Mario Giordano

 4 Sterne bei 597 Bewertungen
Autor von Tante Poldi und die sizilianischen Löwen, Apocalypsis und weiteren Büchern.
Mario Giordano

Lebenslauf von Mario Giordano

Mario Giordano, geboren 1963 in München, studierte Psychologie in Düsseldorf. Seit 1992 schreibt er Kinder- und Jugendbücher, Romane und Drehbücher. Neben zahlreichen Kinderbüchern wie "Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei", "Die Wilde Charlotte", "Pangea – der Achte Tag" und "Der aus den Docks" schrieb er den Roman "Das Experiment". Für das Drehbuch zu dem gleichnamigen Kinofilm von Oliver Hirschbiegel erhielt er 2001 den Bayerischen Filmpreis. Als Drehbuchautor arbeitet er seit vielen Jahren u.a. für den "Tatort". Das Taschenbuch zu seinem multimedialen Vatikan-Thriller "Apocalypsis" war mehrere Wochen auf den Bestsellerlisten vertreten und erscheint demnächst u.a. auf Spanisch und Mandarin. Außerdem sammelt er unermüdlich Gefühle, die er in "1000 Gefühle für die es keinen Namen gibt" zusammengetragen hat. Er ist regelmäßig Gastdozent an der Filmhochschule in Ludwigsburg und der Bastei Lübbe Academy. Mario Giordano lebt in Köln.

Neue Bücher

Tante Poldi und der schöne Antonio

Erscheint am 28.01.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Mario Giordano

Sortieren:
Buchformat:
Tante Poldi und die sizilianischen Löwen

Tante Poldi und die sizilianischen Löwen

 (146)
Erschienen am 15.04.2016
Apocalypsis

Apocalypsis

 (110)
Erschienen am 10.06.2016
Tante Poldi und die Früchte des Herrn

Tante Poldi und die Früchte des Herrn

 (95)
Erschienen am 13.05.2016
Apocalypsis II

Apocalypsis II

 (37)
Erschienen am 15.02.2013
Das Experiment - Black Box

Das Experiment - Black Box

 (25)
Erschienen am 01.03.2001
Tante Poldi und der schöne Antonio

Tante Poldi und der schöne Antonio

 (26)
Erschienen am 26.01.2018
Apocalypsis III

Apocalypsis III

 (18)
Erschienen am 13.03.2014
Der aus den Docks

Der aus den Docks

 (20)
Erschienen am 01.08.1997

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Mario Giordano

Neu
Sancro82s avatar

Rezension zu "Tante Poldi und der schöne Antonio" von Mario Giordano

Tolle Hörbuchstimme und ein neues turbulentes Abenteuer
Sancro82vor einem Tag

Bei Tante Poldi kreuzen wieder mal viel zu viele Männer auf, die ihr Leben schwer machen. Außerdem ist Thomas verschwunden, der vor zwei Wochen mit einem Koffer mit sehr wertvollen Inhalts von Tansania nach Europa aufgebrochen ist. Dummerweise hat Thomas den Koffer einem afrikanischen Boss gestohlen. Wie die Sache wohl ausgehen mag?

Christian Baumann vertont in 444 Minuten das turbulente Abenteuer von Tante Poldi. Dabei trifft er immer perfekt die Betonungen in der Geschichte, so das einem nicht langweilig wird. Auch die Geschichte an sich hat mir wieder wunderbar gefallen und bekommt von mir 4 Sterne.

Kommentieren0
6
Teilen
Nala73s avatar

Rezension zu "Tante Poldi und die sizilianischen Löwen" von Mario Giordano

Eher langweillig
Nala73vor 21 Tagen

Inhaltsangabe zu "Tante Poldi und die sizilianischen Löwen"

Meerblick. Sonne. Ruhe. Mehr will Poldi nicht, als sie kurz nach ihrem sechzigsten Geburtstag von München nach Sizilien zieht. Aber dann verschwindet Valentino, der Poldi in Haus und Garten ausgeholfen hat, spurlos. Ist er etwa in die Fänge der Mafia geraten? Poldi macht sich auf die Suche - und kreuzt dabei schon bald den Weg des attraktiven Commissario Montana. Der will zwar nicht, dass Poldi ihre Nase in den Fall 

Kommentieren0
1
Teilen
Andrea-Karminrots avatar

Rezension zu "Tante Poldi und die Früchte des Herrn" von Mario Giordano

Tante Poldi...
Andrea-Karminrotvor einem Monat


...ist ein Unikum. Ü 60, mit ihrer Perücke und ihrer auffälligen Vespa, ist sie in ihrem Heimatort Catania gut bekannt. Sie lässt nichts nbrennen. Sei es, dass da noch ein Flascherl Wein offen herumsteht oder ein schicker Kerl, mit besonders kräftigen Unterarmen, ihren Weg kreuzt. Erst vor kurzem hat sie, zusammen mit ihrem Liebhaber dem Commissario Montana, einen Mord aufgeklärt. Tante Poldi ist Mordsüchtig! Als dann der Hund der Freundin „ermordet“ wird, macht sich Poldi an die Ermittlungen. Dabei trifft sie auf den Winzer Avola. Der Mann ist so attraktiv, dass sie sich am Morgen in seinem Bett wiederfindet, zusammen mit einem ordentlichen Kater. Am Ende steckt Poldi mitten in einem echten Mordfall, der an der Wahrsagerin Guiliana. Die lag nämlich tod zwischen den Rebstöcken des schönen Winzers mit dem Poldi die Nacht verbracht hatte.

Der Neffe...

...erzählt die Geschichte mit viel Wortwitz. Er berichtet, wie sich Poldi auf die Suche nach dem Mörder macht und wie sie sich aus den Verdächtigungen des Commissarios herauswindet, (immerhin ist der etwas eifersüchtig). Dabei weiß sie nicht einmal mehr, was in der Nacht tatsächlich geschah. Tante Poldi erzählt ihrem Neffen gerne, mit viel Stolz und einigen Flunkereien (er muss halt auch nicht alles wissen), wie sie die Verbrecher zur Strecke bringt. Auf diese Art begleiten wir die Tante bei ihren Ermittlungen. Manches mal, musste ich schon sehr schmunzeln. Poldi ist schon sehr witzig.

Der Autor

Mario Giordano, schreibt Romane, Dreh- und Jugendbücher. Tante Poldi gehört zu einer Serie und es sind einige Bücher in dieser Reihe entstanden. Vielleicht habe ich auch schon den einen oder anderen Tatort von ihm gesehen.

Aus einem Interview (Donaukurier)

Mario Giordano: „Man sucht als Autor natürlich genau nach solchen Figuren mit Ecken und Kanten. Nichts ist langweiliger als allzu stromlinienförmige Protagonisten. Im Falle der Poldi war es so: Ich hatte so eine Tante. Die hieß Poldi und wanderte mit 60 Jahren nach Sizilien aus, um sich - wie wir alle dachten - totzusaufen. Das hat sie auch geschafft. Sie war eine glamouröse, beeindruckende Persönlichkeit. Wir haben sie alle geliebt. Eigentlich hatte ich gar nicht so viel Kontakt zu ihr, aber als ich dann über diesen Stoff nachdachte - ich wollte immer über Sizilien schreiben, wusste aber nicht, wie ich anfangen sollte -, fiel mir die Poldi ein. Mit ihr könnte so ein heiterer Krimi funktionieren, dachte ich. Natürlich habe ich die Poldi nach meiner Fantasie gestaltet. Aber die Perücke gab es tatsächlich.“


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
abas avatar

"Mei, nicht, dass du denkst, i wär jetzt vollkommen überg'schnappt. I hab's halt gern bunt. Mit Eitelkeit hat des fei gar nix zu tun. Des ist einfach ein Bekenntnis zu unseren Traditionen."

Tante Poldi, der bayerischer Vulkan, fühlt sich mittlerweile pudelwohl in ihrer neuen Heimat Sizilien. Die 60-Jährige weiß, dass sie im Herzen schon immer eine Sizilianerin war! Eigentlich will Donna Poldina nur ihre Ruhe bei einem Weißbier in der Sonne genießen. Wenn nur nicht diese ganzen Mordfälle wären...
In "Tante Poldi und die Früchte des Herrn" schickt Mario Giordano seine schräge, reizvolle, temperamentvolle aber auch liebenswerte Tante Poldi noch einmal auf Mörderjagd. Freut euch auf einen spannenden Kriminalfall, auf eine wunderschöne Kulisse und auf eine locker-leichte Lektüre mit einer charmanten Heldin, die ihr nicht so schnell vergessen werdet!

Zum Inhalt
Tante Poldi ist sauer: Zuerst wird ihr das Wasser abgestellt, dann auch noch der Hund ihrer Freundin um die Ecke gebracht. Kreizsacklzement! Erste Ermittlungen führen sie zum Winzer Avola. Und der ist auch noch so hammer-attraktiv, dass die Poldi nach einer heißen Nacht prompt ihre Ermittlungen vergisst.
Bis am nächsten Morgen die Polizei vor Avolas Tür steht. Denn zwischen seinen Reben wurde eine Leiche gefunden, und
Commissario Montana ist alles andere als erfreut, dass ausgerechnet Poldi Avola ein Alibi geben kann. Außerdem bleibt die Frage: Wer hat Giuliana getötet – und warum?

Seid ihr neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

Zum Autor
Mario Giordano, geboren 1963 in München, studierte Psychologie in Düsseldorf, schreibt Romane, Jugendbücher und Drehbücher (u.a. Tatort, Schimanski, Polizeiruf 110, Das Experiment). Er lebt in Köln.

Zusammen mit Lübbe verlosen wir 25 Exemplare von "Tante Poldi und die Früchte des Herrn" unter allen, die über den bajuwarischen Vulkan im Rahmen einer Leserunde lesen, sich darüber austauschen und abschließend eine Rezension schreiben möchten.
Wer mehr über Tante Poldis Abenteuer auf Sizilien erfahren möchte, und ob es ihr gelingt, einen weiteren Mord aufzuklären, soll sich unbedingt über den blauen "Jetzt bewerben-Button" bewerben*, und auf diese Frage bis zum 16.05. antworten:

Die 60-jährige Tante Poldi hält sich offensichtlich mit ihren Hobby-Ermittlungen und Mörderjagden topfit.
Wie ist eure Vorstellung von Fitness im Alter? Was habt ihr vor, um so dynamisch zu werden und zu bleiben wie Tante Poldi?


Auf eure Antworten bin ich sehr gespannt und wünsche euch viel Glück!

Übrigens, Tante Poldi kann man auch auf Facebook besuchen. Sie freut sich bestimmt auf euch!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.
Zur Leserunde
Marina_Nordbrezes avatar


Der LovelyBooks Lesesommer geht in die achte Runde und auch diese Woche heißt es wieder: Buchtipps bekommen, Aufgabe lösen, Zusatzpunkte sammeln und Buchpakete gewinnen! In der 8. Woche hat der Bastei Lübbe Verlag auf unserer Übersichtsseite fünf brandaktuelle Buchtipps für euch - lasst euch diese Chance auf Zusatzpunkte und phänomenalen Lesestoff nicht entgehen! 

Zusammen mit dem Bastei Lübbe Verlag verlosen wir diese Woche 3 Buchpakete bestehend aus:
"Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken" von Sabaa Tahir

"Daringham Hall - Das Erbe" von Kathryn Taylor
"Tante Poldi und die sizilianischen Löwen" von Mario Giordano
"Die stille Kammer" von Jenny Blackhurst
"Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" von Petra Hülsmann


Mehr Infos zu den Büchern findet ihr hier! 

Wenn ihr euer Glück versuchen möchtet, beantwortet uns einfach folgende Frage: 

Was bedeutet für euch Freiheit? Begebt ihr euch gern auf ein großes Abenteuer, reist in ferne Länder, genießt entspannte Sommertage oder ist Freiheit etwas ganz anderes für euch?

Für diese Aufgabe gibt es beim LovelyBooks Lesesommer 100 Punkte! 
Wenn ihr nicht am Lesesommer teilnehmt, könnt ihr natürlich trotzdem gerne hier bei der Verlosung mitmachen! Bewerben könnt ihr euch wie immer über den blauen "Jetzt bewerben"-Button.

Bitte gebt in eurer Antwort an, ob ihr auch Punkte für den LovelyBooks Lesesommer sammeln oder nur an der Verlosung der Buchpakete teilnehmen möchtet. Und wenn ihr nur die Punkte für den Lesesommer sammeln, aber nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, schreibt das ebenfalls dazu.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 628 Bibliotheken

auf 59 Wunschlisten

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks