Marina Berin

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Marina Berin

Marina Berin wurde an einem verschneiten Oktobertag im Jahr 1985 in Sibirien (Russland) geboren. 2003 kam sie nach Deutschland und verliebte sich in die deutsche Sprache. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Böblingen und schreibt Lyrik und Prosaminiaturen. Ihre Gedichte wurden bereits in drei Gedichtbänden sowie in mehreren Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. Mehr Poesie und Bilder von Maina Berin gibt es in ihrem Instagram-Blog @wortabdruecke.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Die Sehnsucht ist ein nachtaktives Tier

 (1)
Neu erschienen am 09.01.2020 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Marina Berin

Cover des Buches Die Sehnsucht ist ein nachtaktives Tier (ISBN:9783750436855)

Die Sehnsucht ist ein nachtaktives Tier

 (1)
Erschienen am 09.01.2020
Cover des Buches Perspektivenwechsel (ISBN:9783743195929)

Perspektivenwechsel

 (0)
Erschienen am 13.02.2017
Cover des Buches Liebe, Leben und Libellen (ISBN:9783752895452)

Liebe, Leben und Libellen

 (0)
Erschienen am 24.08.2018

Neue Rezensionen zu Marina Berin

Neu

Rezension zu "Die Sehnsucht ist ein nachtaktives Tier" von Marina Berin

Sehnsucht steckt in jedem von uns.
Lilys_world_of_literaturevor 3 Monaten

Meine Meinung: Die liebe Marina gehört zu meinen Lieblings Lyrikerinnen, weil mich ihre Texte immer berühren und zum Nachdenken anregen. Ihre Art zu schreiben ist bewundernswert und sehr poetisch. Sie schafft es, ihre Gedichte melodisch klingen zu lassen und mich mit ihrem Schreibstil in den Bann zu ziehen.

Ihr neues Büchlein hat mir besonders gut gefallen, weil ich mich darin wiedergefunden habe. Ich konnte mich sehr gut in diese hineinversetzen und habe quasi eine Gedankenreise durch meine Vergangenheit gemacht. Da bin ich ein kleines bisschen nostalgisch und emotional geworden. 

Das Thema hier ist Sehnsucht. Marina hat es in jedem ihrer Gedichte super rübergebracht. Ich finde dieses Thema an sich sehr wichtig, da alle Menschen in ihrem Leben Sehnsucht zu irgendwas oder irgendwen verspüren. 

Wie oben schon erwähnt, hat mich ihr Schreibstil in den Bann gezogen. Ich wünschte, ich wäre so poetisch und könnte so schön schreiben. Ich habe während des Lesens häufig eine Melodie im Kopf gehabt. Marina hat etwas Shakespeare mäßiges an sich. Sie schreibt über die unterschiedlichsten Dinge und macht sie zu etwas besonderem. 

Mir gefällt die Optik des Buches auch mega gut! Es ist schlicht und gleichzeitig hübsch und grenzt sich von ihren anderen beiden Büchern ab. Hier hat sie ein paar Gedichte Menschen gewidmet, die ihr viel bedeuten. Sowas finde ich immer total toll! Einem Menschen auf diese Weise zu zeigen, wie viel er/sie jemanden bedeutet. 

Fazit: Ich bin total in "Die Sehnsucht ist ein nachtaktives Tier" verliebt! Es ist eines dieser Bücher, die ich mir zum Vorbild nehme, um meinen poetischen Schreibstil zu verbessern. Marina hat ein Talent dafür, Menschen zu begeistern und zu verzaubern. Vielen Dank für diese tolle Reise! 

Vielen Dank an die Autorin für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks