Die norwegischen Eisenbahnen während der deutschen Besatzungszeit 1940–1945

Cover des Buches Die norwegischen Eisenbahnen während der deutschen Besatzungszeit 1940–1945 (ISBN: 9783737580106)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die norwegischen Eisenbahnen während der deutschen Besatzungszeit 1940–1945"

Dieses Buch widmet sich von den Alltagsproblemen bis zu größenwahnsinnigen Ideen, von Hierarchiedenken, Ausbeutungspolitik und Menschen unwürdigen Arbeitsbedingungen in Norwegen zwischen 1940 und 1945. Da während des Krieges Norwegens Transportweg Nummer 1 über die See, von den alliierten mehr oder weniger kontrolliert wurde, kam der Eisenbahn besondere Bedeutung zu. Umbauten, Neubauten, Illusionen und ein gigantischer Transportbedarf bestimmten das Bild auf Norwegens Schienenwegen. Eine logistische Leistung von der das Land bis heute profitiert. Doch war es das Wert, angesichts von 11.500 gefallenen deutschen Soldaten, knapp 100.000 Kriegsgefangener, von denen 18.339 das Kriegsende nicht mehr erlebten und 10.262 norwegischen Opfern? Dazu kam auch das Schicksal von rund 12.000 Kindern, die das Ergebnis deutsch–norwegischer Liebschaften, aber auch viele das Produkt von Vergewaltigungen norwegischer Frauen durch deutsche Soldaten gewesen waren. Als "Deutschen–Kinder" wurden sie nach Kriegsende vielfältigen, teils sadistischen Verfolgungen ausgesetzt, die dazu führten, dass manche heute physisch oder psychisch stark geschädigt sind. Im Laufe des Kriegs wurden insgesamt 200 – 250 norwegische Kinder per Lufttransport in das Lebensbornheim Sonnenwiese in Kohren–Sahlis gebracht, deren Identitäten zu DDR Zeiten zugunsten von NATO – Spionen missbraucht wurden. "Lebensborn" galt als das "abscheulichste Menschenzuchtexperiment des Nazi–Reiches", um die darin geborenen Kinder "zu Gebärmaschinen und Soldaten" zu erziehen. Das sollte jedem an diesen Buch Interessierten bewusst sein und nicht nur die Frage, ob die Baureihe E32 auf der Ofotbahn eingesetzt war oder nicht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783737580106
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:epubli GmbH
Erscheinungsdatum:06.12.2015

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783737580106
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Fester Einband
    Umfang:352 Seiten
    Verlag:epubli GmbH
    Erscheinungsdatum:06.12.2015

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks