Marion Brasch

(124)

Lovelybooks Bewertung

  • 178 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 4 Leser
  • 44 Rezensionen
(53)
(46)
(22)
(3)
(0)
Marion Brasch

Lebenslauf von Marion Brasch

Marion Brasch wurde 1961 in Berlin geboren. Nach dem Abitur arbeitete die gelernte Schriftsetzerin in einer Druckerei, bei verschiedenen Verlagen und beim Komponistenverband der DDR. 1987 begann sie als Musikredakteurin beim Jugendsender DT64 und ist heute als freie Rundfunkjournalistin und -moderatorin bei radioeins (RBB) tätig. "Ab jetzt ist Ruhe" ist ihr erster Roman.

Bekannteste Bücher

Wunderlich fährt nach Norden

Bei diesen Partnern bestellen:

Ab jetzt ist Ruhe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Marion Brasch
  • Hier steckt der Sinn im Unsinn

    Die irrtümlichen Abenteuer des Herrn Godot
    BrittaRoeder

    BrittaRoeder

    Rezension zu "Die irrtümlichen Abenteuer des Herrn Godot" von Marion Brasch

    Marion Brasch präsentiert uns die Geschichte hinter Becket’s existentialistischem Anarcho-Stück ‚Warten auf Godot. Endlich erfahren wir warum Herr Godot niemals bei Wladimir und Estragon angekommen ist. Oder doch nicht? Planlos wandert Herr Godot durch die handlungslose Erzählung und Brasch reiht Geschichte an Geschichte, absolut absurd, völlig sinnfrei, aber dafür mit brillantem Wortwitz und klugem Humor gespickt. Ein Roman ohne Handlung, dafür aber voller Anspielungen auf alles und jedes und nichts. Ein Roman? Nein, um ehrlich ...

    Mehr
    • 10
  • Der Roman über eine "fabelhafte" Familie.

    Ab jetzt ist Ruhe
    Waschbaerin

    Waschbaerin

    01. June 2017 um 20:49 Rezension zu "Ab jetzt ist Ruhe" von Marion Brasch

    Marion Brasch erzählt die Geschichte ihrer "fabelhaften" Familie. Ihr Vater lebte während des Krieges in London, was ihm half, diese Zeit als Jude zu überstehen. Nach dem Krieg kehrte er zurück nach Deutschland, in den sowjetischen Teil. Er war Kommunist aus Überzeugung. Die Partei war für ihn sein Leben und er machte Karriere, durfte auch ins Ausland fliegen.Mit seinen drei Söhnen klappet das Zusammenleben eher weniger. Alle drei brauchten Abstand zu ihrem Vater, nannten ihn nur den Alten. Dagegen stand seine Tochter bis zu ...

    Mehr
    • 5
  • Definitiv seine Zeit wert!

    Ab jetzt ist Ruhe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. April 2017 um 11:08 Rezension zu "Ab jetzt ist Ruhe" von Marion Brasch

    Die Empfehlung, dieses Buch zu lesen, kam dieses Mal von meiner Mama. Marion Brasch kannte ich schon etwas durchs Lesen und Radiohören. In diesem Buch erzählt sie davon, wie sie aufgewachsen ist - zu einer Zeit, in der die DDR immer mehr bröckelte. Der Vater ein Parteifunktionär, die Mutter an Krebs gestorben und drei rebellierende Brüder. Marion Brasch beschreibt, wie sie immer und immer wieder versucht hat, sich einzuordnen, ihren Platz zu finden. Die zerbröckelnde Familie, eine Beziehung nach der anderen und der richtige Job ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2175
  • Wunderlich fährt in den Norden

    Wunderlich fährt nach Norden
    schokoloko29

    schokoloko29

    27. January 2017 um 06:49 Rezension zu "Wunderlich fährt nach Norden" von Marion Brasch

    Marie hat die Liebesbeziehung zu Wunderlich beendet und Wunderlich leidet sehr. Durch sein Handy bekommt er anonyme Botschaften und Anonym empfiehlt ihn eine Reise zu machen.Dies macht Wunderlich. Er beschließt nach Norden zu fahren und den Liebeskummer zu vergessen. Während der Reise erhält er immer wieder Botschaften von Anonym, die ihm kurz das Leben berichtet von den Personen, die er trifft.Wunderlich ist eher ein Mensch, der lieber für sich ist und eher wenig seine Meinung äußert. Durch diese Begegnungen lernt er neue Seiten ...

    Mehr
    • 2
  • Die Geschichte der Familie Brasch

    Ab jetzt ist Ruhe
    aichlinn

    aichlinn

    27. July 2016 um 21:59 Rezension zu "Ab jetzt ist Ruhe" von Marion Brasch

    Marion Brasch, 1961 in Ost-Berlin geboren, hat ihre Eltern und Brüder bereits überlebt. Die Geschichte der Familie wäre unvollständig erzählt, reduzierte man sie auf die Spannungen zwischen dem Vater und seinen Söhnen. Und doch stehen diese im Mittelpunkt von Braschs belletristischer Familiengeschichte. Vater Horst ging die Partei über alles. Auch wenn er immer "nur der Zweite" war, in der Parteihierarchie stand er ganz oben, brachte es bis zum stellvertretenden Kulturminister der DDR. Seine drei Söhne hingegen rebellierten gegen ...

    Mehr
  • absurd, lustig und trotzdem mit tiefe

    Die irrtümlichen Abenteuer des Herrn Godot
    paukerman

    paukerman

    28. March 2016 um 10:13 Rezension zu "Die irrtümlichen Abenteuer des Herrn Godot" von Marion Brasch

    ich bin samuel beckett-fan und habe deshalb aus neugier dieses buch gekauft. zwar hat es mit dem theaterstück "warten auf godot" gar nichts zu tun (die beiden landstreicher wladimir und estragon kommen gar nicht vor), aber es ist ein großer spaß, den surrealen und absurden geschichten zu folgen. man begegnet realen figuren wie hermann hesse, friedrich nietzsche, bertolt brecht und katharina der großen, aber auch verrückten fabelwesen wie würfelmolchen und gefährlichen reißwölfen. sehr sehr lustig und trotzdem mit tiefe.

  • Schön abgedreht!

    Die irrtümlichen Abenteuer des Herrn Godot
    alicecohn

    alicecohn

    12. March 2016 um 10:41 Rezension zu "Die irrtümlichen Abenteuer des Herrn Godot" von Marion Brasch

    Die Geschichten in dem Buch sind irrwitzig im besten Sinnen des Wortes. Man würde gern erfahren, was die Autorin genommen hat, als sie auf Godot Hunde und Katzen regnen ließ, den Würfelmolch erfand oder den rappenden Schnippbär. Cool sind auch die Illustrationen von Matthias Friedrich Muecke, die erzählen ihre ganz eigenen Geschichten. 

  • Recht wunderlich....

    Wunderlich fährt nach Norden
    lievke14

    lievke14

    Rezension zu "Wunderlich fährt nach Norden" von Marion Brasch

    "Wunderlich war der unglücklichste Mensch, den er kannte. Er kannte zwar nicht viele Menschen, doch was spielt das für eine Rolle, wenn das Unglück größer ist als man selbst. Wobei das eigentlich nicht stimmte, denn Wunderlichs Unglück war etwa einen Kopf kleiner als er und hieß Marie." (Auszug) Dieses Zitat gleich zu Beginn des Buches gibt einen kleinen Einblick in die brillante Schreibweise von Marion Brasch, die mit einer scheinbaren Leichtigkeit durch die wundersame Geschichte von Wunderlich führt, dessen Name im wahrsten ...

    Mehr
    • 3
  • Eine skurrile und surreale Geschichte

    Wunderlich fährt nach Norden
    Lilli33

    Lilli33

    20. January 2016 um 22:02 Rezension zu "Wunderlich fährt nach Norden" von Marion Brasch

    Taschenbuch: 288 Seiten Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 1 (23. Juli 2015) Sprache: Deutsch ISBN-13: 978-3596030378 Preis: 9,99 € Eine skurrile und surreale Geschichte Inhalt: Wunderlich ist 43 Jahre alt, geschieden, und nun verlässt ihn auch seine neue Liebe, Marie, gleich auf der ersten Seite. Etwas hilflos bleibt Wunderlich zurück. Da meldet sich sein Handy zu Wort. „Guck nach vorn.“, schreibt ihm Anonym. Und das wird nicht die einzige Botschaft eines schier allwissenden Wesens bleiben. So kommt es, dass Wunderlich sich ...

    Mehr
  • weitere