Mariella Grey Secret Love: Callgirl-Beichten: Erotische Abenteuer (feelings emotional eBooks)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Secret Love: Callgirl-Beichten: Erotische Abenteuer (feelings emotional eBooks)“ von Mariella Grey

Callgirl-Beichten: Ehrlich, sinnlich und ungemein sexy! Alexander Steffens ist ein geheimnisvoller Geschäftsmann und verrät Daisy so gut wie nichts über seinen Beruf oder seinen Wohnort. Umso überraschter ist sie als er sie mit in seine Heimat nimmt... Die Escort-Agentur »Red Diamonds« hat in der Regel nur Kunden aus den besseren, betuchten Kreisen. Die Mitarbeiterinnen sind weltgewandt, klug und charmant. Vor allem aber sind sie offen für die vielfältigen Wünsche ihrer Kunden… feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Erotik: 3, Humor: 0, Gefühl: 1 »Secret Love: Callgirl-Beichten« ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

Erotik mit einem Hauch von Gefühlen :) netter Page-Turner für zwischendurch

— Prinzessin

Toller Erotik Roman der weder zu überladen, noch zu sexbeladen wirkt. Er ist prickelnd und gefühlvoll.

— Lissianna
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erotik mit einem Hauch von Gefühlen - Callgirl Beichten

    Secret Love: Callgirl-Beichten: Erotische Abenteuer (feelings emotional eBooks)

    Prinzessin

    28. October 2015 um 11:28

    Zitat: "Du bist wunderschön. Alexander trat dicht vor sie hin, schob sein Bein zwischen ihre Schenkel, so dass sie spüren konnte, wie erregt er war." -Secret Love Callgirl-Beichten von Mariella Grey   Cover/Aufmachung: Das Buchcover ist sehr passend gewählt, allerdings kein außergewöhnliches Cover für dieses Genre. Der Schriftzug sowie die Schriftart gefallen mir äußerst gut, vor allem deshalb, weil lila meine Lieblingsfarbe ist. Kurzum: Das Cover spricht alles in allem den potenziellen Leser an und lässt sofort auf das Genre schließen. Der Buchtitel passt zur Story und der Klappentext bringt den Inhalt auf den Punkt. Ich würde für das Cover und die Aufmachung 4 von 5 Herzen vergeben.   Inhalt: Um wen und um was es genau geht kann man einwandfrei aus dem Klappentext entnehmen, daher fasse ich an dieser Stelle nicht noch einmal den kompletten Inhalt zusammen. Ein paar kurze Infos Wer auf platonische Sex-Romane steht, für den ist diese Shortstory absolut das Richtige! Hier geht es nicht um die große Liebe und Blümchensex, nein hier geht es ganz und gar um Erotik. Hinzu kommt, dass Daisy und Alex kein Paar sind auch keine Beziehung (ok vielleicht eine Sexbeziehung) führen, sondern Alexander für Daisy bezahlt. Es ist absolut keine Liebe im Spiel und es geht auch nicht um  großartig Gefühle. Mittelpunkt der Story ist: Sex ohne Verpflichtung und pure Erotik   Charaktere: Sowohl Alexander als auch Daisy sind recht sympathisch. Bei Daisy habe ich mich manchmal gefragt, warum sie Callgirl ist, denn mir kam es so vor als würde sie sich nach Gefühlen und einer wahren Beziehung mit Alexander sehnen. Alexander ist zwar auch mega scharf auf sie, jedoch macht er nicht den Eindruck etwas Festes zu wollen. Er hat sie ja sowieso schon in der Hand und bucht sie wann er will. Er kann es sich eben leisten. Trotzdem, dass Alexander so viel Geld und Reichtum besitzt, scheint er nicht abgehoben zu sein. Ich finde beide Charaktere sehr sympathisch.   Meinung/Kritik: Ohne Probleme kommt man in die Geschichte rein, findet sich mitten im Geschehen wieder und läuft erstmal so mit Daisy mit. Das hat mir wirklich gut gefallen. Das Buch ist ein echter Pageturner! Die Seiten fliegen nur so davon. Der Titel lautet ja Secret Love, daher habe ich zwar ein bisschen mehr mit Liebe gerechnet und nicht nur mit Liebe machen aber man hat wie gesagt gemerkt, dass bei Daisy Gefühle da sind und für ein Callgirl bedeutet das ja schon einiges… es ist ja eigentlich nur ihr Job mit Männern zu schlafen. Ich finde die Gefühle zeigen umso mehr wie sehr sich ein Mensch nach wahrer Beziehung mit Erotik sehnt und nicht nach platonischem Sex. Ich denke, es ging der Autorin auch nicht um eine Lieblingsgeschichte sondern eben um Erotik und das ist ja auch okay so. Was mich persönlich gestört hat, waren die Bezeichnungen für Geschlechtsorgane. Einige von ihnen fand ich super unerotisch und unpassend… und dadurch wurde dieses erotische Kribbeln das man manchmal verspüren konnte auch mal schnell zu Nichte gemacht. Ein weiterer Kritikpunkt ist der Schluss, der meinem Geschmack nach etwas zu abrupt und abgehackt war… 10 Zeilen mehr hätten schon echt gut getan.   Fazit: Die Story ist echt nett für zwischendurch, Page-Turner-Alarm, das Cover ist schön und ich habe mich durchweg sehr gut unterhalten gefühlt. Jedoch habe ich einige Kritikpunkte, so dass mich die Story nicht ganz und gar überzeugen konnte. Ich vergebe daher 3 von 5 Herzen und bedanke mich, sehr bei feelings.de für den Buchgewinn! Ihr seid der Wahnsinn!

    Mehr
  • gute Unterhaltung, mit ein paar Schwachstellen

    Secret Love: Callgirl-Beichten: Erotische Abenteuer (feelings emotional eBooks)

    Lissianna

    28. October 2015 um 10:43

    Cover: Das Cover ist passend zur Story gewählt und gefällt mir sehr gut. Man sieht eine Frau in sexy Pose, die schön anzusehen ist. Die Farbgebung ist in schwarz/weiß gehalten und lässt es ein wenig edel aussehen. Der Titel und das feelings Logo, die fliederfarben sind, runden das Ganze ab. Meinung: Der Schreibstil ist gut zu lesen und sehr mitreißend. Ich war direkt in der Geschichte um Daisy und Alexander gefangen. Die Gefühle von Daisy kommen gut rüber und sie ist eine sympathische Protagonistin. Alexander bleibt ein wenig undurchsichtig, kommt aber als lieber und verständnisvoller Kerl daher. Die erotischen Szenen sind gut eingebaut und sehr schön geschrieben, aber auf keinen Fall zu heftig. Sie lassen noch genug Raum für eine Story. Allerdings ist es für mich ein wenig zu kurz ausgefallen, da uns die Story mit einigen Fragen zurücklässt. Auch das Ende ist offen, wasmir hierbei nicht so ganz gefallen hat und nach einer Fortsetzung verlangt. Es wirkt wie eine einzelne Szene aus einem Buch und nicht wie ein ganzes Buch. Trotz allem war es schön zu lesen. Fazit: Toller Erotik Roman der weder zu überladen, noch zu sexbeladen wirkt. Er ist prickelnd und gefühlvoll. Die Mischung zwischen einer Story und der Erotik ist super gelungen. Leider ist es zu kurz und wirkt für mich wie aus einer gesamten Story herausgeschnitten. weitere Bücher der eSerie: Secret Affair: Callgirl-Beichten Russian Secrets: Callgirl-Beichten Secret Pleasure: Callgirl-Beichten Secret Desire: Callgirl-Beichten Secret Waves: Callgirl-Beichten

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks