leserunde mit euch! Eure Marie   Noch etwas Wichtiges am Rande... Wenn ihr bei dieser Verlosung gewinnt, verpflichtet ihr euch zum Rezensieren des Buches auf LovelyBooks und Amazon und zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde.

    Mehr
    • 298

    Marie_Rapp

    31. May 2017 um 22:34
  • Schönes Buch

    Seele aus Eis

    19lina97

    28. May 2017 um 12:57

    Das Buch hat mir im Großen und Ganzen sehr gut gefallen. Die Geschichte ist schlüssig und spannend aufgebaut und es handelt sich mal um etwas Neues. Es ist keine typische Vampirstory und auch keine typische Dystophie, wie sie im Moment überall zu bekommen sind. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und ich finde die Kunst eine Autors besteht darin, dass er seine Figuren leben einhaucht und genau das, hat Marie sehr, sehr gut gemacht. Man mag Figuren und baut Verbindungen auf und man lernt anderen Figuren zu misstrauen oder auch nicht zu mögen. Als kleinen Kritikpunkt nenne ich den Klappentext, da dieser auf eine völlig andere Story schließen lässt als sie ist und an manchen Stellen wäre es für den Leser hilfreich, wenn einige Begriffe erklärt werden würden. Ansonsten ist es wirklich ein super Buch das ich gerne weiterempfehle. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

    Mehr
  • "Golem haben die Gestalt von Menschen, aber das sind sie nicht."

    Seele aus Eis

    Cornelia_Ruoff

    28. May 2017 um 11:57

    „Seele aus Eis“ von Marie Rapp 1. Klappentext Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt. 2. Zum Inhalt Stell dir vor, du wachst auf und alles ist anders. Deine Freunde sind nicht deine Freunde, sondern manipulieren dich und verändern deine Erinnerungen. Du weißt nicht mehr, wer du bist. Wer meint es ehrlich mit dir? Wem kannst du vertrauen?Es geht um Freundschaft, erste Liebe, Verrat, Manipulation, Verantwortung und Loyalität. Muss sich Lena von ihrem bisherigen Leben verabschieden und für das Gute kämpfen? Entscheidet sich Lena für Lukas oder für Darian? Kann sie Lukas retten? 5/5 Punkten 3. Protagonisten Lena ist fünfzehn Jahre alt. Sie wirkt mit ihren Gedanken, Gefühlen und auch Ängsten überzeugend. Ihre aufkommenden Gefühle und Emotionen verwirren sie. In ihr verbirgt sich große Macht. Lukas ist ein Wirbelwind, der sich noch finden muss. Er wirkt sehr oberflächlich, was aber auch einen Teil seines Charmes ausmacht. Der Leser weiß nie genau, auf welcher Seite er steht. Er hat etwas an sich, was mein Misstrauen weckt. Marie Rapp fordert den Leser heraus, die Ereignisse und Figuren ständig neu zu bewerten.Darian ist sehr geheimnisvoll und lässt sich weder vom Leser noch von Lena in die Karten schauen. Er ist ein Getriebener. Ich glaube, Lukas und auch Darian haben Gefühle für Lena. Sie mögen einander nicht und sind auch aufeinander  eifersüchtig.Ariana ist Lenas beste Freundin. Oder doch nicht? Können die beiden ihre Freundschaft retten? Kann verloren geglaubtes Vertrauen wiederhergestellt werden?Die Spirits sind, so wie ich es verstehe ein Phänomen der Seele und der eigenen Kraft. Mehr kann ich darüber nicht sagen, ohne zu Spoilern.Die Figuren sind gut herausgearbeitet, haben einen Charakter und eine Geschichte. Marie Rapp ermöglicht dem Leser, die Handlungen der Figuren, aufgrund deren Geschichte zu verstehen.5/5 Punkten 4. Sprachliche Gestaltung Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Die Autorin schreibt aus der Perspektive Lenas mit einer modernen Sprache, die zur Zielgruppe passt. Es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen, weil ich überrascht den Wendungen war. Meine Neugier wurde immer größer. Es ist eine actionreiche und komplexe Geschichte, die nicht nur in Schwarz undWeiß gehalten ist, sondern viele Grautöne hat. Es gibt Episoden, bei denen es mir schwerfällt, diese als gut oder böse einzuordnen. 5/5 Punkten 5. Cover und äußere Erscheinung Das Cover schmückt ein in Azurtönen gehaltener Schmetterling, der sich aus einer Helix entfaltet. Es passt hundertprozentig. Aber auch an dieser Stelle, kann ich, ohne zu Spoilern, nichts mehr sagen. Mache ich euch neugierig?5/5 Punkten 6. Fazit Es ist ein feines Fantasybuch für Jugendliche und alle Junggebliebenen, die dieses Genre mögen. Es gibt Parallelwelten und uns unbekannte Wesen. Es ist aber auch die Geschichte von Lena, die zum ersten Mal verliebt ist und zwischen zwei Männern steht. Hier kann jeder Leser etwas finden. Lange Rede - kurzer Sinn: Besorgt euch das Buch! Und fangt an zu lesen!Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks