Neuer Beitrag

Seelensplitter

vor 3 Monaten

(15)

Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, weil ich dachte es ist keine reine Low-Carb Ernährungsgeschichte, denn das hat mir meine Hausärztin verboten, weil das geht zu sehr auf die Nieren (Was viele Menschen anscheinend gar nicht wissen).
Für mich war das Buch irgendwie eine Idee, ich dachte, dass eben das No Carb heißt kein Low-Carb. Da hab ich mich aber geschnitten, irgendwie ist dieses Buch krasser und heftiger als Low Carb.

Leider habe ich mich in diesem Buch nicht richtig zurecht gefunden, entweder weil das Buch mir zu viele Produkte schmackhaft machen wollte, die mir dann doch einfach etwas zu teuer waren, andererseits fand ich den Schreibstil der Autorin Marion Grillparzer sehr anstrengend, man merkt das sie viel von sich selbst mit in das Buch hinein geben möchte, auf eine typische bayrische harte Art. An sich sicherlich keine schlechte Idee, mich konnte das aber schon mal nicht überzeugen, weil es mir zu kumpelhaft dadurch erschien und doch einige Abgrenzungen und auch den Blick von Oben bereit hielt, das mag aber einfach so sein, weil ich das so wahr nahm und es müssen andere lange nicht so sehen.

Als nächstes wirkte das Buch leicht esoterisch mit den Sportübungen oder der Pfeife und das mag ich mal so gar nicht.
Was mich dann als nächstes störte, war das die Essensvorschläge für mich nicht wirklich umsetzbar sind, weil ich nämlich auf Huhn, Zitrusfrüchte und Walnüße hochkant allergisch reagiere. Deswegen musste ich dann eben auch leider feststellen, dieses Buch ist kein Buch für mich - leider.

Ich dachte wirklich mit diesem Buch kommt ein erneuter Schwung in mein Abnehmen.
Leider nicht.

Ich vermute aber das es Menschen gibt, die mit diesem Buch glücklich sein werden und das sie es voll auskosten können.
Hierfür finde ich es gut wie viele Listen Frau Grillparzer im Internet bereit gestellt hat um wirklich auch mit dem no Carb arbeiten zu können und das finde ich eigentlich schon praktisch an solchen Büchern.

Sie verweist sehr häufig auch auf ihre anderen Bücher und wenn man gerade in einem Kapitel steckt, wo sie eine Frage beantwortet, muss man immer wieder umblättern um zu sehen, was sie gerade anspricht. Irgendwie macht mir deswegen das Buch auch den Eindruck es ist eher für Fortgeschrittenere Menschen in dieser Art sich zu ernähren, als für mich, die sich langsam an Dinge herantasten muss. Also keine wirklich Hilfestellung für mich.


Bewertung:
Ihr merkt ja selbst, das was ich euch schreibe, zeugt nicht davon, das ich mit diesem Buch zufrieden und glücklich war, deswegen bekommt das Buch leider nur zwei Sterne von mir. Dies kann sich aber ändern, wenn ich wirklich tiefer in diese Thematik eingestiegen bin, oder aber auch nicht. Denn ich lege frustriert dieses Buch erst einmal auf die Seite.

Autor: Marion Grillparzer
Buch: Cleverer als No Carb: Die Carb-100-Formel
Neuer Beitrag