Mario Lichtenheldt Saurier, Hexen & das Experiment Mensch: Moritz und seine Freunde zwischen Vergangenheit und Zukunft (German Edition)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Saurier, Hexen & das Experiment Mensch: Moritz und seine Freunde zwischen Vergangenheit und Zukunft (German Edition)“ von Mario Lichtenheldt

Nach vier Jahren kehrt Moritz in die geheime Felsenhöhle zurück, in der er als Kind gemeinsam mit seinen Freunden Anne, Jakob, Julia und Simon spannende Abenteuer erlebt hat. Die Mädchen und Jungen sind inzwischen fast 15, doch von der Existenz des unterirdischen Labyrinths ahnt außer ihnen niemand etwas. Beinahe hätte Moritz‘ Alleingang schlimme Folgen gehabt, wäre Anne ihm nicht heimlich gefolgt, denn ein von der Höhlendecke herabstürzender Brocken verfehlt den Jungen nur knapp. Aber was ist das? Der Felsbrocken entpuppt sich als versteinerter Saurierschädel! In der Absicht, die Höhle vor den nun anrückenden Wissenschaftlern geheim zu halten, schleppen die Teenager das Fossil zu einer nahen Lichtung - und machen eine weitere, schauerliche Entdeckung, als sich plötzlich ein dunkler Hohlraum auftut und die Knochen einer Frau und eines Kindes zum Vorschein kommen. Für die Jugendlichen beginnt eine spannende, emotionale Spurensuche. Wann lebte der versteinerte Saurier? Wer waren die Frau und das Kind? Was hat es mit den Gerüchten um den Hexenturm nahe beim Dorf auf sich? Im 3. und letzten Teil der Reihe "Moritz und seine Freunde" geht es um Evolution und den Hexenwahn der frühen Neuzeit, der plötzlich ins ganz persönliche Leben der Jungen und Mädchen hineinwirkt. Es geht um erste Liebe und die Zukunft der Erde, die in den Augen der Jugendlichen längst nicht so trübe aussieht, wie mancher Erwachsene sie malt.

Dritter und (vermutlich) letzter Teil der Trilogie „Moritz und seine Freunde“; ein Buch, das mitwächst. Ausgesprochen fesselnd und lehrreich

— Buchfee52
Buchfee52
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Saurier, Hexen & das Experiment Mensch – Eine Buchreihe, die mitwächst!

    Saurier, Hexen & das Experiment Mensch: Moritz und seine Freunde zwischen Vergangenheit und Zukunft (German Edition)
    Buchfee52

    Buchfee52

    18. February 2015 um 17:53

    1. Moritz und seine Freunde – Was bisher geschah  „Saurier, Hexen & das Experiment Mensch“ ist der dritte und (vermutlich) letzte Teil der Trilogie „Moritz und seine Freunde“, in der Mario Lichtenheldt seine Protagonisten über rund 10 Jahre ihrer Kindheit und Jugend begleitet.  Im 1. Band begegnen Moritz, Anne und Jakob ihren Lesern als Erstklässler, die in einem kleinen Dorf im Thüringer Schiefergebirge leben. Voller Neugier erkunden sie ihre kleine Welt mit all ihren Geheimnissen und bestehen lustige und spannende Abenteuer.  Die Kindergeschichten orientieren sich am Jahreskreis. Doch auch skurrile Begebenheiten fehlen nicht.  Warum verkauft der Gemüsehändler Zwiebelnase Moritz‘ Oma aus Versehen seinen Daumen? Was hat es mit dem geheimnisvollen schwarzen Doktor auf sich, von dem gemunkelt wird, er habe einen Schatz im Wald vergraben und wer treibt sich an Halloween im Keller eines uralten Gespensterhauses am Rande des Dorfes herum? Wie kommt die Notärztin Susan zu Jakob, der beim Drachensteigen auf einem steilen Berg verunglückt? Warum leiht sich der Osterhase in Thüringen manchmal die Stiefel des Weihnachtsmannes?  Warum legen die Hühner von Nachbar Hahnemann plötzlich gestempelte Eier? Wer ist Kastanien-Karl und was hat er mit der Tier-Weihnacht zu tun?  Ein Rettungswagen, der plötzlich mit Blaulicht die Spielstraße entlang saust und genau vor Annes Haus anhält, jagt den Kindern einen furchtbaren Schreck ein. Aber warum nur hat jemand einen großen Storch auf das Krankenauto gemalt?  Band 1 ist gleichermaßen Vorlesebuch wie auch Leselernbuch, das 2010 erstmals erschienen ist.  2. Das Mädchen vom Siebenstern  Im 2. Band sind die drei Freunde in der 4. Klasse und haben alle Hände voll zu tun - bei der Suche nach Lena und Frechdachs zum Beispiel, einem Mädchen und seinem Pony, die im Wald verschwunden sind; oder bei der Jagd nach einem Umweltrowdy, der seinen Müll einfach in der Natur abkippt und dabei einen Waldbrand verursacht.  Julia, die „Neue“ in der Klasse, findet schnell Anschluss an die drei Freunde – dank Frieda und Herrn Neumann, den beiden verliebten Meerschweinchen.  Gemeinsam mit Nene, einem teuflischen Mädchen aus dem Nachbardorf, versetzen Moritz, Anne, Jakob und Julia mitten in der Nacht zwei besonders dumme Holzdiebe in Angst und Schrecken und sie lernen Simon kennen, einen blinden Jungen, der mit den Fingern lesen kann und eine Geheimschrift entdeckt.  Während einer Mondscheinwanderung begegnen die Kinder der buckligen Paula, die sie für eine Hexe halten, und sie entdecken ein in den Fels geritztes, rätselhaftes Zeichen, das ihnen den Weg zu einer geheimnisvollen Höhle weist. Mysteriöse Sternenbilder an den Höhlenwänden und ein uraltes Buch auf Omas Dachboden, in dem die berühmte Himmelsscheibe von Nebra zu sehen ist, bergen ein Geheimnis, das Moritz und seine Freunde schließlich auf die Spur des Mädchens vom Siebenstern führt…  Was ist Zeit? Sind wir allein im Weltraum? Und warum ist alles, was wir nachts am Himmel sehen, die Sterne und Sternbilder, längst Vergangenheit? „Das Mädchen vom Siebenstern“ ist ein Buch, das der Fantasie der Kinder unendlich viel Raum gibt.  3. Saurier, Hexen & das Experiment Mensch  Nach vier Jahren kehrt Moritz in die geheime Felsenhöhle zurück, in der er als Kind gemeinsam mit seinen Freunden Anne, Jakob, Julia und Simon spannende Abenteuer erlebt hat. Die Mädchen und Jungen sind inzwischen fast 15, doch von der Existenz des unterirdischen Labyrinths ahnt außer ihnen niemand etwas.  Beinahe hätte Moritz‘ Alleingang schlimme Folgen gehabt, wäre Anne ihm nicht heimlich gefolgt, denn ein von der Höhlendecke herabstürzender Brocken verfehlt den Jungen nur knapp.  Aber was ist das? Der Felsbrocken entpuppt sich als versteinerter Saurierschädel!  In der Absicht, die Höhle vor den nun anrückenden Wissenschaftlern geheim zu halten, schleppen die Teenager das Fossil zu einer nahen Lichtung – und machen eine weitere, schauerliche Entdeckung, als sich plötzlich ein dunkler Hohlraum auftut und die Knochen einer Frau und eines Kindes zum Vorschein kommen. Für die Jugendlichen beginnt eine spannende, emotionale Spurensuche. Wann lebte der versteinerte Saurier? Wer waren die Frau und das Kind? Was hat es mit den Gerüchten um den Hexenturm nahe beim Dorf auf sich? Im 3. und letzten Teil der Reihe „Moritz und seine Freunde" geht es um Evolution und den Hexenwahn der frühen Neuzeit, der plötzlich ins ganz persönliche Leben der Jungen und Mädchen hineinwirkt. Es geht um erste Liebe und die Zukunft der Erde, die in den Augen der Jugendlichen längst nicht so trübe aussieht, wie manch Erwachsener sie malt.  Der Autor Mario Lichtenheldt schreibt Kinderliteratur, Rezensionen und Artikel zu geschlechterspezifischen Themen, Tabuthemen, Medizin und Medizinrecht sowie sozialen Randgruppen.

    Mehr