Mario D. Richardt »Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „»Papa, jetzt bist du Prinzessin!«“ von Mario D. Richardt

Johanna hat ihre erste Geburtstagskerze inzwischen ausgeblasen und ist das Goldstück ihres Vaters. Sie schläft jetzt durch, kann sich selbstständig fortbewegen, (fast) alleine essen und sprechen. Dass man auch mit wenigen Wörtern kontroverse Diskussionen führen kann, muss Papa Mario schon bald feststellen und neue Taktiken entwickeln. Die Kita-Suche ist schwieriger als die Auswahl der richtigen Hochschule, und Reisen mit Kleinkind sieht aus wie Auswandern. Ebenso lernt Papa, dass Spielzeug ein Eigenleben führt, Schlafen äußerst anstrengend sein kann und Feen und der Weihnachtsmann reale Familienmitglieder sind.
Auf lustige und selbstironische Weise berichtet Richardt aus seinem turbulenten Papa-Alltag, der allein einem Plan folgt: dem von Johanna.

Ganz unterhaltsam für zwischendurch, aber nicht der große Brüller

— Linker_Mops

Ein liebenswertes, warmherziges Buch für alle die Kinder lieben

— Angelika123

Witzige Jungelterngeschichten, die alle Lesergenerationen ansprechen.

— seschat

Stöbern in Humor

Frauen, die Bärbel heißen

Sehr schwarzer Humor, mir hat es sehr gut gefallen

Floddalein

Chill mal!

Der etwas andere Ratgeber

Steph86

Ohne Dich ist manchmal ganz gut

stellenweise echt witzig, manchmal aber auch politisch oder grenzwertig

Kaffeetasse

»Eine alte Frau ist doch kein WLAN!«

nur stellenweise komisch

CorneliaP

Alle spinnen. Ich stricke.

unterhaltsame Kurzgeschichten, die direkt aus dem Leben von jedermann stammen könnten

Anneja

Ausgerechnet Deutschland

Ein lesenswertes Buch, das auf humorig-unverstellte Weise die doch oft von Vorurteilen behaftete Flüchtlingsdiskussion behandelt.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Papa,jetzt bist du Prinzessin!

    »Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

    christiane_brokate

    06. October 2016 um 17:20

    Der Turbulente Alltag mit einem Kind. Auf hormorvolle Morderator Mario D. Richardt , erzält uns aus dem Alltag eines Vaters. Das Buch ist aus seiner sicht geschrieben, und es gibt mehrere Geschichten , Situationen die vielen Eltern bekannt vorkommen. Die einzelnen Geschichten sind sehr detailgetreu und ehrlich erzählt. Der Leser kommt auch öfter ins Schmunzeln. Leider hatte ich ein bisschen Probleme mit seine Schreibstill und seiner Selbstironie. Die konnte mich nicht so packen. Der Schreibstill war zwar gut aber irgenwie sehr Journalistisch und nicht tiefgründiger . Die genauen Beschreibung der Umgebung war sehr bildlich dargestellt, sodass der Leser auch die ein oder andere Situation aus seinem Alltag wieder fand. Ich persönlich fand diese Geschichten sehr witzig: Im Kindergarten, beim Urlaub als der ganze Boden mit Erdbeeren voll war . Eine sehr witzige Szene die mich als Leser sehr zum Lachen brachte. Ausser die paar Kritikpunkte war das buch gut ein kurzer Trip zurück in denn Alttag eines Vaters oder einer Mutter .Es ist ein gutes Buch für zwischendurch . Daher 3 von 5 Punkten

    Mehr
  • Amüsante Geschichten aus dem Alltag mit einem Kleinkind

    »Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

    Alienonaut

    17. September 2016 um 20:08

    Das Buch "Papa, jetzt bist du Prinzessin" von Mario D. Richardt ist ein heiteres Sammelsurium aus dem Alltag mit Nachwuchs. Herr Richard Schaft es in heiterer Art und Weise seine Erlebnisse mit seiner Tochter Johanna dem Leser nahezubringen, als selbst betroffener fühlt man sich sofort wohl und kann die erzählten Geschichten als Papa nur allzu gut verstehen. Fast jede Geschichte ist einem Jungvater einer Tochter sicherlich bekannt, auch die Art und Weise, wie Herr Richard damit umgeht, kennt man. Ich war während der Lektüre des Buches köstlich amüsiert und ebenso gut an die Zeit erinnert, als meine Töchter so alt waren.Eine der lustigsten Passagen ist jene, als die kleine Johanna im Wartezimmer eines Arztes aus dem Impfpass die Geschichte des stinkenden Schwans vorliest. Herrlich.Fazit: Ein gelungenes Buch für Väter, alle die es  noch werden wollen, oder einfach jedem, der Geschichten über Väter und Töchter liebt.

    Mehr
  • Sehr unterhaltsam!

    »Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

    Nynaeve04

    02. September 2016 um 22:11

    Mit "Papa, Jetzt bist du Prinzessin!" hat Mario D. Richart ein wirklich unterhaltsames Werk geschrieben. Er lässt uns an viele Erlebnisse mit seiner Familie teilhaben, sei es der Kindergeburtstag, der erste große Urlaub, die Suche nach einem Kita Platz oder das Weihnachtsfest. Gekonnt und sehr amüsant berichtet er von seinen Erlebnissen und wenn man selbst Kinder hat muss man schmunzeln und versteht ihn bestens. Oft dachte ich mir "Das kenn ich!" und fand fand es toll wie Herr Richart damit umgeht. Durch den flüssigen Schreibstil und denn Humor der mit spielt hat man das Buch schnell gelesen - ein bisschen zu schnell, ich hätte nichts dagegen gehabt noch etwas mehr zu lesen. ;)Man merkt dass Mario D. Richart seine Familie trotz des Chaos über alles liebt und so sollte es ja auch sein! Ich fand das Buch ich wirklich amüsant und werde es gerne weiter empfehlen - auch an Paare die noch keine Eltern sind. 

    Mehr
  • Das Leben steht Kopf!

    »Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

    Angelika123

    29. August 2016 um 12:16

    Ja - erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Kinder bringen unser Leben komplett aus dem Tritt. Wenn sie da sind, ist nichts mehr wie es war. Alles läuft in anderen Bahnen – und zwar in solchen, die von den Kids vorgegeben werden. Auch die Richtung geben sie an und wir folgen. Sie haben bloß Glück, dass wir sie über alles lieben, die kleinen Monster – sie sind unser größter Schatz. Mario D. Richardt beschreibt in seinem Buch „Papa, jetzt bist Du Prinzessin“ ganz eindrücklich und liebevoll, was er alles mit seiner Tochter Johanna erlebt und wie sie ihn in ihr kindliches Spiel „einbaut“ , ihn einfach „hörig“ (im positiven Sinne) macht und sein Leben bestimmt. Es ist witzig geschrieben und ich erkenne viele selbst erlebte Situationen mit meinen eigenen Kindern wieder. Ohne Humor könnte man das „Papa-Sein“(Mama-Sein) gar nicht bewältigen. Da gibt es beispielsweise das Problem mit dem Essen (Reste vom Kind verwerten und Fast Food auf der Arbeit) und die Auswirkungen davon, wenn sich alles am Bauch und an den Hüften festsetzt. Das ist zum „Brüllen“ beschrieben . Aber das Beste ist die Maßnahme dagegen. Als “Papa“ auf einem Familienfoto seinen Bauch sieht, beschließt er etwas dagegen zu tun – Was? – Er retuschiert das Bild – macht den Bauch weg und das Gesicht schmaler – zum Kringeln. Das Buch kann ich einfach nur jedem ans Herz legen, der in der glücklichen Lage ist bereits Kinder zu haben, all denen die sich Kinder wünschen, aber auch Großeltern, Onkeln, Tanten und einfach allen, die Kinder lieben. Der stressige Alltag - und das ist es mit Kindern definitiv - kann durch dieses warmherzige, humorvolle und ganz liebevoll geschriebene Buch viel lockerer gemeistert werden.

    Mehr
  • Vatersein 2.0

    »Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

    seschat

    22. August 2016 um 08:49

    Moderator Mario D. Richardt ist ein heiterer Zeitgenosse und für jeden Spaß zu haben, so kennt man ihn aus der MDR-Sendung "Mach dich ran". Durch die Geburt seiner Tochter Johanna hat sich im Hause Richardt einiges verändert. Die Mini-Diva hat ihren Papa von Anfang an gut im Griff, so dass dieser ihr keinen Wunsch abschlagen kann.Ob Grüffelo-Puppenspiel, Fahrrad oder Kindergeburtstag, der Papa ist immer dabei und zahlt; Trotzphasen, Missgeschicke und verwüstete Wohnzimmer inklusive. Dem Autor Richardt verlangt die Vaterrolle so einiges ab. Durchwachte Nächte, Schnullerkämpfe und Papa-Wochenenden, um nur eine Auswahl zu nennen. Doch bei all diesen Alltagsveränderungen bleibt er relativ entspannt und verzichtet zum Wohl des Kindes gern auf elterliche Privatsphäre, denn Johanna ist sein und Frau Christins Augenstern. Richardts amüsante 190-seitige Eltern-Anekdoten-Sammlung ist 100% selbstironisch und authentisch. Schnell merkt der Leser, der Autor ist einer wie du und ich und steht in liebenswerter Weise zu seinen Schwächen. Nicht nur für Jungeltern ist diese humorvolle Lektüre ein Gewinn. Sie unterhält grandios gut und machte mir den Moderatoren Richardt ein Stück weit mehr sympathisch als er mir davor schon war. FAZITVom Buchtitel über das Cover bis zum Inhalt ein in sich stimmiges Buch, das einfach nur gute Laune macht und alles mit einem Augenzwinkern betrachtet.

    Mehr
  • Geschichten aus dem Leben junger Eltern

    »Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

    Mrs. Dalloway

    17. August 2016 um 14:04

    Wer humorvolle Bücher über leidgeplagte junge Eltern und witzige Geschichten über kleine Kinder mag, der sollte bei diesem Buch zugreifen. Der Journalist Mario D. Richardt beschreibt lustige Szenen mit seiner Tochter Johanna und seiner Frau Christin. Dabei trifft er genau mein Humorzentrum, weswegen ich auch nicht weniger als 5 Sterne vergeben kann. Am besten gefallen mir die Geschichten vom Kindergeburtstag, vom Personal Trainer, der Urlaub und die Kita-Platz-Suche. Da weiß man, was auf einen zukommt, wenn man noch keine Kinder hat. Als einzigen Kritikpunkt habe ich anzuführen, dass die Tochter sich später vielleicht nicht so wohl fühlen wird bei dem Gedanken, dass hier so viele private Dinge preisgegeben wurden. Fazit: ein tolles Buch für alle jungen Eltern und solche, die es werden wollen. Auch Babysitter, Großeltern, Tanten und Onkel werden ihren Spaß daran haben. Es eignet sich auch prima als Geschenk.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "»Papa, jetzt bist du Prinzessin!«" von Mario D. Richardt

    »Papa, jetzt bist du Prinzessin!«

    Eulenspiegel_Verlagsgruppe

    Johanna hat ihre erste Geburtstagskerze längst ausgeblasen und ist das Goldstück ihres Vaters. Inzwischen kann sie sich selbstständig fortbewegen und anziehen, und sie hat das Sprechen für sich entdeckt. Dass man auch mit wenigen Wörtern kontroverse Diskussionen führen kann, muss Papa Mario schon bald feststellen. Neue Taktiken müssen her, um dem turbulenten Alltag mit Kleinkind und den vielen Herausforderungen zu begegnen. Fortan sind Geburtstagsfeste organisatorische Großereignisse, Feen und der Weihnachtsmann sind reale Familienmitglieder, und das Reisegepäck sieht aus, als wollte eine siebenköpfige Familie ans Ende der Welt auswandern. Kein Wunder, dass Mario dabei gehörig ins Schwitzen gerät und regelmäßig bei der »Tagesschau« auf dem Sofa einschläft – die Finger bunt bemalt, Lego-Steine im Rücken und Tomatensoße im Mundwinkel. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt oder Sie solche Geschichten schon beobachten konnten, dann schreiben Sie uns Ihre lustige Erfahrungen auf.

    Mehr
    • 76
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks