Marion Grillparzer

 4 Sterne bei 79 Bewertungen

Alle Bücher von Marion Grillparzer

Sortieren:
Buchformat:
Marion GrillparzerCleverer als No Carb: Die Carb-100-Formel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Cleverer als No Carb: Die Carb-100-Formel
Cleverer als No Carb: Die Carb-100-Formel
 (9)
Erschienen am 13.02.2017
Marion GrillparzerFatburner
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fatburner
Fatburner
 (6)
Erschienen am 09.02.2010
Marion GrillparzerDie GLYX-Diät Abnehmen mit Glücks-Gefühlen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die GLYX-Diät Abnehmen mit Glücks-Gefühlen
Marion GrillparzermyBook – Vegan doch mal!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
myBook – Vegan doch mal!
myBook – Vegan doch mal!
 (5)
Erschienen am 03.03.2014
Marion GrillparzerKörperWissen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
KörperWissen
KörperWissen
 (4)
Erschienen am 18.12.2006
Marion Grillparzer33 Magische Suppen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
33 Magische Suppen
33 Magische Suppen
 (4)
Erschienen am 05.08.2008
Marion GrillparzerRückenbuch, Unser
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rückenbuch, Unser
Rückenbuch, Unser
 (3)
Erschienen am 14.12.2007
Marion GrillparzerGLYX-Diät
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
GLYX-Diät
GLYX-Diät
 (3)
Erschienen am 09.02.2009

Neue Rezensionen zu Marion Grillparzer

Neu
Sonnenwinds avatar

Rezension zu "Cleverer als No Carb: Die Carb-100-Formel" von Marion Grillparzer

Viele schöne Ideen
Sonnenwindvor 9 Monaten

Am Anfang habe ich mich mit dem Stil etwas schwergetan: Telegrammstil, Satzfragmente, Halbsätze. Aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und konnte mich auf den Inhalt konzentrieren. Und obwohl ich mich jetzt schon eine Weile mit dem Thema beschäftige (nicht zum Abnehmen, was aber hier der Hauptschwerpunkt ist), habe ich doch einige gute neue Ernährungstips gefunden, auch neue Zutaten, die ich noch nicht kannte.

Mir ist es wichtig, die Zusammenhänge zu hinterfragen, damit ich weiß, warum ich mich wie ernähren muß - und die Autorin hat da Kenntnisse, von denen ich profitieren kann. Leider muß man noch immer umdenken, nachdem man jahrzehntelang mit der "Hauptsache Kohlenhydrate!"-Lehre konfrontiert worden ist - und die DGE fährt noch immer auf dem gefährlichen Zug. Endlich hat man aber andernorts gemerkt, daß diese Lehre für die vielen Übergewichtigen und Diabetiker verantwortlich ist. Zum Glück geht es jetzt vorwärts. Ich bin froh, daß ich das Buch gekauft habe!

Kommentieren0
5
Teilen
Talliannas avatar

Rezension zu "Rückenbuch, Unser" von Marion Grillparzer

Verständlich und hilfreich
Talliannavor einem Jahr

"Ich habe Rücken", sagt Hape Kerkeling. Das kennt jeder. Nur, was tun? Spritzen? Einrenken? Operieren? Wirbel zementieren? Oder lieber mit einer guten Schmerztherapie dem inneren Doktor vertrauen? Die Heilsversprechen sind groß, die Praxis of traurig. Viel zu häufig wächst sich eine Bagatelle zu chronischem Schmerz aus. Vier Top-Rückenexperten bieten in Marion Grillparzers neuem GU-Ratgeber das Optimum für Ihren Rücken aus vier verschiedenen Fachgebieten: auf der Basis modernster Forschung und abgesicherten Erfahrungswissens.

-> Sie lernen, wie Sie ihren Rücken stark, beweglich und schmerzfrei erhalten, zum Beispiel durch das Rundum-Vorbeugungsprogramm.
-> Ein gezieltes Antischmerzprogramm für Körper und Seele hilft IHnen, Ihre Rückenprobleme ganzheitlich in den Griff zu bekommen.
-> Und: Das Medizinische Quartett empfiehlt Ihnen die wirksamsten Therapien - von Heublumensack bis Bandscheibenprothese. (Klappentext)


Der nachfolgende Text kann Spoiler enthalten.

Nach unzähligen Jahren an Rückenschmerzen bin ich recht zufällig über dieses Buch gestolpert und soweit ich mich erinnere, war es sogar noch in einer Kiste mit günstigeren Büchern.
Umso erstaunter bin ich, dass man mit diesem Ratgeber wirklich einmal etwas anfangen kann. Er erklärt nicht nur die Entstehung und Ursachen von Rückenschmerzen, sondern gibt auch sehr praktische Tipps, wie man seine Muskeln wieder stärken kann oder Übungen gegen Stress.

Außerdem befasst sich dieses Buch intensiv mit den Behandlungsmethoden. Operieren ist wirklich nur die allerletzte Möglichkeit. Mir war gar nicht bewusst, was für ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten es überhaupt gibt. Das liegt aber daran, dass ich meistens nach einmal Röntgen und einen Blick auf mein Übergewicht mit den Worten entlassen wurde, dass ich mich mehr bewegen und abnehmen soll. Gegen die Schmerzen solle ich eine Ibuprofen nehmen. Die haben noch nie geholfen. Weder Physiotherapie noch andere manuelle Therapien habe ich verschrieben bekommen und wenn doch hat mich der Physiotherapeut ein paar Kniestützen machen lassen und das war‘s.
Deswegen bin ich so fassungslos, was es noch alles an Möglichkeiten gibt!

Dabei ist der Inhalt immer leicht verständlich und lesbar geschrieben. Dies ist beileibe kein Buch, das einen einschlafen lässt. Unterstützt wird die Autorin von vier Medizinern aus unterschiedlichen Bereichen: einer TCM-Medizinerin (Traditionelle chinesische Medizin), einem Orthopäden, einem Sporttherapeuten und einem Osteopathen. Gerade die Möglichkeiten der TCM haben mich fasziniert.

Was eigentlich Sache der Ärzte ist, nämlich die Aufklärung über die Entstehung der Rückenschmerzen und deren Behandlung, übernimmt dieses Buch. Hier habe ich von Behandlungen gehört, die mir in den unzähligen Praxen noch nie über den Weg gelaufen sind. Es ist auf jeden Fall eine bessere Investition, als dubiose Heilsversprechen mancher „Mediziner“.

Kommentare: 1
9
Teilen
Normal-ist-langweiligs avatar

Rezension zu "Cleverer als No Carb: Die Carb-100-Formel" von Marion Grillparzer

brauchbar oder nicht?
Normal-ist-langweiligvor einem Jahr

Meine Meinung:

Ich setze mich jetzt seit ca. einem halben Jahr mit Low Carb auseinander, da ich merke, dass es mir gut tut. Von daher benötige ich immer wieder neue Literatur und vor allem natürlich auch Rezepte.

Der Rezeptteil fällt in diesem Buch für meine Ansprüche ein wenig zu klein aus. Erst ab Seite 137 geht es los. Zudem gibt es hier einige Zutaten, die ich vorher noch nie gehört habe, wie Erbseneiweißpulver. Einige Rezepte haben mich, aufgrund der Zutaten, schon gleich abgeschreckt. Ich suche eher Rezepte für jeden Tag und jedermann.

Bei den Rezepten habe ich mich über die verschiedenen „Vital Water“ gefreut, da ich hier doch mehr machen möchte. Auch die Smoothie-Rezepte sind toll. Auf der Suche bin ich auch immer nach „Über-die-Nacht-Rezepte“ – abends vorbereiten, morgens ein leckeres und gesundes Frühstück! Das ist super!

Für den Beitrag habe ich den „Chia-Guten-Morgen-Pudding“ mit Kokosmilch, Beeren, Chiasamen und Kokoschips abgelichtet, der mir aber leider nicht so gut geschmeckt hat. Mir ist die Kokosmilch einfach zu fett. Da wird mir immer schlecht! Außerdem sehen die Kokoschips laut meiner Tochter immer aus wie abgehobelte Hornhaut und dieses Bild kriege ich nicht mehr aus dem Kopf! :-))))

Auf den ersten 137 gibt es Erklärungen zu der Carb-100-Formel, witzige und sehr brauchbare Tipps im Umgang mit Heißhunger, aber auch Tipps für ein machbares Sportprogramm. Das alles wird in einer modernen und leichten Schreibweise an den Leser gebracht. Marion Grillparzer, das merkt man, möchte unterstützen, aber nicht alles verteufeln und schon gar nicht mit dem erhobenen Zeigefinger wedeln.

Gelungen finde ich auch, dass wichtige „Carb Werte“ in Tabellen zusammengefasst sind!

Von daher ist das Buch auch für Anfänger geeignet. „Fortgeschrittene“ werden sich wahrscheinlich ein paar mehr Rezepte wünschen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist aber völlig in Ordnung!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 107 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks