Marina Scheske

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Marina Scheske

geb. am 17.12.1950 in Schwedt an der Oder, seit 2001 in Hamburg lebend. Erlernte Berufe : Schauwerbegestalter, Altenpfleger und gerontopsychiatrischer Fachpfleger. Verheiratet seit 42 Jahren, zwei erwachsene Kinder, zwei Enkelkinder.

Bekannteste Bücher

Namenlose Jahre

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Zwielicht der Vergangenheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Karte der Liebenden

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Tarot der Unsterblichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Das was uns bleibt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Gewinnspiel
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Marina Scheske
  • Die bewegte Vergangenheit einer ostdeutschen Familie in der Zeit des kalten Krieges.

    Im Zwielicht der Vergangenheit

    Isanna

    05. September 2016 um 21:03 Rezension zu "Im Zwielicht der Vergangenheit" von Marina Scheske

    Der junge Henry Bernard verlässt an einem Augusttag des Jahres 1961 sein Heimatdorf in der Uckermark und geht nach Westberlin. Seine Freundin Annemarie will ihm folgen, doch dann werden über Nacht die Grenzen abgeriegelt. Als sie feststellt, dass sie schwanger ist, heiratet sie einen anderen Mann, der ihr verspricht, wie ein leiblicher Vater für das Kind zu sorgen. ... So beginnt eine tragische Familiengeschichte, der es nicht an Intrigen und Leidenschaften mangelt. Hinzu kommt ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit.  Witz ...

    Mehr
  • PSYCHOLOGISCHER ENTWICKLUNGSROMAN

    Dunkler Brunnen Zeit: Coras Reise nach Phaselis

    Isanna

    10. July 2016 um 20:16 Rezension zu "Dunkler Brunnen Zeit: Coras Reise nach Phaselis" von Marina Scheske

    EIN WUNDERBARER ROMAN FÜR FRAUEN. FLÜSSIG UND LEICHT GESCHRIEBEN. DIE PROTAGONISTIN ERKENNT DURCH IHREN EINBLICK IN EINE FRÜHERE REINKARNATION DIE URSACHEN FÜR IHRE BLOCKADEN UND KANN DADURCH IHR LEBEN NEU GESTALTEN.

  • Rezension zu "Die Karte der Liebenden" von Marina Scheske

    Die Karte der Liebenden

    Isanna

    15. November 2012 um 14:25 Rezension zu "Die Karte der Liebenden" von Marina Scheske

    Tiefgründiger und äusserst spannender Reinkarnationsroman. Auch wenn man den 1. Teil der Reihe "Das Tarot der Unsterblichkeit!" noch nicht gelesen hat, findet man sich dank geschickter Rückblenden schnell in die Handlung hinein. Die Autorin versteht es, einen Spannungsbogen zu schaffen. Sprachlich sehr gut, farbig und poetisch.... Interessant die geschilderte Rückführung Lisa Hagens. Durch die Schau auf frühere Reinkarnationen gelingt es ihr, die Schatten der Vergangenheit hinter sich zu lassen. Die Handlung ist vielschichtig, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Tarot der Unsterblichkeit" von Marina Scheske

    Das Tarot der Unsterblichkeit

    Isanna

    17. August 2011 um 19:38 Rezension zu "Das Tarot der Unsterblichkeit" von Marina Scheske

    Das Tarot der Unsterblichkeit : Ein mystischer Roman, spannend bis zur letzten Seite. Der uralte Traum von der Unsterblichkeit des Leibes und der Glaube an die ewige Existenz unserer Seelen verweben sich zu einem farbig erzählten Roman, der darüber hinaus voller kleiner Geschichten steckt. Dies ist ein Fantasyroman mit realem Hintergrund, spielend im Hier und Jetzt. Darin unterscheidet er sich von vielen anderen. Personen und Zeiten wechseln ... was ewig währt, versucht dieses Buch zu zeigen ... Interessant auch die wechselnden ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das was uns bleibt" von Marina Scheske

    Das was uns bleibt

    Isanna

    17. August 2011 um 18:47 Rezension zu "Das was uns bleibt" von Marina Scheske

    Dieser Roman spielt im Deutschland des kalten Krieges. Im Zentrum steht die Geschichte einer Liebe, die an der Trennung durch den Bau der Berliner Mauer zerbricht. Die Handlung ist spannend strukturiert und spiegelt ein reales Bild dieser Zeit. Sie hat einen hohen Identifikationswert für Menschen, die diese Epoche erlebt haben. Für junge Leute ist sie farbig erzählte Geschichte. Die Sprache ist authentisch und teilweise mit Dialekt durchmischt. (Berliner Slang)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks