Marina Schnurre

 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Marina Schnurre

Marina Schnurre, Grafikerin, Schriftstellerin und Psychoonkologin, Trägerin des Bundesverdienstkreuzes, welches ihr im Jahr 1989 für ihr Engagement im sozialen Bereich, vor allem in der Selbsthilfe, von Bundesminister Norbert Blüm verliehen wurde, lebt in Berlin. Marina Schnurre, geboren in Riga, aufgewachsen und Schulbesuch in Berlin, Studium der Malerei, Grafik, Illustration in Berlin, Hamburg, Saarbrücken. Tätigkeit als Grafikerin und Autorin sowie Illustratorin, u.a. auch von Büchern ihres Mannes, des Berliner Schriftstellers Wolfdietrich Schnurre, Mitbegründer der Gruppe 47. Eine Krebserkrankung in den siebziger Jahren bewog sie, sich der psychotherapeutischen Betreuung von Krebspatienten zu widmen. 1978 gründete sie die erste Selbsthilfegruppe für Krebspatienten und deren Angehörige. Sie arbeitete von 1980 bis 2000 als Psychoonkologin im Krankenhaus Moabit und weiterhin mit Betroffenen in Selbsthilfegruppen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Rezensionen zu Marina Schnurre

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Marina Schnurre?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks