Neuer Beitrag

ROZUBI

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Kurz vor ihrem fünften Geburtstag wird Marina aus ihrem Dorf in Kolumbien entführt und im Dschungel ausgesetzt. Ein kleines Mädchen, ganz auf sich gestellt, eigentlich chancenlos in der Wildnis. Völlig verängstigt irrt sie umher, bis sie auf ihre Retter trifft: Kapuzineraffen, die sie in ihren Clan aufnehmen und von denen sie schließlich alles lernt, was sie im Dschungel braucht. Je mehr Zeit sie mit den Affen verbringt, desto mehr vergisst Marina ihr Menschenleben.

Aber dann, nach etwa fünf Jahren, wird sie von Wilderern entdeckt und in eine „zivilisierte“ Welt zurück gebracht – sie wird an ein Bordell verkauft. Marina kann diesem Schicksal entfliehen, doch ein normales Leben kann sie so schnell noch nicht aufnehmen …  

 

Wir verlosen – wie immer – zehn Exemplare, mit denen ihr an unserer Leserunde teilnehmen könnt. Alle anderen sind natürlich auch herzlich eingeladen!

 

Um zu gewinnen, erzählt mir doch einfach, warum ihr euch für dieses Thema interessiert.

Deadline ist der 02.12.2013.

 

Ich freue mich auf euch!

Eure Antonia

Autor: Marina Chapman
Buch: Das Mädchen, das aus dem Dschungel kam

Samy86

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich würde gerne mitlesen!

Der Inhalt des Buches erinnert mich etwas an " Das Dschungelbuch" und doch nimmt es eine Wende und nimmt ein Thema auf, dass leider auch Realität hat. Wie oft liest man von Gefangenen Sexsklaven oder Kinderprostitution, etc.

Ich habe schon viele Bücher gelesen die diese Thematik aufgreifen und würde gerne auch die Lebensgeschichte von Marina erfahren und ihr Kampf lesen in ein normales Leben zu gelangen.

Wildpony

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Auch mich erinnert das Buch an einen Film bzw. an das Buch Dschungelkind.
Es muß wie das Erwachen in einer anderen Welt sein wenn man plötzlich seine Lebensumstände so verändert vorfindet.

Das Mädchen, das Affen als seine Eltern ansieht und nun wieder in der realen Welt landet. Und dann noch in einem Bordell landet - wie grausam kann das Schicksal sein?

Daher würde ich super gern dieses tolle Buch mit lesen und bewerbe mich - weil ich nun einfach zu neugierig bin - sofort darauf.

Beiträge danach
173 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LimaKatze

vor 4 Jahren

Kapitel 9-13
Beitrag einblenden

irismaria schreibt:
bei der Begegnung mit den Menschen im Dschungeldorf fand ich so traurig, dass die Leute nicht gesehen haben, dass da ein kleines Mädchen ganz alleine ist und Anschluss sucht - und sie fortgejagt wurde

Das fand ich auch sehr traurig!

LimaKatze

vor 4 Jahren

Kapitel 14-20
Beitrag einblenden

Dieser Abschnitt war sehr bedrückend und Marina tat einem sehr leid. Erst die erschreckenden Eindrücke in der Zivilisation, und dann die furchtbaren Ängste und die brutalen tätlichen Angriffe, die das Mädchen im Haus von Ana-Karmen durchstehen musste. Gut, dass Marina durch die Frau im Dorf gewarnt war vor dem, was nun folgen sollte, und gerade noch im letzten Moment weglaufen konnte. Ich hoffe, das gelingt ihr nun auch wirklich! Das Marina bis zu diesem Zeitpunkt das Glück hatte, nicht bei den Kunden gefragt/angeboten zu sein, lag sicherlich auch daran, dass sie nach ihren eigenen Schilderungen doch noch viel vom Affenverhalten an sich hatte.

Ein wenig merkwürdig finde ich die Sache mit dem Messerangriff, und auch die Reaktion von Marina daraufhin. Das Mädchen war durch diesen Angriff derart zu Tode erschrocken, dass es eigentlich normal gewesen wäre (trotz aller Angst vor der Außenwelt), wenn sie spätestens hier die Flucht ergriffen hätte. Mir war auch der Grund für diesen Angriff nicht klar, oder war Ana-Karmen wirklich geistesgestört? Das ist natürlich möglich. Denn wenn Ana-Karmen das Mädchen nur loswerden wollte, hätte sie Marina ja einfach vor die Tür setzen können.

Als Roman gelesen gefällt mir das Buch immer noch gut, aber es fällt mir teilweise doch schwer, das Buch als Biografie anzusehen.

buchfeemelanie

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Rezi hier:
auch wenn ich enttäuscht war sage ich doch danke

http://www.amazon.de/review/edit-review

http://www.lovelybooks.de/autor/Marina-Chapman/Das-M%C3%A4dchen-das-aus-dem-Dschungel-kam-1007864365-w/rezension/1070733240/

http://www.amazon.de/review/R1498DOJB5CGAN/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=3499614596&linkCode=&nodeID=&tag=#wasThisHelpful

ROZUBI

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Hallo ihr Lieben!
Ich melde mich zurück aus dem Weihnachtsstress und hoffe, ihr hattet und habt alle tolle Festtage!
Vielen Dank für eure ersten Rezensionen und eure Beiträge hier, ich habe sie mir gerade alle durchgelesen. Ich kann euch immer noch verstehen, wenn ihr sagt, dass ihr dieses Buch lieber wie einen Roman lesen wollt - und vielen Dank für die (dann trotzdem) positiven Rückmeldungen dazu, auch wenn es vielleicht nicht ganz das ist, was ihr euch vorgestellt habt.
Ich wünsche denen, die noch nicht fertig sind, weiterhin viel Spaß beim Lesen und werde ab jetzt wieder öfter hier reinschauen - iich_, hast du mittlerweile dein Buch erhalten?

Liebe Grüße,
Antonia

LimaKatze

vor 4 Jahren

Kapitel 21-30
Beitrag einblenden

So, nach all dem Vorweihnachtsstress bin ich dann pünktlich ;-) zu den Feiertagen auch noch krank geworden, und deshalb habe ich das Buch leider erst jetzt beenden können.

Tja, ich bin noch immer hin- und hergerissen. Einerseits möchte ich gern an die Wahrheit der aufgeführten Lebensgeschichte im Buch über Marina Chapman glauben, aber auf der anderen Seite erscheint mir das eine oder andere doch recht unglaubwürdig. Allerdings leben wir hier auch in einem Land, in dem man sich solch extreme Lebensumstände überhaupt nicht vorstellen kann. Und wenn die im Buch beschriebene Geschichte/Biografie über Marina Chapman auch nur annähernd stimmt, so hat diese Frau als Kind Dinge erlebt, die für sie eigentlich kaum zu verkraften und zu verarbeiten waren.

Es wird in Vorwort und Prolog ja eigentlich darauf hingewiesen, dass die Erinnerungen mühsam erarbeitet werden mussten und teilweise auch lückenhaft sind. Trotzdem wird einem der Buchinhalt so vermittelt, dass beim Lesen der Eindruck entsteht, dass sich alles tatsächlich so abgespielt haben soll. Und das gibt dem Buch meiner Ansicht nach leider diesen Hauch von Unglaubwürdigkeit. Der Inhalt liest sich wie ein Roman und mit einem solchen hätte ich mich wunderbar unterhalten gefühlt. Aber das Buch soll schließlich kein Roman sein. Ich bin in diesem Zusammenhang eigentlich zu dem Gedanken gekommen, dass einem als Leser vielleicht schon eine Kleinigkeit eine andere Einstellung zu dem Inhalt in diesem Buch geben würde. Und zwar hätte es meiner Meinung nach beispielsweise gereicht, wenn nach dem Prolog vor dem ersten Kapitel (vielleicht auf einer Extraseite) gestanden hätte: „So könnte es gewesen sein....“

Ich muss zugeben, über die Rezi muss ich mir noch einige Gedanken machen. Auf jeden Fall hat mich das Buch trotzdem fasziniert, berührt und nachdenklich gemacht, vor allem über die Situation von Straßenkindern in aller Welt.

irismaria

vor 4 Jahren

Kapitel 21-30

Den Dank für das schöne Buch und die Leserunde möchte ich mit guten Wünschen für das Neue Jahr verbinden und einem irischen Segen:
Mögen Liebe und Lachen deine Tage erhellen
und deinen Herd und dein Heim erwärmen.
Mögest du auf allen deinen Wegen gute und treue Freunde haben.
Mögen Frieden und Freude deine Welt segnen
und mögen alle Jahreszeiten des Lebens
dir und den deinigen das Beste geben.
Irischer Segenswunsch

Hier ist meine Rezension, ich werde sie auch auf Amazon und meine Facebookseite stellen.
http://www.lovelybooks.de/autor/Marina-Chapman/Das-M%C3%A4dchen-das-aus-dem-Dschungel-kam-1007864365-w/rezension/1072812224/

LimaKatze

vor 4 Jahren

Kapitel 21-30

Vielen Dank für dieses spannende Buch und die Möglichkeit, an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen.
Auch wenn mir die Rezension aus den bereits erwähnten Gründen hier nicht ganz so leicht von der Hand ging ;-).
Liebe Grüße. :-)

Hier nun meine Rezension bei LB und bei Amazon:

http://www.lovelybooks.de/autor/Marina-Chapman/Das-M%C3%A4dchen-das-aus-dem-Dschungel-kam-1007864365-w/rezension/1073247700/

http://www.amazon.de/review/R11CZYAOCMUOUZ/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3499614596&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

Neuer Beitrag