Marion Conas Die Hügel des Vatikans

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hügel des Vatikans“ von Marion Conas

Längst bevor er in einer sensationell raschen Wahl zum Papst gewählt wurde, hat ein Mensch namens Alexander seine persönliche Wahl getroffen. Er behält sie jedoch für sich, lässt selbst Julia, die geliebte Schwester, im Unklaren. Aber obwohl mit Alexander (jetzt Julius) ein neuer Geist – der der Frau nämlich – das uralte kuriale System durchweht, ist der innere Druck immens: Darf er sein, der er in Wahrheit ist? Längst hat die moderne Welt auch Einzug in den Vatikan gehalten, oft aber nur als Diskussionsstoff. Hier jedoch ist jemand, der am eigenen Leib erfährt, wie Theorie sich in der Realität auswirkt, wie aus Begrifflichkeit Wirklichkeit werden kann: Stichwort Gender. Marion Conas unternimmt den kühnen Versuch, mit einer „unerhörten Begebenheit“, wie man bei einer Novelle sagen würde, ein Tor in die katholisch-kirchliche Zukunft aufzustoßen.

Stöbern in Historische Romane

Möge die Stunde kommen

Spannend, aber politische Verwicklungen wirken konstruiert und Nebencharaktere bleiben eindimensional

Julia_Kathrin_Matos

Die Salbenmacherin und die Hure

Düster und spannend, wieder ein toller historischer Krimi um die Salbenmacherin Olivera.

Klusi

Die Stadt des Zaren

spannender historischer Roman über die Entstehung von St.Petersburg

Vampir989

Das blaue Medaillon

Spannender Historienroman mit kleinen Schwächen

Sorko

Marlenes Geheimnis

Marlenes Geheimnis ist ein Roman in dem man sich fallen lassen kann. Er geht ans Herz, lässt uns lächeln und berührt zugleich tief.

Binea_Literatwo

Die letzten Tage der Nacht

Wundervoll gelungener Wechsel zwischen Fiction und historischer Wahrheit - das ganze fesselnd erzählt

markusros

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen