Marina Jenkner

 4,8 Sterne bei 25 Bewertungen
Autorin von Blaue Ufer, Die UnWillkommenen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marina Jenkner (©Foto: John Oechtering)

Lebenslauf von Marina Jenkner

Marina Jenkner wurde 1980 in Detmold geboren und wuchs dort auf. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik, Kunst- und Designwissenschaften und Architektur an der Bergischen Universität Wuppertal und schloss 2004 als Magistra Artium ab. Sie arbeitet als freiberufliche Schriftstellerin, Filmemacherin und Werbetexterin.

Bereits während des Studiums veröffentlichte Marina Jenkner erste Lyrik und Kurzgeschichten in Anthologien und Zeitschriften, außerdem drehte sie über ein Dutzend Kurzfilme und 2003 den Langspielfilm „Blaue Ufer“.

2006 erschien ihr erstes Buch „WUPPERlyrik“ im Heiner Labonde Verlag, ein Lyrik-Foto-Band mit 50 Gedichten über ihre Wahlheimat Wuppertal.

2007 folgte ihr Kurzgeschichtenband „Nimmersatt und Hungermatt“ im Münchener Verlag Frauenoffensive, mit dem sie seit zwölf Jahren zu Lesungen zur Prävention von Essstörungen in ganz Deutschland unterwegs ist.

2009 legte sie zusammen mit Christoph Müller den Dokumentarfilm „Und tschüss, Hormone!“ vor.

Im Oktober 2015 gründete Marina Jenkner den Kulturort „Die arme Poetin“ in der Wuppertaler Spitzwegstraße.

2019 erschien ihr Flüchtlingsroman „Die UnWillkommenen“ im Frankfurter Größenwahn Verlag.

2022 folgte der Undine-Roman "Blaue Ufer".

Marina Jenkner ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS) und der GEDOK Wuppertal. Sie setzt sich aktiv für die regionale Literaturszene ein, war Dozentin für Kreatives Schreiben an der Junior-Uni Wuppertal und führt Lesungen und Schreibworkshops in Schulen durch.

Alle Bücher von Marina Jenkner

Cover des Buches Blaue Ufer (ISBN: 9783756206247)

Blaue Ufer

 (11)
Erschienen am 03.05.2022
Cover des Buches Die UnWillkommenen (ISBN: 9783957712400)

Die UnWillkommenen

 (7)
Erschienen am 07.03.2019
Cover des Buches Blaue Ufer (ISBN: 9783756209231)

Blaue Ufer

 (1)
Erschienen am 02.05.2022
Cover des Buches Nimmersatt + Hungermatt (ISBN: 9783881043779)

Nimmersatt + Hungermatt

 (2)
Erschienen am 01.02.2007

Neue Rezensionen zu Marina Jenkner

Cover des Buches Blaue Ufer (ISBN: 9783756206247)
M

Rezension zu "Blaue Ufer" von Marina Jenkner

Emotional
Marasophievor 2 Monaten

Blaue Ufer handelt von einer sehr emotionalen Liebesgeschichte, die man einfach lesen muss. Ich könnte mich in Undine sehr gut hineinversetzen und mit ihr mitfühlen. Besonders durch den bildlichen Schreibstil.

Was mir besonders gut gefällt ist, dass Undines Trauma sich eher zwischen den Zeilen herauslesbar ist anstatt dass es direkt beim Namen genannt wird. 

Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Blaue Ufer (ISBN: 9783756209231)
S

Rezension zu "Blaue Ufer" von Marina Jenkner

Auch Meerjungfrauen tragen manchmal rosarote Brillen
sandyebtvor 7 Monaten

Ich durfte bereits ein Rezensionsexemplar lesen!

Undine liebt alles, was mit Wasser zu tun hat und fühlt sich, wie eine Meerjungfrau.

Und dann lernt sie am Meer auch noch Adrian kennen und zwischen beiden entwickelt sich eine sehr emotionale Liebesgeschichte!Sehr gelungener Liebesroman für Jugendliche! Meine absolute Leseempfehlung!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Blaue Ufer (ISBN: 9783756206247)
M

Rezension zu "Blaue Ufer" von Marina Jenkner

Toller Roman
MK262vor 7 Monaten

Der Autorin Marina Jenkner ist ein ganz besonderer Roman gelungen. Ihre Schreibweise und der Schreibstill haben mir sehr gut gefallen man konnte so richtig mit der kleinen Udine mitfühlen und Ihre Gedanken lesen. Wenn man sich hier mal rein gelesen hat kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen den sie Spannung kommt auch hier nicht zu kurz und genau das gibt ihm den besonderen Reiz.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich verlose 15 Exemplare (Taschenbuch) meines neuen Romans "Blaue Ufer" und freue mich auf eine gemeinsame Leserunde und Eure Leseerlebnisse. Es geht um eine junge Frau, die in einer Traumwelt lebt, um ein modernes, melancholisches Märchen über eine ungewöhnliche Liebe.

Triggerwarnung: Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr psychisch stabil seid, da der Roman die Folgen eines Kindheitstraumas beschreibt.

Hallo zusammen, ich freue mich über alle Leserinnen und Leser von "Blaue Ufer". Die Geschichte um Undine und Adrian begleitet mich schon sehr lange, da ich vor 20 Jahren ein gleichnamiges Drehbuch geschrieben und ein Jahr später verfilmt habe. Der Film "Blaue Ufer" lief damals unter anderem auf dem Internationalen Frauenfilmfestival Feminale 2004 in Köln. Mit dem Roman ist die Geschichte noch weiter gereift, finde ich. Aber wichtig ist, wie "Blaue Ufer" bei Euch ankommt. Ich freue mich auf die Leserunde mit Euch!

154 BeiträgeVerlosung beendet
Marina-Jenkners avatar
Letzter Beitrag von  Marina-Jenknervor 7 Monaten

Lieber Adlerauge, kein Problem – man soll Bücher dann lesen, wenn es passt, außerdem bist Du ja im guten Mittelfeld unter den Leserundenteilnehmern ...

Da Du der einzige Mann in dieser Leserunde bist, war ich wirklich gespannt, wie Du das Buch empfindest, und es freut mich umso mehr, dass auch Du es als sehr emotional und lesenswert empfunden hast. Und dass der Roman Dich sogar zu Tränen gerührt hat – wow, Du bist schon der zweite Mann, von dem ich das höre.

Vielen Dank auch für Deine Rezension. Falls Du sie noch auf anderen Portalen posten magst, würde ich mich freuen.

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

504 Beiträge
R
Letzter Beitrag von  Renate_Blaesvor einem Jahr

Hie geht es zu dem Debütroman von Gabriele Dietrich. Sie hat einen sehr emotionalen Pferderoman geschrieben, der mir an mehreren Stellen die Tränen in die Augen getrieben hat – denn ich liebe Tiere.

https://www.lovelybooks.de/autor/Gabriele-Dietrich/Pferde-brauchen-Geborgenheit-4338028361-w/

»Nimmersatt und Hungermatt« ist ein ungewöhnlicher literarischer Ratgeber, der in phantasievollen Kurzgeschichten dazu anregt, Essstörungen zu begreifen und zu bewältigen. Das Buch, mit dem die Autorin seit 2007 in ganz Deutschland unterwegs ist, ist jetzt erstmals als E-Book erschienen.

Bist Du am Thema interessiert und möchtest in der Leserunde dabei sein? 

Wir verlosen 8 E-Book-Exemplare!

Hallo zusammen,

mit meinem Buch "Nimmersatt und Hungermatt" bin ich zwar schon seit über 12 Jahren in Sachen Essstörungsprävention unterwegs, es wurde vielfach rezensiert und war in der Presse, aber als erweiterte E-Book-Auflage ist das Buch erst 2019 erschienen. Deshalb suche ich an Essstörungen interessierte Leser*innen, die auch die E-Book-Auflage mit einer Rezension beglücken ;-).

Für einen ersten Eindruck zu den Geschichten verlinke ich unten einen Filmausschnitt aus meiner Lesung.

Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt mir, warum Ihr ein Buch zum Thema Essstörungen lesen möchtet.

Wenn Ihr ausgewählt werdet, brauche ich Eure E-Mail-Adresse und das bevorzugte E-Book-Format (epub oder mobi), um euch das E-Book zukommen zu lassen. 

Falls Ihr nicht zu den Gewinnern der Verlosung gehört, dürft Ihr natürlich trotzdem mitlesen und mitdiskutieren, das E-Book gibt es überall für 2,99 €.

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch!

Marina





59 BeiträgeVerlosung beendet
Marina-Jenkners avatar
Letzter Beitrag von  Marina-Jenknervor 3 Jahren

Das stimmt. Und wenn ich in Schulen lese, ist es tatsächlich so, dass Jungen mehr unter Druck stehen als noch vor zehn Jahren. Leider.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

von 14 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks