Mario Meir-Huber Cloud Computing

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cloud Computing“ von Mario Meir-Huber

Cloud Computing ist eines der trendigsten Themen in der IT. Nahezu täglich entstehen neue Plattformen und Produkte für Cloud Computing und es wird zunehmend schwieriger den Überblick zu behalten und alle Ausprägungen richtig zu verstehen. Das Buch erklärt den Begriff „Cloud Computing“ und ermöglich es somit, echte Cloud Plattformen zu identifizieren Dabei werden die technischen Hintergründe verschiedener Plattformen und die wirtschaftlichen und rechtlichen Elemente des Cloud Computing ausführlich beschrieben. Neben den Grundlagen wie Load Balancing, Skalierung und softwareseitige Techniken, wird ein besonderes Augenmerk auf die Plattformen gelegt und die aktuell Wichtigsten wie Google Apps & Docs, Amazon EC2, Windows Azure, VmWare und Salesforce vorgestellt. Mehrere Kapitel zu Wirtschaftlichkeit, Einführungsstrategien, Architekturgrundlagen und zu rechtlichen Grundlagen runden das Buch ab. Die 2. Auflage hat ein komplettes Redesign der Kapitel erfahren. Ferner wurden die einzelnen Anbieter auf den neuesten Stand gebracht, da sich binnen einen Jahres eine ganze Menge geändert hat. Aufgrund der aktuellen Brisanz wurde auch das Kapitel “Architekturen” hinzugefügt. Ständige Updates und News zum Thema zum Buch veröffentlich der Author Mario Meir-Huber auf seinem Blog: www.cloudratgeber.de Zielgruppe

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen