Alle Bücher von Mario Leis

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Mario Leis

Neu

Rezension zu "Weihnachten mit Katze. Neue Geschichten." von Mario Leis

Weihnachten mit Katze - neue Geschichte...
MissRose1989vor 2 Jahren

In Weihnachten mit Katze - Neue Geschichten sind 27 schöne Geschichten von bekannten Autoren wie Kurt Tucholsky, Sarah Kirsch, Erich Kästner, Andrea Schacht, Heinrich Heine, Theodor Storm, Robert Walser, Rainer Maria Rilke, Ernst Jünger und anderen Autoren versammelt, einfach um den Leser die Weihnachtszeit zusammen mit ihren Katzen zu versüssen.
Im Gegensatz zu dem ersten Buch mit dem Titel "Weihnachten mit Katze" sind die Geschichten in diesem Band etwas besser gemischt, man findet also lange und kurze Geschichte / Gedichte oder Geschichte vor und das macht die Mischung besser.
Durch den verschiedenen Stil der Autoren ist es schwierig, eine durchgehende Bewertung in Stil und Dramatik schwierig, aber die Zusammenstellung an sich ist stimmig und auch der Wechsel zwischen kürzeren und längeren Passagen gelingt besser als in der ersten Zusammenstellung.
Wer ein nettes kleines Buch über Katzen zur Weihnachtszeit sucht, ist damit gut beraten.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Weihnachten mit Katze. Neue Geschichten." von Mario Leis

wenig weihnachtlich
mistellorvor 4 Jahren

Die Weihnachtskatze besteht aus Erzählungen zum Thema Katze. Die Erzählungen stammen u.a. von Stifter, Hebbel, Heine, Kirsch, Johnson, Tucholsky, Kästner und Ringelnatz und viele mehr. Schön ist, dass in dem  Buch  klassischen wie auch modernen Autoren vereint sind. Es gelingt den Schriftstellern das ganze Wesen der Katzen einzufangen und es wird sehr deutlich, welche Faszination Katzen ausüben können. Allerdings sind einige Geschichten auch ziemlich heftig.
Völlig unklar ist mir der Titel. Was dieser Erzählband mit Weihnachten zu tun hat  bleibt mir und vermutlich auch anderen Lesern unklar.

Kommentare: 1
33
Teilen

Rezension zu "Lektüreschlüssel zu Johann Wolfgang von Goethe: Iphigenie auf Tauris" von Mario Leis

Rezension zu "Lektüreschlüssel zu Johann Wolfgang von Goethe: Iphigenie auf Tauris" von Mario Leis
labellokissvor 9 Jahren

Der Lektüreschlüssel zu Goethes Iphigenie auf Tauris enthält Angaben zum Aufbau, zum Autor, eine Inhaltsangabe so wie eine kurze Interpretation. Er ist wirklich übersichtlich gestaltet, so dass man gleich beim ersten Aufschlagen die Schlüsselwörter erkennt und sie sich an dem Rand der Iphigenie notieren kann. Meiner Meinung nach ist er eine gute Ergänzung zum Unterricht, er ersetzt aber auf keinen Fall das eigene Durcharbeiten und diejenigen, die glauben, man müsse das Buch selbst nicht mehr lesen, wenn man den Lektüreschlüssel hat, haben sich auch getäuscht, denn gelesen sollte man die Iphigenie spätestens zur Klausur auf jeden Fall haben.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks