Mario D. Richardt

 4.7 Sterne bei 42 Bewertungen
Mario D. Richardt

Lebenslauf von Mario D. Richardt

Mario D. Richardt, 1976 in Berlin geboren und seit über 15 Jahren in Sachsen zu Hause, begann seine Fernsehkarriere bereits als Zehnjähriger. Mit 24 Jahren gewann er für die Comedyshow »Pommes mit Mario« den Sächsischen Fernsehpreis, mit 25 wurde er Redaktionsleiter eines Regionalsenders. Seit 2001 ist er das Gesicht der MDR-Erfolgssendung »Mach dich ran« (montags, 19.50 Uhr) und vieler anderer Formate des Senders. 2008 veröffentlichte er sein erstes Buch »Und kommen Sie gut in die Betten ... – Aus dem Alltag eines Fernsehmoderators«. Mit dem im August 2013 erschienenen Buch »Leerer Kühlschrank, volle Windeln – Vom Single zum Papa« (Eulenspiegel Verlag) setzt er seinen Weg als Autor fort. Im Juli 2016 veröffentlichte Mario D. Richardt sein drittes Buch: »Papa, jetzt bist du Prinzessin! – Aus dem turbulenten Alltag eines Vaters« (Eulenspiegel Verlag)

Alle Bücher von Mario D. Richardt

»Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

»Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

 (12)
Erschienen am 18.07.2016
Und kommen Sie gut in die Betten...

Und kommen Sie gut in die Betten...

 (2)
Erschienen am 07.03.2008
Und kommen Sie gut in die Betten...

Und kommen Sie gut in die Betten...

 (1)
Erschienen am 16.06.2008

Neue Rezensionen zu Mario D. Richardt

Neu
MissStrawberrys avatar

Rezension zu "Und kommen Sie gut in die Betten..." von Mario D. Richardt

Das hätte richtig gut werden können ...
MissStrawberryvor 2 Jahren

HÖRBUCHREZENSION

Nein, ich kenne die MDR-Sendung „Mach dich ran“ nicht. Das Hörbuch habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen. Ja, ich lache sehr gern. Aber ich konnte über die gesamte Länge des Hörbuchs nur lächeln und auch mal zustimmend nicken – oder auch mal verneinend den Kopf schütteln (SO schlimm ist IKEA nun wirklich nicht, da liegt es wohl am Endverbraucher). Die Textchen sind auch gar nicht so übel. Was mir aber richtig zu schaffen gemacht hat, ist die Art und Weise, wie Mario Richardt sie vorträgt. Der Tonfall ist unfassbar nervig. Das soll wohl das Lustige der Geschichten unterstreichen, bei mir löst es aber Abwehrhaltung aus. Mir fallen auf Anhieb mindestens fünf Sprecher ein, die diese Texte so gelesen hätten, dass man vor Lachen unterm Tisch liegen würde.

Das ist echt schade – so viel Potenzial und dann alles durch die Art des Lesens kaputt!

Die 44 Texte sind aus dem Leben gegriffen. Man findet sich immer wieder selbst. Sei es nun die Benachrichtigungskarte von DHL, obwohl man daheim war und aufs Paket gewartet hatte, die Hotline der Telecom oder deutsche Bürokratie – fast alle Texte passen auf nahezu jeden von uns. Auch erfährt man einiges aus dem Leben des Autors allgemein und aus seinem Job – alles in lustigen Episoden. Genau deshalb könnte das Hörbuch auch wirklich urkomisch sein – wäre der Sprecher (und das ist ja nun leider der Autor) nicht so entsetzlich nervig. Ich habe keine Ahnung, ob er in der Sendung auch so spricht, aber ich kann mir das nicht vorstellen.

Resultat: es bleiben von möglichen fünf nur drei Sterne übrig.

Kommentieren0
4
Teilen
christiane_brokates avatar

Rezension zu "»Papa, jetzt bist du Prinzessin!«" von Mario D. Richardt

Papa,jetzt bist du Prinzessin!
christiane_brokatevor 2 Jahren


Der Turbulente Alltag mit einem Kind. Auf hormorvolle Morderator Mario D. Richardt , erzält uns aus dem Alltag eines Vaters.

Das Buch ist aus seiner sicht geschrieben, und es gibt mehrere Geschichten , Situationen die vielen Eltern bekannt vorkommen. Die einzelnen Geschichten sind sehr detailgetreu und ehrlich erzählt. Der Leser kommt auch öfter ins Schmunzeln.

Leider hatte ich ein bisschen Probleme mit seine Schreibstill und seiner Selbstironie. Die konnte mich nicht so packen. Der Schreibstill war zwar gut aber irgenwie sehr Journalistisch und nicht tiefgründiger .

Die genauen Beschreibung der Umgebung war sehr bildlich dargestellt, sodass der Leser auch die ein oder andere Situation aus seinem Alltag wieder fand.

Ich persönlich fand diese Geschichten sehr witzig: Im Kindergarten, beim Urlaub als der ganze Boden mit Erdbeeren voll war . Eine sehr witzige Szene die mich als Leser sehr zum Lachen brachte.

Ausser die paar Kritikpunkte war das buch gut ein kurzer Trip zurück in denn Alttag eines Vaters oder einer Mutter .Es ist ein gutes Buch für zwischendurch .

Daher 3 von 5 Punkten

Kommentieren0
2
Teilen
Alienonauts avatar

Rezension zu "»Papa, jetzt bist du Prinzessin!«" von Mario D. Richardt

Amüsante Geschichten aus dem Alltag mit einem Kleinkind
Alienonautvor 2 Jahren

Das Buch "Papa, jetzt bist du Prinzessin" von Mario D. Richardt ist ein heiteres Sammelsurium aus dem Alltag mit Nachwuchs. 
Herr Richard Schaft es in heiterer Art und Weise seine Erlebnisse mit seiner Tochter Johanna dem Leser nahezubringen, als selbst betroffener fühlt man sich sofort wohl und kann die erzählten Geschichten als Papa nur allzu gut verstehen. Fast jede Geschichte ist einem Jungvater einer Tochter sicherlich bekannt, auch die Art und Weise, wie Herr Richard damit umgeht, kennt man. 
Ich war während der Lektüre des Buches köstlich amüsiert und ebenso gut an die Zeit erinnert, als meine Töchter so alt waren.
Eine der lustigsten Passagen ist jene, als die kleine Johanna im Wartezimmer eines Arztes aus dem Impfpass die Geschichte des stinkenden Schwans vorliest. Herrlich.
Fazit: Ein gelungenes Buch für Väter, alle die es  noch werden wollen, oder einfach jedem, der Geschichten über Väter und Töchter liebt.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Eulenspiegel_Verlagsgruppes avatar
Johanna hat ihre erste Geburtstagskerze längst ausgeblasen und ist das Goldstück ihres Vaters. Inzwischen kann sie sich selbstständig fortbewegen und anziehen, und sie hat das Sprechen für sich entdeckt. Dass man auch mit wenigen Wörtern kontroverse Diskussionen führen kann, muss Papa Mario schon bald feststellen. Neue Taktiken müssen her, um dem turbulenten Alltag mit Kleinkind und den vielen Herausforderungen zu begegnen. Fortan sind Geburtstagsfeste organisatorische Großereignisse, Feen und der Weihnachtsmann sind reale Familienmitglieder, und das Reisegepäck sieht aus, als wollte eine siebenköpfige Familie ans Ende der Welt auswandern. Kein Wunder, dass Mario dabei gehörig ins Schwitzen gerät und regelmäßig bei der »Tagesschau« auf dem Sofa einschläft – die Finger bunt bemalt, Lego-Steine im Rücken und Tomatensoße im Mundwinkel.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt oder Sie solche Geschichten schon beobachten konnten, dann schreiben Sie uns Ihre lustige Erfahrungen auf.
Zur Buchverlosung
Liebe Lovelybooker, liebe Leseratten und Bücherwürmer, liebe Spaßversteher, liebe Eltern und solche, die es werden wollen, liebe Junggesellen und Junggesellen,

vor ein paar Tagen erblickte mein zweites Buch das Licht der Welt. Ich hatte es auf den ersten Blick ziemlich lieb, denn es steckte ja auch eine Menge Arbeit drin. Das Baby hat sogar einen Namen: »Leerer Kühlschrank, volle Windeln – Vom Single zum Papa«. Nachdem ich es schon in einigen Blättchen und Blättern und Sendungen und Sendüngchen vorstellen durfte und während ich mit dem Buch auf WINDELTOUR bin, bin ich nun auf eure geschätzte Meinung gespannt. Im Rahmen einer Leserunde würde ich gern mit euch darüber quatschen, diskutieren, lachen und lästern. Dazu verlose ich insgesamt 15 Exemplare des Buches.

Kurzinhalt Buch

Das Leben als Single hat er satt. Er ist sowieso in den besten Jahren, um endlich Vater zu werden, meint Fernsehmoderator Mario D. Richardt. Ehe ihm das gelingt, muss er etlichen Nebenbuhlern weichen, einen Alptraum in Pink überstehen, vom Sportmuffel zum Jogger mutieren, ein geheimnisvolles Gericht verzehren, mit dem Ehering in der Tasche von New York nach Rhodos reisen, eine abgesagte Hochzeit retten ... Als dann tatsächlich Baby Johanna das Familienglück komplett macht, nehmen ganz andere Abenteuer ihren Lauf.

Zur Leserunde

Der Eulenspiegel Verlag stellt mir freundlicherweise 15 Rezensionsexemplare zur Verfügung. Wenn Ihr eines davon gewinnen wollt, dann tragt euch einfach in die entsprechenden Rubrik ein und beantwortet folgende Frage:

Warum möchtest du gern an dieser Leserunde teilnehmen?

Die Bewerbungsfrist endet am Tag der deutschen Einheit, also am Donnerstag, den 3. Oktober 2013. Am Tag darauf werde ich die 15 Gewinner küren. Die Leserunde startet offiziell eine Woche später, am  11. Oktober 2013. Natürlich freue ich mich auch schon vorher über Kommentare und Fragen - und auch über die Beteiligung aller anderen Interessenten, die bei der Verlosung leer ausgehen. Das Buch ist übrigens auch in allen möglichen Formaten als eBook im Handel erhältlich.


Ich freue mich drauf!

Herzlich
Mario D. Richardt
Cappuccino-Mamas avatar
Letzter Beitrag von  Cappuccino-Mamavor 5 Jahren
Da ich gerade beim "Abarbeiten" meiner Rezis bin, hier auch die Rezi zum Buch: http://www.lovelybooks.de/autor/Mario-D.-Richardt/Leerer-K%C3%BChlschrank-volle-Windeln-Vom-Single-zum-Papa-1057429983-w/rezension/1070349650/ Herzlichen Dank an den Autor für das Begleiten der informativen und unterhaltsamen Leserunde und an den Verlag für das tolle Buch. Die Rezi ist auch bei Amazon und Ciao veröffentlicht.
Zur Leserunde
Liebe Lovelybooker, liebe Leseratten und Bücherwürmer, liebe Spaßversteher, liebe Eltern und solche, die es werden wollen, liebe Junggesellen und Junggesellen,
vor ein paar Tagen erblickte mein zweites Buch das Licht der Welt. Ich hatte es auf den ersten Blick ziemlich lieb, denn es steckte ja auch eine Menge Arbeit drin. Das Baby hat sogar einen Namen: »Leerer Kühlschrank, volle Windeln – Vom Single zum Papa«. Nachdem ich es schon in einigen Blättchen und Blättern und Sendungen und Sendüngchen vorstellen durfte, bin ich nun auf eure geschätzte Meinung gespannt. Im Rahmen einer Leserunde würde ich gern mit euch darüber quatschen, diskutieren, lachen und lästern. Dazu verlose ich insgesamt 15 Exemplare des Buches.

Kurzinhalt Buch

Das Leben als Single hat er satt. Er ist sowieso in den besten Jahren, um endlich Vater zu werden, meint Fernsehmoderator Mario D. Richardt. Ehe ihm das gelingt, muss er etlichen Nebenbuhlern weichen, einen Alptraum in Pink überstehen, vom Sportmuffel zum Jogger mutieren, ein geheimnisvolles Gericht verzehren, mit dem Ehering in der Tasche von New York nach Rhodos reisen, eine abgesagte Hochzeit retten ... Als dann tatsächlich Baby Johanna das Familienglück komplett macht, nehmen ganz andere Abenteuer ihren Lauf.


Es geht also hoch her und drunter und drüber. 
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Mario D. Richardt wurde am 01. März 1976 in Berlin (Deutschland) geboren.

Mario D. Richardt im Netz:

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks