Mario Stenz Auszeit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auszeit“ von Mario Stenz

"Müßiggang ist aller Laster Anfang", sagt der Volksmund. Aber der Volksmund irrt nicht selten. Denn bisweilen kann Müßiggang auch der Bildung und Kunst Geburts- und Werkstätte sein. Der Gedichtband "Auszeit: die Erfahrung einer Insel" ist ein solch kleines "Kunstwerk", das vornehmlich und zum einen durch die schöpferisch, befreiende Erfahrung des Müßiggangs, zum anderen durch die erstmalige Begegnung mit der wilden und kultur- als auch naturhistorisch reichen Insel Rügen entstanden ist und vermutlich nicht ohne diese Begegnung realisiert worden wäre. Aus dieser glücklichen und nur zweiwöchigen Zusammenkunft ergab sich der vorliegende, schmale Gedichtband, der aber thematisch und stilistisch facettenreich genug ist, um ein paar Lesestunden -und darüber hinaus die unabwägbare Deutung der poetischen Bilder- Unterhaltung zu bieten. Ob dieses Büchlein dann als Laster oder Kunst oder beides, oder als nichts dergleichen bezeichnet werden sollte, kann und darf der Leser bzw. die Leserin entscheiden. Notwendige Bedingungen dafür sind und bleiben aber: der Erwerb und das Lesen desselben, was ja, - seien wir aufrichtig und ehrlich - mit solchen einleitenden Informationstexten angeregt werden soll. Mehr wird nicht vorweggenommen, da alle weiteren Worte die Spannung nehmen oder vielleicht zu viele Erwartungen erwecken würden, - obgleich ich den Gedichtband nicht schrieb, um ein Erfüllungsgehilfe von Erwartungen zu sein. Eher waren es die inspirierenden Erfahrungen, die mich dazu bewegten meinem Erleben kreativen Ausdruck zu verleihen, dichtend etwas zu denken zu geben und darüber hinaus länger anwesend zu bleiben. Denn es ist der Ekel und die Ehrfurcht vor der Zeit - unter anderem -, die mich die Auszeit auf der Insel Rügen lehrte. Was dies aber genauer bedeuten könnte, lesen Sie am besten selbst.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen