Mario D. Richardt Und kommen Sie gut in die Betten...

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und kommen Sie gut in die Betten...“ von Mario D. Richardt

Mit den Worten: „Und kommen Sie gut in die Betten ...!“ verabschiedet sich der 31-jährige Leipziger TV-Moderator Mario D. Richardt regelmäßig in seiner Sendung „Mach dich ran“ von den Zuschauern. Unter diesem Titel gibt es nun eine Sammlung von unterhaltsamen Kurzgeschichten, in denen er persönliche Erlebnisse im Alltag augenzwinkernd schildert. So führt er z. B. seine computerscheue Schwester in das Internet ein, flucht über die Unzuverlässigkeit eines Automobilclubs, der ihn gerade dann im Stich lässt, als er ihn zum ersten Mal braucht, erzählt von seinem Stress beim Bestellen eines einfachen Sandwichs in einem Schnellrestaurant oder beim Gebrauch der Hotline einer Telefongesellschaft. Zusätzlich gewährt Mario D. Richardt einen Blick hinter die Kulissen seiner Sendung „Mach dich ran“ und andere TV-Produktionen und berichtet von witzigen Begegnungen mit Prominenten.

Mag als Buch super sein, vom Hörbuch war ich genervt ...

— MissStrawberry

Stöbern in Humor

Pommes! Porno! Popstar!

Was erwartet man bei diesem Titel? Sarkasmus, Witz und schwarzer Humor begleiten den Hörer durch die skurrile Geschichte.

kassandra1010

Alles ist besser als noch ein Tag mit dir

Fehlgriff meinerseits, daher abgebrochen. Fleischhauers Stil hat was.

thursdaynext

American Woman

Nicht schlecht, aber das deutsch-amerikanische Sprachengewirr, das wohl für Authenzität sorgen soll, hat mich beim Lesen auf Dauer genervt.

ElkeMZ

Advent, Advent, der Christbaum brennt

lesenswerter bibliophilerAdventskalender, abwechslungsreiche Geschichten zur Weihnacht und einige besondere Extras

katze267

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

Abschalten und geniessen!

Lesezeichen16

Jürgen

Amüsant, durcheinander und manchmal schon nervig - Jürgens Partnersuche ist ein fabelhaftes Strunk-Buch.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das hätte richtig gut werden können ...

    Und kommen Sie gut in die Betten...

    MissStrawberry

    11. February 2017 um 15:46

    HÖRBUCHREZENSION Nein, ich kenne die MDR-Sendung „Mach dich ran“ nicht. Das Hörbuch habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen. Ja, ich lache sehr gern. Aber ich konnte über die gesamte Länge des Hörbuchs nur lächeln und auch mal zustimmend nicken – oder auch mal verneinend den Kopf schütteln (SO schlimm ist IKEA nun wirklich nicht, da liegt es wohl am Endverbraucher). Die Textchen sind auch gar nicht so übel. Was mir aber richtig zu schaffen gemacht hat, ist die Art und Weise, wie Mario Richardt sie vorträgt. Der Tonfall ist unfassbar nervig. Das soll wohl das Lustige der Geschichten unterstreichen, bei mir löst es aber Abwehrhaltung aus. Mir fallen auf Anhieb mindestens fünf Sprecher ein, die diese Texte so gelesen hätten, dass man vor Lachen unterm Tisch liegen würde. Das ist echt schade – so viel Potenzial und dann alles durch die Art des Lesens kaputt! Die 44 Texte sind aus dem Leben gegriffen. Man findet sich immer wieder selbst. Sei es nun die Benachrichtigungskarte von DHL, obwohl man daheim war und aufs Paket gewartet hatte, die Hotline der Telecom oder deutsche Bürokratie – fast alle Texte passen auf nahezu jeden von uns. Auch erfährt man einiges aus dem Leben des Autors allgemein und aus seinem Job – alles in lustigen Episoden. Genau deshalb könnte das Hörbuch auch wirklich urkomisch sein – wäre der Sprecher (und das ist ja nun leider der Autor) nicht so entsetzlich nervig. Ich habe keine Ahnung, ob er in der Sendung auch so spricht, aber ich kann mir das nicht vorstellen. Resultat: es bleiben von möglichen fünf nur drei Sterne übrig.

    Mehr
  • Leserunde zu "Leerer Kühlschrank, volle Windeln: Vom Single zum Papa" von Mario D. Richardt

    Leerer Kühlschrank, volle Windeln: Vom Single zum Papa

    Mario-D-Richardt

    Liebe Lovelybooker, liebe Leseratten und Bücherwürmer, liebe Spaßversteher, liebe Eltern und solche, die es werden wollen, liebe Junggesellen und Junggesellen, vor ein paar Tagen erblickte mein zweites Buch das Licht der Welt. Ich hatte es auf den ersten Blick ziemlich lieb, denn es steckte ja auch eine Menge Arbeit drin. Das Baby hat sogar einen Namen: »Leerer Kühlschrank, volle Windeln – Vom Single zum Papa«. Nachdem ich es schon in einigen Blättchen und Blättern und Sendungen und Sendüngchen vorstellen durfte und während ich mit dem Buch auf WINDELTOUR bin, bin ich nun auf eure geschätzte Meinung gespannt. Im Rahmen einer Leserunde würde ich gern mit euch darüber quatschen, diskutieren, lachen und lästern. Dazu verlose ich insgesamt 15 Exemplare des Buches. Kurzinhalt Buch Das Leben als Single hat er satt. Er ist sowieso in den besten Jahren, um endlich Vater zu werden, meint Fernsehmoderator Mario D. Richardt. Ehe ihm das gelingt, muss er etlichen Nebenbuhlern weichen, einen Alptraum in Pink überstehen, vom Sportmuffel zum Jogger mutieren, ein geheimnisvolles Gericht verzehren, mit dem Ehering in der Tasche von New York nach Rhodos reisen, eine abgesagte Hochzeit retten ... Als dann tatsächlich Baby Johanna das Familienglück komplett macht, nehmen ganz andere Abenteuer ihren Lauf. Zur Leserunde Der Eulenspiegel Verlag stellt mir freundlicherweise 15 Rezensionsexemplare zur Verfügung. Wenn Ihr eines davon gewinnen wollt, dann tragt euch einfach in die entsprechenden Rubrik ein und beantwortet folgende Frage: Warum möchtest du gern an dieser Leserunde teilnehmen? Die Bewerbungsfrist endet am Tag der deutschen Einheit, also am Donnerstag, den 3. Oktober 2013. Am Tag darauf werde ich die 15 Gewinner küren. Die Leserunde startet offiziell eine Woche später, am  11. Oktober 2013. Natürlich freue ich mich auch schon vorher über Kommentare und Fragen - und auch über die Beteiligung aller anderen Interessenten, die bei der Verlosung leer ausgehen. Das Buch ist übrigens auch in allen möglichen Formaten als eBook im Handel erhältlich. Ich freue mich drauf! Herzlich Mario D. Richardt

    Mehr
    • 286
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks