Marie Vareille

 3,9 Sterne bei 36 Bewertungen

Lebenslauf von Marie Vareille

Wunderschön romantische Liebesgeschichten aus dem schönen Frankreich: Die 1985 geborene französische Autorin hat an der Cornell University in den Vereinigten Staaten von Amerika und in Paris Management studiert und anschließend im Bereich Marketing für ein Start-Up-Unternehmen gearbeitet. Schon im Alter von sechseinhalb Jahren las sie ihren ersten Roman und verliebte sich sofort in die Welt der Bücher. Stolz wie Oskar veröffentlichte sie mit „Ma vie, mon ex et autres calamités“ 2014 ihren ersten selbstgeschriebenen Roman. Aber erst ihr zweiter Roman „Je peux très bien me passer de toi“ (2015) wurde ins Deutsche übersetzt. „Manchmal ist es schön, dass du mich liebst“ erschien 2017 und erzählt die Geschichte zweier Freundinnen, die einen Pakt schließen, um ihr Leben zu verändern. Neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin, führt Marie Vareille einen Blog über romantische Komödien. Sie lebt in Paris.

Alle Bücher von Marie Vareille

Cover des Buches Manchmal ist es schön, dass du mich liebst (ISBN: 9783328101444)

Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

 (26)
Erschienen am 13.06.2017
Cover des Buches Vielleicht ist es ja Liebe (ISBN: 9783328102564)

Vielleicht ist es ja Liebe

 (8)
Erschienen am 11.06.2018
Cover des Buches Inselküsse unter Palmen (ISBN: 9783328106180)

Inselküsse unter Palmen

 (2)
Erschienen am 14.06.2022

Neue Rezensionen zu Marie Vareille

Cover des Buches Inselküsse unter Palmen (ISBN: 9783328106180)Steffi_the_bookworms avatar

Rezension zu "Inselküsse unter Palmen" von Marie Vareille

Zu flach
Steffi_the_bookwormvor 2 Monaten

2.5


"Inselküsse unter Palmen" hat mich sowohl vom Klappentext her als auch mit seinem Setting auf den Malediven sehr angesprochen und ich war sehr gespannt auf die Geschichte.


Doch leider bin ich schon von Beginn an nicht so ganz mit dem Schreibstil klar gekommen, hierbei kann ich nicht sagen, ob der Schreibstil an sich oder vielleicht die Übersetzung aus einem älteren französischem Original ist. Mir kam alles sehr gestelzt vor und der Lesefluss war nicht so ganz vorhanden.


Wir lernen zunächst Juliette kennen, die ihren Job verliebt und kurz darauf auch ihren Freund. Bis sie tatsächlich auf die Malediven reist, war bereits die Hälfte des Buches um. Mir war die erste Hälfte leider viel zu sehr in die Länge gezogen und es blieb daher viel zu wenig Zeit für den Rest der Geschichte, da das Buch auch nur knapp 300 Seiten hat.


Das Setting auf den Malediven war gelungen und hat mir gut gefallen. Die Liebesgeschichte hatte für mich zu viele Lücken und konnte mich nur wenig überzeugen. Auch fand ich das Verhalten der beiden Charaktere ab und an ein wenig seltsam.


Insgesamt wurde für mich leider zu viel Potenzial verschenkt und die Geschichte hat mich leider ein wenig enttäuscht. Da konnte auch das wunderschöne Setting nicht mehr so viel helfen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Manchmal ist es schön, dass du mich liebst (ISBN: 9783328101444)Anna-Klaires avatar

Rezension zu "Manchmal ist es schön, dass du mich liebst" von Marie Vareille

Eine schöne Sommerlektüre
Anna-Klairevor 3 Jahren

In dem Buch "Manchmal ist es schön, dass du mich liebst" von Maire Vareille geht es um einen Pakt, den die zwei Freundinnen Chloè und Constance schließen. Innerhalb eines Jahres sollen die Beiden ihr Leben verändern. Diese Veränderungen hat einige Überraschungen auf Lager, mit denen Chloé und Constance zu kämpfen haben.

Es ist eine schöne, lockere und lustige Lektüre. Ich kam sehr schnell in die Handlung rein und fand den Schreibstil sehr angenehm zu lesen. Teilweise wünchte ich mir auch so eine Freundschaft wie Chloé und Constance zu haben. Ein schönes Buch für zwischendurch.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Vielleicht ist es ja Liebe (ISBN: 9783328102564)hapedahs avatar

Rezension zu "Vielleicht ist es ja Liebe" von Marie Vareille

Perfekte Sommerlektüre
hapedahvor 3 Jahren

Isabelle stellt ihr Leben auf den Kopf, denn der Heiratsantrag ihres Freundes Quentin hat sie überfordert. Weil sie keine Kinder möchte und er sich welche wünscht, lehnt sie den Antrag ab und muss sich künftig ohne seine finanzielle Unterstützung durchschlagen. Kein Geld, keine Jobs in Aussicht, da kommt ihr das Angebot einer jungen Bloggerin ganz recht: Um die Hochzeit deren Vaters zu verhindern, soll Isabelle mit der Familie in den Urlaub fahren, ausgerechnet in der Rolle der Ersatznanny, um den Vater zu verführen. Kein leichtes Unterfangen, da Isabelle ja Kinder gar nicht mag und auch die lieben Kleinen alles andere als unkompliziert sind....

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich nicht jede Entscheidung der Protagonistin nachvollziehen konnte. Wie das Cover versprochen hat ist es ein Sommerroman, der mich schon nach wenigen Zeilen in seinen Bann gezogen hat. Für ruhige Stunden im Strandkorb (oder auch vor dem winterlichen Kamin mit sommerlichen Gedanken) empfehle ich diese Geschichte allen Lesern, die Romantik zu schätzen wissen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Marie Vareille wurde am 27. Februar 1985 in Montbard (Frankreich) geboren.

Marie Vareille im Netz:

Community-Statistik

in 76 Bibliotheken

von 19 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks