Marion Grillparzer Rückenbuch, Unser

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rückenbuch, Unser“ von Marion Grillparzer

Rückenschmerzen - das kennt jeder. Nur, was tun? Spritzen? Einrenken? Operieren? Wirbel zementieren? Oder lieber mit einer ausgeklügelten Schmerztherapie dem inneren Doktor vertrauen? Die Heilsversprechen sind groß, die Praxis oft traurig. Viel zu häufig wächst sich eine Bagatelle zu chronischem Rückenschmerz aus. Vier Top-Rückenexperten bieten in Marion Grillparzers neuem GU-Ratgeber das Optimum für Ihren Rücken aus vier verschiedenen Disziplinen - auf der Basis modernster Forschung und abgesicherten Erfahrungswissens. - Sie lernen, wie Sie Ihren Rücken stark, beweglich und schmerzfrei erhalten, zum Beispiel durch das Rundum-Vorbeuge-Programm. - Ein gezieltes Anti-Schmerzprogramm für Körper und Seele hilft Ihnen, Ihre Rückenprobleme ganzheitlich in den Griff zu bekommen. - Und: Alle gängigen Therapien von Aspirin bis Yoga werden vom medizinischen Quartett nach ihrer Wirksamkeit bewertet.

Eigentlich Sache der Ärzte, nämlich die Aufklärung über die Entstehung der Rückenschmerzen und deren Behandlung, übernimmt dieses Buch.

— Tallianna
Tallianna

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verständlich und hilfreich

    Rückenbuch, Unser
    Tallianna

    Tallianna

    17. August 2017 um 22:50

    "Ich habe Rücken", sagt Hape Kerkeling. Das kennt jeder. Nur, was tun? Spritzen? Einrenken? Operieren? Wirbel zementieren? Oder lieber mit einer guten Schmerztherapie dem inneren Doktor vertrauen? Die Heilsversprechen sind groß, die Praxis of traurig. Viel zu häufig wächst sich eine Bagatelle zu chronischem Schmerz aus. Vier Top-Rückenexperten bieten in Marion Grillparzers neuem GU-Ratgeber das Optimum für Ihren Rücken aus vier verschiedenen Fachgebieten: auf der Basis modernster Forschung und abgesicherten Erfahrungswissens.-> Sie lernen, wie Sie ihren Rücken stark, beweglich und schmerzfrei erhalten, zum Beispiel durch das Rundum-Vorbeugungsprogramm.-> Ein gezieltes Antischmerzprogramm für Körper und Seele hilft IHnen, Ihre Rückenprobleme ganzheitlich in den Griff zu bekommen.-> Und: Das Medizinische Quartett empfiehlt Ihnen die wirksamsten Therapien - von Heublumensack bis Bandscheibenprothese. (Klappentext)Der nachfolgende Text kann Spoiler enthalten.Nach unzähligen Jahren an Rückenschmerzen bin ich recht zufällig über dieses Buch gestolpert und soweit ich mich erinnere, war es sogar noch in einer Kiste mit günstigeren Büchern.Umso erstaunter bin ich, dass man mit diesem Ratgeber wirklich einmal etwas anfangen kann. Er erklärt nicht nur die Entstehung und Ursachen von Rückenschmerzen, sondern gibt auch sehr praktische Tipps, wie man seine Muskeln wieder stärken kann oder Übungen gegen Stress.Außerdem befasst sich dieses Buch intensiv mit den Behandlungsmethoden. Operieren ist wirklich nur die allerletzte Möglichkeit. Mir war gar nicht bewusst, was für ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten es überhaupt gibt. Das liegt aber daran, dass ich meistens nach einmal Röntgen und einen Blick auf mein Übergewicht mit den Worten entlassen wurde, dass ich mich mehr bewegen und abnehmen soll. Gegen die Schmerzen solle ich eine Ibuprofen nehmen. Die haben noch nie geholfen. Weder Physiotherapie noch andere manuelle Therapien habe ich verschrieben bekommen und wenn doch hat mich der Physiotherapeut ein paar Kniestützen machen lassen und das war‘s.Deswegen bin ich so fassungslos, was es noch alles an Möglichkeiten gibt!Dabei ist der Inhalt immer leicht verständlich und lesbar geschrieben. Dies ist beileibe kein Buch, das einen einschlafen lässt. Unterstützt wird die Autorin von vier Medizinern aus unterschiedlichen Bereichen: einer TCM-Medizinerin (Traditionelle chinesische Medizin), einem Orthopäden, einem Sporttherapeuten und einem Osteopathen. Gerade die Möglichkeiten der TCM haben mich fasziniert.Was eigentlich Sache der Ärzte ist, nämlich die Aufklärung über die Entstehung der Rückenschmerzen und deren Behandlung, übernimmt dieses Buch. Hier habe ich von Behandlungen gehört, die mir in den unzähligen Praxen noch nie über den Weg gelaufen sind. Es ist auf jeden Fall eine bessere Investition, als dubiose Heilsversprechen mancher „Mediziner“.

    Mehr
    • 2