Marilyn French Tagebuch einer Sklavin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tagebuch einer Sklavin“ von Marilyn French

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tagebuch einer Sklavin" von Marilyn French

    Tagebuch einer Sklavin
    -sabine-

    -sabine-

    04. January 2013 um 10:39

    In diesem Roman wird die Geschichte des Beduinenmädchens Lowan erzählt, die zunächst eine entbehrungsreiche Kindheit in der Wüste verlebt, dann als Sklavin in einen Harem verkauft wird, um schließlich nach einer Militärrevolution zwar Freiheit zu erlangen, um zu überleben jedoch für einen Hungerlohn als Dienstmädchen und Bettgenossin hinhalten muss. Die Geschichte scheint im Ägypten der 50er Jahren zu spielen. In kurzen und einfachen, dafür sehr prägnanten Sätzen wird das Schicksal der jungen Lowan erzählt, die eigentlich in allen Stationen ihres Lebens eine Form der Sklaverei erlebt. Sie muss erkennen, dass sie letztlich auch als Angestellte eines amerikanischen Konzerns nicht wirklich frei ist, sondern weiterhin in finanzieller Abhängigkeit steht und als junge alleinerziehende Mutter kaum eine Änderung der Situation erzielen kann. Ein schonungsloses und eindringliches Buch, das mich zum Nachdenken gebracht hat.

    Mehr