Marion Demme-Zech

 4,8 Sterne bei 88 Bewertungen
Autorin von Mörderisches aus dem Saarland, Ahrtrüffel und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marion Demme-Zech (©Fotograf: Mae Demme)

Lebenslauf von Marion Demme-Zech

Die Autorin Marion Demme-Zech liebt ihre Heimat das Saarland, das merkt man ihren Büchern an. Sie ist ausgebildete Erzieherin und studierte Erziehungswissenschaft an der Universität Trier. Mit dem Schreiben beginnt sie bereits 1999, als sie in einer Kindertagesstätte tätig ist. Den Anfang machen pädagogische Autorenbeiträge, später folgen eigene Buchprojekte, Kurzgeschichten in Anthologien und Platzierungen bei Literaturwettbewerben wie dem Odenwaldkreiskrimi und dem NordMordAward. Das ist der Weg „Von der Erzieherin zur literarischen Serientäterin“, wie es Margit Stark in der Saarbrücker Zeitung formuliert. 

Im Frühjahr 2020 erscheint schließlich ihr erster Kriminalroman "Ahrtrüffel" (Gmeiner-Verlag/ Co-Autor Frank Krajewski) sowie ihr ungewöhnlicher Reiseführer "Glücksorte im Saarland" (Droste-Verlag). Im Herbst des gleichen Jahres wird ein weiterer Kriminalroman - diesmal aus ihrer Heimat dem Saarland - beim Gmeiner-Verlag verlegt.

Mit "Mörderisches aus dem Saarland" (Gmeiner Verlag) geht es 2021 kriminell im Saarland weiter. Im gleichen Jahr erscheint auch im Herbst ihr "Das Saarland: Heimat-Quiz" beim Düsseldorfer Grupello Verlag. Im Frühjahr 2022 stehen mit "111 Orte im Saarland für Kinder, die man gesehen haben muss" (Emons Verlag)und "Saarbotage" (Gmeiner Verlag) zwei neue Titel aus ihrer Heimat dem Saarland auf dem Frühjahrsprogramm.  

Botschaft an meine Leser

Liebe LeserInnen, über Rückmeldungen hinsichtlich meiner Bücher freue ich mich sehr - ob es nun Kritik, Lob oder irgendetwas dazwischen sein sollte. All das hilft mir bei der Planung zukünftiger Buchprojekte sehr weiter. 

Danke schön

Marion

Alle Bücher von Marion Demme-Zech

Cover des Buches Mörderisches aus dem Saarland (ISBN: 9783839228456)

Mörderisches aus dem Saarland

 (23)
Erschienen am 07.04.2021
Cover des Buches Ahrtrüffel (ISBN: 9783839225615)

Ahrtrüffel

 (23)
Erschienen am 08.04.2020
Cover des Buches Glücksorte im Saarland (ISBN: 9783770021321)

Glücksorte im Saarland

 (18)
Erschienen am 05.11.2021
Cover des Buches Letzter Ausstieg Saar (ISBN: 9783839227282)

Letzter Ausstieg Saar

 (13)
Erschienen am 09.09.2020
Cover des Buches Saarbotage (ISBN: 9783839200971)

Saarbotage

 (11)
Erschienen am 13.04.2022
Cover des Buches Saarland (ISBN: 9783899783988)

Saarland

 (0)
Erschienen am 01.10.2021

Neue Rezensionen zu Marion Demme-Zech

Cover des Buches Saarbotage (ISBN: 9783839200971)
Trudi2011s avatar

Rezension zu "Saarbotage" von Marion Demme-Zech

Dackel Günther - eine wunderbare Hauptfigur!
Trudi2011vor 5 Monaten

Es ist ein Krimi, der durch und durch im Saarland verhaftet ist und neben seiner kriminellen Handlung ist er auch eine kleine Rundreise durch schöne Ecken unseres wunderbaren Bundeslandes. Der Autorin gelingt es immer wieder uns LeserInnen auf eine falsche Fährte zu bringen, was mich an der ein oder andere Stelle wirklich schmunzeln ließ. Der Perspektivenwechsel macht die Geschichte sehr kurzweilig und abwechslungsreich. Neben den menschlichen ProtagonistInnen ist natürlich auch der großartige Dackel Günther eine der Hauptcharaktere, der so wunderbar bildhaft beschrieben ist. Den würde ich beim Gassigehen wirklich gerne mal treffen und ich hoffe sehr, dass er noch weitere Abenteuer bestehen darf. Von mir eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Saarbotage (ISBN: 9783839200971)
M

Rezension zu "Saarbotage" von Marion Demme-Zech

Dackel verliebt
MK262vor 6 Monaten

Wieder ein wunderbarer Kriminalroman von Marion Demme-Zech. Ich freue mich immer wieder was von ihr zu lesen. Wenn man die Protagonisten schon kennt tut man sich da etwas leichter aber auch ohne Vorkenntnisse ist das Super zu lesen. Mir gefällt besonders der Schreibstill und die Kapitellänge. Die Autorin hat eine meisterliche Art die Leser in die Irre zu führen und sich ein bisschen in der Ungewissheit zappeln zu lassen. Dackel Günther spiel auch eine ganz besondere Rolle, die Kommentare von Ihm lockern das ganze wunderbar auf und man freu sich schon immer wenn er wieder ins Spiel kommt. Ich hat zwar keine Lust auf die Ausbildung aber seine Scharfe Nase hilft trotzdem den Fall zu lösen. Dafür hat er sich zusätzlich eine besondere Portion Leckerli verdient.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Saarbotage (ISBN: 9783839200971)
Dandys avatar

Rezension zu "Saarbotage" von Marion Demme-Zech

klare Kaufempfehlung
Dandyvor 6 Monaten

Bei „ Saarbotage“ von Marion Demme-Zech handelt es sich um einen Kriminalroman.


Dieser Krimi wird aus der Sicht der jeweiligen Protagonisten erzählt. Durch die Kapitelüberschriften erfährt man, mit welchem Protagonisten es weitergeht und wo er sich gerade befindet. Sogar der Täter kommt hier zu Wort. Diese Kapitel erzeugten bei mir Gänsehaut.


Die Passagen,  in denen Dackel Günther vorkommt, haben mich zum Schmunzeln gebracht. Er ist mein Liebling in diesem Krimi  und ich habe die ganze Zeit über gezittert, dass ihm ja nichts passiert.


Die Autorin hat mich, was den Täter betrifft, sehr oft auf die falsche Fährte gelockt. Mit...als Täter habe ich als Letztes gerechnet – super. Der Plot ist sehr gut aufgebaut, sehr spannend und lädt zum Miträtseln ein. Am liebsten hätte ich dieses Buch an einem Tag gelesen, so neugierig war ich auf das Ende.


Durch die bildhaften Beschreibungen der Handlungsorte , konnte ich mir diese sehr gut vorstellen.


Ich empfehle diesen Krimi weiter.



Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Fahr hin und werd glücklich - so ist das Motto der Glücksorte-Reihe des Droste Verlags, die in verschiedenste Regionen und Städte führt. "Glücksorte im Saarland" lädt zur Glückssuche in das kleinste Bundesland Deutschlands, denn hier ist das Glück allerorts "dehemm". 

Der Droste Verlag stellt für die Leserunde 20 Printexemplare bereit.

Was erwartet euch:

Ein Buch voller kleiner Glücks-Versprechen - 80 Glücksorte im Saarland

Unter dem Titel Glücksorte gab es 2018 schon eine ganz Reihe von touristischen Büchern aus verschiedensten Regionen. Dass das Saarland als ganz besonderer Glücksort keinesfalls fehlen darf, war mir von Beginn an klar. Fast anderthalb Jahre lang war ich auf der Suche nach Glück im Saarland unterwegs und habe eine Vielzahl von Orten aufgesucht.  Besonders glücklich machte mich hierbei, dass ich viel Unterstützung erfuhr und stets auf hilfsbereite und offene Saarländerinnen und Saarländer traf.  

Demnach hat ich bei der Glückssuche in meiner Heimat schon mal eine Menge Glück erfahren, noch mehr, als ich erwartet hätte und dabei ist ein wunderbares Buch entstanden, voller kleiner Glücksmomente, die der Leser für sich noch einmal vor Ort ganz individuell entdecken kann. Ob nun mit den Saar-Alpakas wandern, römisches Bortbacken oder auf dem Weg der Liebenden in Amors Fußstapfen treten: Im Saarland liegt alles wunderbar nah beieinander und so folgt ein Glücksort folgt rasch dem nächsten und es stellt sich heraus, dass gerade "die Kleinen" ganz besonders originell, kreativ und entdeckenswert sind.


Teilnahmebedingungen: 

Für die Leserunde zu "Glücksorte im Saarland" stellt der Droste Verlag 20 Exemplare als Printbuch zur Verfügung.

Ich habe großes Interesse an einem Austausch mit euch als Lesern, sei es nun in Form von Lob oder Kritik, denn das hilft uns auch in Hinblick auf kommende Projekten sehr weiter. 

Deshalb würden ich mich sehr über einen regen Austausch in den kommenden Wochen im Rahmen der Leserunde freuen und auch über eine abschließende Rezension bei einem, zwei oder - wenn ihr möchtet - sogar drei der "üblichen Verdächtigen" wie beispielsweise:

  • https://www.amazon.de/dp/3770021320?tag=lovelybooks-rdetail-21
  • https://www.thalia.de/shop/home/wkartikel/ID145837775.html?jumpId=929701
  • https://www.hugendubel.de/de/buch_kartoniert/marion_demme_zech-gluecksorte_im_saarland-38040128-produkt-details.html


Ich wünsche eine angenehme Lektüre - mit dem ein oder anderen Glücksmoment.

Marion Demme-Zech

236 BeiträgeVerlosung beendet
Reisefiebers avatar
Letzter Beitrag von  Reisefiebervor 2 Jahren

Habe das Buch jetzt auch auf Instagram https://www.instagram.com/p/CEBYFjfsIf-/ beworben und in einem Saarlandartikel eingebaut. https://rausinsleben.de/schoensten-sehenswuerdigkeiten-im-saarland/


"Tuber uncinatum – da war er. Er legte den Arm um ihn, wie ein alter Freund, den man lange nicht gesehen hatte."

So beginnt die Geschichte um das Schwarze Gold des Ahrtals. Ein ungewöhnlicher Roman mit kontrastreichen Figuren, die alle ihre Vergangenheit haben und deren Geschichte ein Stück in die Zukunft führt.

Gmeiner Verlag stellt für die Leserunde 20 Exemplare bereit - eBook oder Printexemplar.

Was erwartet euch:

Ahrtrüffel – Fantasie und Realität in spannender Verzahnung

Wie meist, wenn sich die Welt wandelt, gibt es Verlierer und Gewinner - ein eindeutiger Gewinner des fortschreitenden Klimawandels in den Zwanziger Jahren dieses Jahrhunderts ist Peter Siedenburg, eine der beiden Hauptfiguren des Romans "Ahrtrüffel". Er erkennt die Chancen und nimmt sie wahr. Er betreibt als Erster den Trüffelanbau im Ahrtal professionell und sein Plan geht auf: Sinzig wird führend im Trüffelhandel und Siedenburg selbst gewinnt an Einfluss.

Das alleine ist schon spannend, aber für einen Krimi braucht es natürlich auch eine Leiche:  Diese entdeckt Peter Siedenburg  auf der Suche nach unbehandelten Trüffeln auf seiner Truffière.  Ihm ist sofort klar, dass es sich um den seit mehr als 10 Jahren vermissten ehemaligen Mitarbeiter seiner Firma handeln muss. Um Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen, hält er den Fund geheim. Ein fataler Fehler, denn nun wird er bald schon selbst zum Hauptverdächtigen. In seiner Not macht sich der Firmenchef die junge, ehrgeizige Journalistin Greta Schönherr zunutze, die er überredet, im Mordfall zu recherchieren. Greta wittert eine Story, die sie beruflich voranbringen könnte, und so lässt sich die ehrgeizige junge Frau mit gemischten Gefühlen auf den gefährlichen Deal ein. 

Der Link zu einem Hörspielauszug:

https://youtu.be/n2O0wzpCGM4


Teilnahmebedingungen: 

Für die Leserunde zu "Ahrtrüffel" stellt der Gmeiner Verlag 20 Exemplare als Taschenbuch oder alternativ als E-Book zur Verfügung.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 30.04.2020.  

 

Mein Co-Autor Frank Krajewski und ich haben großes Interesse an einem Austausch mit euch als Lesern, sei es nun in Form von Lob oder Kritik, denn das hilft uns auch in Hinblick auf kommende Projekten sehr weiter. 

 Deshalb würden wir uns sehr über einen regen Austausch in den kommenden Wochen im Rahmen der Leserunde freuen und auch über eine abschließende Rezension bei einem, zwei oder - wenn ihr möchtet - sogar drei der "üblichen Verdächtigen" wie beispielsweise:

 

  • https://www.amazon.de/dp/3839225612?tag=lovelybooks-rdetail-21

 

  • https://www.thalia.de/shop/home/wkartikel/ID145915050.html;jsessionid=CD5C08B110094F81F82E78FD13495DEC.shoptc22?jumpId=289343

 

  • https://www.hugendubel.de/de/taschenbuch/marion_demme_zech_frank_krajewski-ahrtrueffel-38083151-produkt-details.html

 

Wir sind mörderisch gespannt – wie es sich für einen Krimi gehört – und wünschen eine spannende Lektüre.

Bitte schreibt in die Bewerbung, ob ihr ein Printexemplar oder eBook wünscht (hatte ich zu Beginn vergessen-Anfängerfehler, sorry ;). Das frage ich dann bei den bisherigen Teilnehmern im Anschluss ab). 

Frank Krajewski und Marion Demme-Zech

339 BeiträgeVerlosung beendet
MarionDemmeZechs avatar
Letzter Beitrag von  MarionDemmeZechvor 3 Jahren

Lieben Dank. Super, dass du beim Lesen Spaß hattest und noch besser, dass das Ende überraschend kam - so soll es im besten Fall ja sein :).

Danke schön für die Teilnahme an der Leserunde, die tolle Rezi und es wäre super, wenn wir bald mal wieder voneinander lesen.

Zusätzliche Informationen

Marion Demme-Zech wurde am 28. Oktober 1972 in Saarland geboren.

Marion Demme-Zech im Netz:

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

von 35 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks