Mario Gonzalez Suarez Als Kind

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Als Kind“ von Mario Gonzalez Suarez

Der Junge Francisco ist mit seiner Familie an den äußersten Rand der riesigen Stadt gezogen, in ein düsteres Haus, Teil einer heruntergekommenen Siedlung. Sein Vater, ein glückloser Kleinkrimineller, hofft auf diese Weise der Verfolgung durch Polizei und rivalisierende Mitglieder seines "Syndikats" weniger ausgesetzt zu sein. Francisco und seine Geschwister sind bald gezwungen, an den väterlichen Raubzügen teilzunehmen, und sind den hemmungslosen Wutausbrüchen des Vaters hilflos ausgeliefert. Mit Freunden durchstreifen sie das Ödland, das gleich hinter der Siedlung beginnt: Irgendwo dort wird Francisco schließlich den Eingang ins Reich der Toten entdecken ...

Stöbern in Romane

Das saphirblaue Zimmer

Drei starke Frauen aus unterschiedlichen Zeiten, die etwas verbindet - ein zauberhaftes Buch!

Tessa_Jones

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight für mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berührenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umständlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgründig, erschreckend und düster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles Wohlfühlbuch über Mut für einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natürlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine düstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithält, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lässt.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen