Mario Puzo Der Sizilianer

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(19)
(20)
(5)
(0)
(3)

Inhaltsangabe zu „Der Sizilianer“ von Mario Puzo

Im Fadenkreuz der Mafia Sizilien 1950: Die Zeit des Exils auf Sizilien neigt sich für Michael Corleone dem Ende zu. Sein Vater, der mächtige Don, hat ihn beauftragt, den jungen sizilianischen Mafioso Salvatore Giuliano nach Amerika zu begleiten. Für das sizilianische Volk ist Giuliano ein Held, doch mit seinem Kampf gegen die korrupte Regierung in Rom hat er sich einflussreiche Feinde geschaffen. Nicht nur die Polizei ist ihm auf den Fersen, sondern auch der mächtige Mafiaboss Don Croce. Wird es Michael gelingen, den Auftrag seines Vaters auszuführen?

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Ein klassischer englischer Krimi über ein gar nicht weihnachtliches Familientreffen in wunderschöner Ausstattung.

Barbara62

Crimson Lake

außergewöhnlicher & durchdachter Thriller

sabine3010

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Netter Thriller für zwischendurch

Larissa_Schira

AchtNacht

Hetzjagd - leider gar nicht mal so unrealistisch

Dataha

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Wer einen guten Psychothriller sucht, sollte sich "Memory Game" zur Hand nehmen.

MareikeUnfabulous

Die Bestimmung des Bösen

Spannend bis zum Ende!

Blubb0butterfly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Frage zu "Der Pate" von Mario Puzo

    Der Pate

    Selin

    Kann mir bitte jemand sagen wie die Fortsetzung vom Buch "Der Pate" heißt?
    Danke. :)

    • 6
  • Rezension zu "Der Sizilianer" von Mario Puzo

    Der Sizilianer

    Anita27a

    04. February 2010 um 09:33

    Salvatore Giuliano, sizilianischer Freiheitskämpfer, Bandit mit Charisma. Der "sizilianische Robin Hood" wird er auch genannt, denn das was er erbeutet verteilt er fast ausschließlich an die arme Landbevölkerung Siziliens. Er, der die italienische Polizei in den Jahren zwischen 1943und 1950 in Atem hält, ist schon zu Lebzeiten eine Legende. er selbst sieht sich als italienischen Freiheitskämpfer, der gegen die italienische Regierung in Rom einerseits und gegen die Mafia andererseit kämpft. 149 Personen bringen Giuliano und seine Bande im Laufe der Zeit, laut Statistik, um. Mario Puzos Roman erzählt die Geschichte von Salvatore, genannt Turi Giuliano und hält sich dabei recht genau an die historischen Vorgaben. Ein spannender Roman, reißerisch, gerade so, dass man ihn in einem Satz durchliest. es geht um Begriffe wie Ehre, Liebe, vendetta, omerta.... . Am Ende fühlt man große Sympathie und trauert um einen Mann, der viele Menschenleben auf dem Gewissen hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks