Marina Mander The First True Lie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The First True Lie“ von Marina Mander

Luca and his mum are like two peas in a pod in their special, fragile world. Then, one winter morning his mother doesn't wake up. Luca suddenly finds himself alone for the first time. Terrified of what telling the truth might bring, he decides to keep the biggest secret of his life.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The first true lie

    The First True Lie
    Fornika

    Fornika

    11. September 2016 um 11:11

    Die Angst vor dem Waisenhaus lässt Luca schweigen als die eigene Mutter eines Morgens nicht mehr aufwacht. Mehr schlecht als recht schlägt er sich alleine durch, an seiner Seite nur der Kater Blue. Doch wie lange kann man ein solches Geheimnis bewahren?  Ich habe der Autorin Luca nicht so wirklich abgekauft; einerseits ist er ein kleiner Junge, andererseits sind seine Gedanken und Handlungen sehr oft viel zu erwachsen. Diese Unstimmigkeit nimmt der Story viel von ihrer Dramatik. Mader schafft es meiner Meinung nach leider nicht, die beklemmende Atmosphäre aufrecht zu erhalten, sodass die Geschichte oft vor sich hinplätschert. Die Handlung ist relativ vorhersehbar, man sollte keine großen Überraschungen erwarten. Maders Stil ist gut lesbar, die Grundidee ansprechend, die Umsetzung konnte mich jedoch nicht überzeugen. (2,5 Sterne)

    Mehr
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Shocking and Dramatic

    The First True Lie
    darklittledancer

    darklittledancer

    01. February 2014 um 20:52

    The First True Lie leads us into Luca’s world which, from the start of the novel, mainly consists of the apartment he lives in. Marina Mander created a dull place for Luca’s story to take place. You have the feeling that as days go by, the walls are closing in on the little boy and his cat, the air becomes thicker, the light fades. The author skilfully sets the scene for this horrific plot. Luca is the main character of The First True Lie. The novel is written from the little boy’s perspective and this is where its weakness lies. It’s written in an interior monologue and Luca’s thoughts often sound too grown-up to be a child’s. While the interplay of feelings like fear, stubbornness, strength and resignation is what makes Luca believable and lovable, certain thoughts leave the reader puzzled. The First True Lie is a dramatic novel. It’s like a spiral that goes down. The plot is actually quite simple, but the book as a whole has maximum effect. Even though I had some credibility issues with Luca’s character, this haunting novel works out. The First True Lie left me shocked and thinking.

    Mehr