Marion Hübinger

(146)

Lovelybooks Bewertung

  • 194 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 13 Leser
  • 103 Rezensionen
(53)
(52)
(28)
(10)
(3)
Marion Hübinger

Lebenslauf von Marion Hübinger

Schreiben ist wie Atmen ... Vor fünfzig Jahren habe ich noch nicht gewusst, dass ich mich heute Autorin nennen werde. Geschrieben habe ich aber schon seit der Jugend, Tagebücher, Gedichte, später Geschichten. Gelesen habe ich auch für mein Leben gern, darum wurde aus mir auch eine Buchhändlerin aus Leidenschaft. Obwohl ich am wunderschönen Bodensee in Konstanz aufgewachsen bin, hat es mich nach dem Abitur fortgezogen, und mit Umwegen über Heidelberg und Karlsruhe lebe ich nun schon fast 25 jahre in München, zusammen mit meinem Mann und meinen drei Töchtern. Angeregt durch meine Kinder habe ich auch das Schreiben wieder verstärkt begonnen, durch sie fand ich auch vor fünf Jahren endlich zu dem Genre, in dem ich mich wohlfühle, dem Jugendbuch. Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mich auch auf meinem Autorenblog unter marionhuebinger-autorin.blogspot.de/ finden

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Marion Hübinger
  • Water Love- einzigartige Dystopie- 5 Cookies!

    Water Love
    NussCookie

    NussCookie

    23. April 2017 um 14:11 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    Informationen: Dies ist ein Einzelband, welcher am 27.02.2017 beim Drachenmond Verlag erschienen ist und von der Autorin Marion Hübinger geschrieben wurde. Das Buch ist als Softcover für 12,90€ und als E-Book für 3,99€ erschienen und umfasst 312 Seiten.Klappentext: Der neunzehnjährige Bela erwartet nicht mehr viel vom Leben. Nicht, nachdem seine Eltern vor drei Jahren bei einem Flugzeugunglück umgekommen und sein Großvater Laszlo, ein berühmter Maler, aus Ungarn zu ihm gezogen war. Erst recht nicht in einer Zeit, in der jeder die ...

    Mehr
  • Die Drachen fliegen in mein Herz <3

    Wenn Drachen fliegen
    Pingu1988

    Pingu1988

    10. April 2017 um 14:00 Rezension zu "Wenn Drachen fliegen" von Marion Hübinger

    „Wenn Drachen fliegen“ ist eine wirklich tolle und vielfältige Mischung an Kurzgeschichten der „Drachen“ des Drachenmondverlags <3 Nach einem wirklich süßen Vorwort und einer Widmung (das muss einfach kurz erwähnt werden weil es wirklich wirklich süß ist!! :) ) geht es auch schon los mit 32 Geschichten die darauf warten, gelesen zu werden <3 Zu jeder einzelnen Geschichte etwas zu schreiben würde wahrscheinlich zu viel werden ;) Daher versuch ich anhand meiner Favoriten aus der Anthologie mein Leseerlebnis zu beschreiben: Für mich ...

    Mehr
  • Wenn der Staub kommt...

    Water Love
    Yllin

    Yllin

    08. April 2017 um 20:57 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    Water Love Autor: Marion Hübinger Genre: Dystopie, Romantik Erschienen: 27.02.2017 Seiten: 312 Einband: eBook / Taschenbuch Verlag: Drachenmond Verlag ISBN: 978-3-95991-258-7 Preis: 12,90€ [Taschenbuch] | 3,99€ [eBook] Rating: ♥♥♥ Inhalt "Der neunzehnjährige Bela erwartet nicht mehr viel vom Leben. Nicht, nachdem seine Eltern vor drei Jahren bei einem Flugzeugunglück umgekommen und sein Großvater Laszlo, ein berühmter Maler, aus Ungarn zu ihm gezogen war. Erst recht nicht in einer Zeit, in der jeder die drastischen Bedrohungen ...

    Mehr
  • Eine erschreckend reale Dystopie mit kleinen Schwächen

    Water Love
    SelectionBooks

    SelectionBooks

    06. April 2017 um 14:40 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    Da ich Dystopien liebe, war ich sehr gespannt auf „Water Love“ von Marion Hübinger. Das Thema ist sehr interessant und das von der Autorin entworfene Zukunftsszenario wirkt erschreckend realistisch. Während des Lesens konnte ich den vom Smog verhangenen Himmel vor meinen Augen sehen. Nur der Schreibstil von Marion Hübinger hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Die Autorin schreibt sehr umgangssprachlich und die Wortwahl von Bela und seinen Freunden hat mich beim Lesen gestört.Bela lebt in Kiel bei seinem Großvater Laszlo. ...

    Mehr
  • Das war leider nichts

    Water Love
    Steffi_the_bookworm

    Steffi_the_bookworm

    04. April 2017 um 09:20 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    Ich hatte mich wirklich sehr auf das Buch gefreut, denn zum einen klang der Klappentext sehr interessant und zum anderen spielt es in meiner Heimatstadt Kiel. Eine Dystopie in meiner Heimat klang einfach zu gut.Damit sind wir auch schon bei dem größten Problem: das world-building bzw. die Darstellung der Stadt. Auf mich machte es leider den Eindruck als ob die Autorin sich die Stadt lediglich auf einer Karte angeguckt hat. Dies soll nicht heißen, dass ich erwarte, dass der Ort genau so ist wie ich ihn aktuell kenne, aber ich ...

    Mehr
  • Tragisch, hoffnungsvoll und spannungsgeladen!

    Water Love
    Majainwonderland

    Majainwonderland

    31. March 2017 um 12:36 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    Die Welt steht vor dem Abgrund.Vor dem Ende.Doch dieser Untergang ist der Beginn von etwas Neuem. Als Bela und Sintje sich kennenlernen, balanciert das Gleichgewicht der Welt bereits an der Kante zum Abgrund. Jede Sekunde droht das Klima zu kippen und eine tödliche Smogwelle über Deutschland hereinzubrechen. Und doch hält dieses Schicksal die beiden nicht davon ab, sich zu küssen und ineinander zu verlieben, obwohl ihnen klar ist, dass sie im Ernstfall voneinander getrennt werden würden. Denn Sintje ist eine Waters. Sie wird im ...

    Mehr
  • Nette Story

    Water Love
    Cat_Crawfield

    Cat_Crawfield

    30. March 2017 um 07:20 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    Inhalt: Die Erderwärmung hat die Welt voll im Griff. Immer wieder kommt es zu Katastrophen und niemand bleibt verschont. Die Menschheit wurde in zwei Kategorien unterteilt, den Waters und Landers. Die Waters würden sich auf ein Unterwasserschiff retten wenn das Leben auf der Erde zu gefährlich wurde, während die Landers dazu verdammt waren zurückgelassen zu werden. Zwischen den beiden Gruppierungen entsteht eine immer größere Kluft. Bela gehört zu den Landers und kämpft täglich seine Ängste nieder, wird er Überleben? Wann würde ...

    Mehr
  • fesselnd und mitreißend

    Water Love
    aly53

    aly53

    29. March 2017 um 00:39 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    Auf Waterlove habe ich mich schon im Vorfeld unheimlich gefreut. Besonders das Cover gefällt mir unheimlich gut, da es eher schlicht gehalten ist.Und da ich eine Schwäche für Dystopien habe, konnte ich unmöglich daran vorbeigehen.Der Anfang begann auch gleich recht vielversprechend und sehr spannend, so das ich das Buch erstmal nicht mehr aus der Hand legen konnte.Besonders die Grundthematik fand ich hierbei sehr interessant, wie auch die Aufgliederung zwischen Waters und Landers. Anhand der Namensgebung kann man sich auch gleich ...

    Mehr
  • Unglaublich tolle und einfallsreiche Dystpie mit einer Zukunftsversion, die einen schaudern lässt

    Water Love
    LadyOfTheBooks

    LadyOfTheBooks

    24. March 2017 um 12:31 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    Als großer Fan von Dystopien habe ich mich sehr über das Rezensionsexemplar des Drachenmond Verlages zu Marion Hübingers neuem Buch "Water Love" gefreut. Meine Meinung wurde hier durch nicht beeinflusst! Handlung Die Welt steht am Abgrund. Die Klimaerwärmung ist extrem und immer mehr Städte und Länder werden von Smog heimgesucht. Der 19 jährige Bela lebt nach dem Tod seiner Eltern bei seinem Großvater und sieht die Welt und seine Zukunft mit einer gewissen Skeptik. Bei einem Studiums-Projekt trifft er auf Sintje und verliebt ...

    Mehr
  • ein dystopischer Roman mit interessanten Kernthema, sehr zu empfehlen

    Water Love
    Manja82

    Manja82

    12. March 2017 um 12:55 Rezension zu "Water Love" von Marion Hübinger

    KuzbeschreibungDer neunzehnjährige Bela erwartet nicht mehr viel vom Leben. Nicht, nachdem seine Eltern vor drei Jahren bei einem Flugzeugunglück umgekommen und sein Großvater Laszlo, ein berühmter Maler, aus Ungarn zu ihm gezogen war. Erst recht nicht in einer Zeit, in der jeder die drastischen Bedrohungen des Klimawandels nervös verfolgt und sich fragt, wie er überleben wird. Wer zu den Waters gehört, wird das Glück haben gerettet zu werden. Seit Bela zurückdenken kann, regieren die Waters das Land. Doch Bela ist ein Landers, ...

    Mehr
    • 2
  • weitere