Mein Leben als Dosenöffner

von Mario Ludwig und Monika Steidl
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Mein Leben als Dosenöffner
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Igelmanu66s avatar

Ein großer Lesespaß und dazu noch sehr informativ. Pflichtlektüre für Dosenöffner und Tierfreunde.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mein Leben als Dosenöffner"

„Ich habe die ideale Katze gefunden! Sie sieht sehr gepflegt aus und hat gute Manieren. Außerdem passt sie farblich einfach super zu unserem Teppichboden!“ Mit dieser freudigen Botschaft beginnt für Mario Ludwig und seine Frau ein neues Leben – die Rollen sind schnell verteilt: Ludwig als leicht zu manipulierender Dosenöffner, seine Frau Katharina als die rechthaberische Besserwisserin, die ständig mit den Miezen im Clinch liegt. Zu der farblich angepassten, aber ansonsten ziemlich widerspenstigen (Von wegen gute Manieren!) dicken Pünktchen stößt bald Spikey dazu, der nicht besonders helle ist, aber dafür als George Clooney unter den Katern durchgehen kann. Ein ungleiches Paar, das ihr gut ausgebildetes menschliches Personal ganz schön auf Trab hält.
In 36 Kurzgeschichten erzählt Mario Ludwig aus seinem Alltag als Katzenbesitzer beziehungsweise Dosenöffner von Pünktchen und Spikey. Neuste und neuere wissenschaftliche Erkenntnisse ergänzen, unterhaltsame Illustrationen untermalen die amüsanten Anekdoten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783806237672
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Erscheinungsdatum:01.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Igelmanu66s avatar
    Igelmanu66vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein großer Lesespaß und dazu noch sehr informativ. Pflichtlektüre für Dosenöffner und Tierfreunde.
    Pflichtlektüre für Dosenöffner

    »Katzen sind wahre Zaubertiere. Auf der einen Seite stolz und unnahbar, auf der anderen Seite zärtlich und verschmust. Freiheitsliebend und doch anhänglich. Und dann ist da noch diese einmalige Eigenschaft, dass sie sich von „ihrem“ Menschen keineswegs erziehen lassen, sondern im Gegenteil ihren „Dosenöffner“ schon nach wenigen Wochen locker um den Finger wickeln. Das Unglaubliche: Der auf subtile Art domestizierte nützliche Idiot genießt das auch noch.«

     

    Mario Ludwig ist Biologe, Autor von mehr als 20 Büchern, regelmäßiger Verfasser von Artikeln in Zeitschriften und Zeitungen und präsent in Radio und Fernsehen. Als er vor Jahren vom Hundemenschen zum Dosenöffner mutierte, begleitete er diesen Vorgang mit wissenschaftlicher Neugier. So las er sich kreuz und quer durch die existierende Katzenfachliteratur und diskutierte mit selbsternannten Katzenpsychologen.

     

    In diesem Buch lässt er den Leser teilhaben an seinen persönlichen Erlebnissen mit den schnurrenden Vierbeinern Pünktchen und Spikey. Nach jeder Episode gibt es einen hochinteressanten Infoteil mit abwechslungsreicher Thematik. Da kann es zum Beispiel um die Herkunft von Sprichwörtern gehen („die Katze im Sack kaufen“, „einen Kater haben“) oder um Gerichtsurteile (Stichwort: Nachbargarten als Katzenklo). Fasziniert haben mich auch wissenschaftliche Ausführungen zu Themen wie zum Beispiel „wie finden Katzen nach Hause?“ (ich hatte noch nie zuvor von Hörbildern gehört!) oder die Frage, ob Katzen auch Alzheimer bekommen können.

    Ferner werden besondere Katzen vorgestellt, zum Beispiel die erste geklonte Katze, eine Spionagekatze, eine Katze im Zeugenstand oder der „unsinkbare“ Kater Oskar, der während des 2. Weltkriegs als Schiffskater innerhalb von sechs Monaten die Versenkung von drei Schiffen erlebte und überlebte.

     

    All diese informativen Abschnitte sind eingebettet in herrlich unterhaltsame Geschichten über Pünktchen und Spikey. Ihr Dosenöffner schreibt mit Augenzwinkern und ganz viel Liebe, das merkt man deutlich. Vermutlich wird Vieles den meisten anderen Dosenöffnern mehr oder weniger bekannt vorkommen, das mindert aber sicher nicht den Spaßfaktor beim Lesen. Und um Katzenklappenkriege zu erleben, muss man ohnehin mindestens zwei Fellnasen haben.

    Jede Episode wird eingeleitet durch ein Zitat, da sind bekannte und weniger bekannte dabei oder solche von Berühmtheiten. Witzige Zeichnungen runden alles perfekt ab.

     

    Fazit: Ein großer Lesespaß und dazu noch sehr informativ. Pflichtlektüre für Dosenöffner und Tierfreunde.

    Kommentare: 7
    62
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks