Marina Barbara Fadum Pim, der kleine Bär

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pim, der kleine Bär“ von Marina Barbara Fadum

Die Geschichte von Pim, dem kleinen Bär, hat die Autorin kurz nach der Geburt ihres Patenkindes begonnen zu schreiben. Die Erzählungen über die Abenteuer des aufgeweckten und wissensdurstigen Bärenjungen sollen möglichst einfach neugierige Fragen über die Natur und ihre alltäglichen Wunder und Veränderungen beantworten. Mit der Hilfe von lustigen und zugleich ernsthaften Charakteren erfährt der kleine Pim allerhand über die Tiere des Waldes und ihre oft außergewöhnlichen Gewohnheiten, über die Jahreszeiten und den Grund, warum Blumen bunt und nicht einfach nur grau sind. Für Kinder ab 3 Jahren.

Purer Lesegenuss! Auch für größere Kinder!

— Kritiker-Basti
Kritiker-Basti

lustig, unterhaltend, ganz gut!

— MartinProll
MartinProll

Sehr liebevoll gestaltete Kapitel. Die Bilder sind lustig und nett gezeichnet. Die Geschichte lehrreich und lustig. :)

— RosalieSarah
RosalieSarah

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lustig

    Pim, der kleine Bär
    MartinProll

    MartinProll

    27. April 2014 um 13:48

    Ich fand es lustig und unterhaltsam. 

  • Für kleine Kinder

    Pim, der kleine Bär
    RosalieSarah

    RosalieSarah

    26. April 2014 um 12:54

    Ich lese das Buch gerade mit meiner kleinen Tochter ( 3 Jahre). Sie findet die Bilder lustig und hat bereits begonnen diese aus zu malen.  Ich persönlich finde die Geschichte sehr interessant und die Kinder können auch etwas daraus lernen.  Die Zeichnungen sind sehr liebevoll gestaltet . Die Figuren, vor allem der kleine Bär, sind sehr nett beschrieben. Ich bin sehr zu frieden und komme oft selber zum lachen.  :-)  Preis Leistungsverhältnis ist zudem passend. 

    Mehr