Marina Maggio Warum ein Maulwurf keinen Schmetterling fangen kann: Depression in Lyrik und Prosa

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warum ein Maulwurf keinen Schmetterling fangen kann: Depression in Lyrik und Prosa“ von Marina Maggio

Marina Maggio beschreibt die Entstehung ihres Buches mit den Worten: Warum ich dieses Buch geschrieben habe? Es ist der Beginn einer Reise, meiner Reise, zur Heilung hin, und die fängt gerade erst an. Jeder Mensch verarbeitet Dinge, die geschehen sind, anders. Dies ist mein Weg zur Verarbeitung. Und ich hoffe, Ihr findet auch für Euch den richtigen. Die Gedichte in diesem Buch entstanden in Phasen meines Lebens, in denen es mir nicht mehr möglich war, mein leck geschlagenes Boot zu steuern. Bevor ich kenterte, entschloss ich mich, Hilfe anzunehmen, zu vertrauen und das Steuer aus der Hand zu legen. Die Gedichte sind nicht in chronologischer Reihenfolge zum Tagebuch entstanden, spiegeln aber im weitestgehenden Sinn die Gefühle in diesen Zeiten wider. Vielleicht erkennt sich der eine oder die andere darin wieder. Aber nur vielleicht.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen