Küsse, Kämpfe, Kapriolen

4,0 Sterne bei2 Bewertungen

Cover des Buches Küsse, Kämpfe, Kapriolen (ISBN: 9783835401426)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A
annlu
vor 3 Jahren

gößer, besser, spektakulärer - nur leider nie nachvollziehbar wo die Infos herkommen

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Küsse, Kämpfe, Kapriolen"

Das Liebesleben der Tiere: spannende Storys, mit Cartoons illustriert – von Werben, Flirten und Rivalenkämpfen über Paarung, Prostitution und Pornographie bis zu Zwitterwesen, Partnertausch und Sexrekorden. Liebeslieder, eitles Werben, Prostitution und lebenslange Treue: so manche Spezies im Tierreich entwickelte höchst erstaunliche Strategien und Tricks, um sich möglichst erfolgreich fortzupflanzen. In Küsse, Kämpfe, Kapriolen nehmen die Biologen Mario Ludwig und Harald Gebhardt das Liebesleben der Tiere genau unter die Lupe. Sie fördern Spannendes und Kurioses zu Tage, das mit witzigen Cartoons illustriert wird. Ihre unterhaltsamen Geschichten zeigen, dass der tierische Sex oft ziemlich kompliziert, bizarr und faszinierend ist: Während Vögel, Insekten und sogar Fische sich gerne als Minnesänger betätigen, probieren Glühwürmchen, ihre Angebeteten mit Hilfe von Leuchtsignalen herumzukriegen und manche Krabbe kommt durch heftiges Winken mit ihren Scheren zum Erfolg. Die tierischen Anbagger-Methoden gerade der Männchen sind höchst einfallsreich, und das ist wichtig, denn in der Welt der Tiere herrscht fast ausschließlich Damenwahl. Im Liebesleben der Tiere gibt es vieles, was den Menschen nicht fern ist: Zärtlichkeiten und Treue bis ans Lebensende, Pinguindamen, die sich prostituieren, Maulwürfe, die ihrer Liebsten einen Keuschheitsgürtel verpassen, Nacktschnecken, die gigantische Unterwasserorgien feiern, oder Menschenaffen, die sich gerne "unanständige" Bilder betrachten und dafür auch noch "bezahlen". Als Sexrambos gelten Stockentenerpel oder auch Tümmler, und der Testosteronanstieg verwandelt Elefanten in Berserker. Das Schäferstündchen mit der Schwarzen Witwe kann für das Männchen tödlich enden, und einige Fische können ihr Geschlecht schneller wechseln als unsereiner das Hemd. Tatsächlich geht es zuweilen sogar ganz ohne die Herren der Schöpfung. Küsse, Kämpfe, Kapriolen ist ein wunderbares Buch, das biologisches Wissen in Sachen Lust und Sex im Tierreich unterhaltsam und witzig vermittelt, illustriert mit pfiffigen Cartoons von Sandra Menke.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783835401426
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:127 Seiten
Verlag:BLV Buchverlag
Erscheinungsdatum:01.03.2007

Rezensionen und Bewertungen

4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783835401426
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:127 Seiten
    Verlag:BLV Buchverlag
    Erscheinungsdatum:01.03.2007

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks