Marina Mayoral Helena

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Helena“ von Marina Mayoral

Helena, die kapriziöse Tochter des Marquis des Resente, und Blanca Loureiro sind nicht nur von ganz unterschiedlicher Schönheit, auch ihr Charakter könnte kaum gegensätzlicher sein. Mit fünfzehn Jahren lernen sich die beiden jungen Mädchen in einem nordspanischen Internat kennen und sind bald unzertrennlich. Trotz gegenseitiger Eifersucht und immer wieder Halt und Trost beieinander suchend, erfahren die ungleichen Freundinnen , daß sie einander mehr bedeuten als all ihre Liebesbeziehungen.§Temperamentvoll und unsentimental erzählt Marina Mayoral von einer außergewöhnlichen Frauenfreundschaft und Emanzipationsgeschichte. Zugleich läßt sie vor den Augen der Leserschaft ein facettenreiches Bild Spaniens in der ersten Hälfte unseres Jahrhunderts entstehen.

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen