Marion Harder-Merkelbach

 4,5 Sterne bei 31 Bewertungen
Autor von Der Medicus vom Bodensee, Wahrheit und Irrtum und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marion Harder-Merkelbach (©)

Lebenslauf von Marion Harder-Merkelbach

Marion Merkelbach ist promovierte Kunsthistorikerin und lebt am Bodensee. Dort beginnt ihre Spurensuche, die sich zu einer Entdeckungsreise durch Europa entwickelt. Sie stößt auf geheimnisvolle Machenschaften ihrer außergewöhnlichen Romanfiguren und dringt vor bis zu den verborgenen Wurzeln unserer Kultur. Schillernde Charaktere kämpfen gegen die Irrungen und Wirrungen der Welt, aber auch um die Liebe und die Leidenschaft sowie für Bildung, Toleranz und Menschlichkeit. Die in Vergessenheit geratenen historischen Begebenheiten, die den Bodensee-Romanen zugrunde liegen, tragen gleichermaßen zum besseren Verständnis der Gegenwart bei. Mehr über die Autorin und ihre Romane: www.marion-merkelbach.de

Neue Bücher

Cover des Buches Friede (ISBN: 9783981723472)

Friede

Erscheint am 01.12.2022 als Buch bei MHM Verlag.

Alle Bücher von Marion Harder-Merkelbach

Cover des Buches Der Medicus vom Bodensee (ISBN: 9783000459917)

Der Medicus vom Bodensee

 (10)
Erschienen am 27.06.2014
Cover des Buches Wahrheit und Irrtum (ISBN: 9783981723434)

Wahrheit und Irrtum

 (9)
Erschienen am 02.12.2021
Cover des Buches X - Die geheime Quelle vom Bodensee (ISBN: 9783981723458)

X - Die geheime Quelle vom Bodensee

 (8)
Erschienen am 01.11.2020
Cover des Buches BodenSeele (ISBN: 9783000399534)

BodenSeele

 (2)
Erschienen am 27.02.2014
Cover des Buches Das Geheimnis des Medicus (ISBN: 9783981723410)

Das Geheimnis des Medicus

 (1)
Erschienen am 01.11.2015
Cover des Buches Friede (ISBN: 9783981723472)

Friede

 (0)
Erscheint am 01.12.2022

Neue Rezensionen zu Marion Harder-Merkelbach

Cover des Buches Wahrheit und Irrtum (ISBN: 9783981723434)
Jenny3003s avatar

Rezension zu "Wahrheit und Irrtum" von Marion Harder-Merkelbach

Auf zu einer Reise in der Geschichte
Jenny3003vor 18 Tagen

Wir begleiten den Mönch Columba auf einer Reise mit dem Glauben und zum Glauben. 

Er muss sich häufig widrigen Umständen stellen und für seine Überzeugungen kämpfen.

Die tiefe Verbundenheit zu einer Frau hilft ihm und steht ihm zugleich auch immer wieder im Weg. 

Es handelt sich um einen historischen Roman, der es schafft Interesse und Mitgefühl für die Charaktere zu vermitteln.

Es gibt von mir dennoch 2 Sterne Abzug, da es nicht immer leicht für mich war an der Story dran zu bleiben. 

Evtl. gehört zu diesem Genre auch dazu sich mehr Zeit für das Buch und etwaige Recherchen drum herum zu nehmen.

Die Autorin hat einem am Ende des Buches auch einige Infos mit an die Hand gegeben.


Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Der Medicus vom Bodensee (ISBN: 9783000459917)
D

Rezension zu "Der Medicus vom Bodensee" von Marion Harder-Merkelbach

Geschichte richtig toll verpackt
dieannevor 22 Tagen

Schon erstmal der erste Eindruck vom Buch ist gut: Es ist ein Taschenbuch mit Schutzumschlag. Das stellt schon eine gewisse Wertigkeit dar. Das Cover ist passend gestaltet.

Die Geschichte ist spannend erzählt und es macht Spaß in die Zeit des Mittelalters einzutauchen. Es wird soviel bildreich beschrieben, dass man dabei gewesen sein könnte. Die Geschichte um Andreas ist wunderbar in die historischen Fakten eingebettet.

Für Fans historischer Romane eine Lesefreude.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Wahrheit und Irrtum (ISBN: 9783981723434)
C

Rezension zu "Wahrheit und Irrtum" von Marion Harder-Merkelbach

Brillanter Roman zur europäischen Ideengeschichte
ChristianPochhammervor einem Monat

Ein sehr spannendes Buch in der Folge der Bodenseeromane von Marion Merkelbach. Man kann sich in der brillant verfassten Geschichte festlesen, die nach längerem Weg und etlichen z.T. steinigen Stationen wiederum in der Bodenseeregion ankommt. Geahnte historische Zusammenhänge fügen sich zu einem verständlichen Bild,  mit erstaunlichem Aha-Effekt. Gallus und ein Herzog Gunzo wurde mir auf einmal vertraut. Wahrheit und Irrtum ist ein sehr schöner Baustein der vorgestellten Folge, der mehr erwarten lässt. Ich bin gespannt auf Weiteres.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Süddeutschland und Italien im 15. Jh. Jahrhundert: Der vom Bodensee stammende Patriziersohn Andreas Reichlin gerät während seines Medizinstudiums an der Elite-Universität von Padua in den Bann einer Gruppe von jungen Visionären. Später - als Medicus, Papst und dessen Berater - streben sie mithilfe der Baukunst nach Ruhm. Doch die Pest und Verleumdungen stellen das Streben des Medicus in Frage.

Liebe Leserinnen und Leser,  

der Medicus vom Bodensee beruht auf wahren Begebenheiten und auf langjährigen Recherchen. Es ist mir als Autorin ein Anliegen, mit der Buchverlosung diejenigen Leserinnen und Leser zu erreichen, die ein Interesse an Geschichte der Medizin und an der Architektur haben. Auch philosophische Gedanken werden in dem Roman verarbeitet. Zeitlich handelt er im 15. Jahrhundert, einer Zeit im Umbruch vom Mittelalter zur Renaissance. Selbstverständlich liegt ein Großteil der Handlungsorte am Bodensee, aber auch in Heidelberg, der ältesten medizinischen Fakultät von Deutschland, sowie in Padua und Rom. Bitte erwarten Sie keinen historischen Unterhaltungsroman im herkömmlichen Sinne, denn die Vermittlung von Wissen gehört auch zur Mission dieses Romans. 

Ich freue mich über Ihr Interesse :-) 

Herzlichst 

Marion Merkelbach

87 BeiträgeVerlosung beendet
Bluesky_13s avatar
Letzter Beitrag von  Bluesky_13vor 2 Monaten

Vielen lieben Dank das ich hier mitlesen durfte.

Ich war dann doch angenehm überrascht, was hier alles so passiert ist.

Hier nun meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Marion-Harder--Merkelbach-/Der-Medicus-vom-Bodensee-1171240174-w/rezension/6399430161/


http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/635933/Product


und auch noch auf Amazon

Die Bände entführen in eine vergessene Welt im Umbruch (2. Jahrhundert und  um 600 n. Chr.), die unsere Gesellschaft prägte. Die  Akteure aus verschiedenen Kulturkreisen (Kelten, Römer, Christen, Buddhist) kämpfen für Toleranz, Menschlichkeit,  Bildung und Gleichberechtigung. Die (Doku-) Romane suchen nicht den Mainstream, sondern nach den verborgenen Wurzeln unserer Kultur. 

Über dein Interesse an den beiden Büchern freue ich mich sehr. Wie die Frage zur Buchverlosung andeutet, thematisieren die beiden Romane die Entwicklung des Christentums und suchen gleichzeitig nach den Wurzeln unserer modernen Gesellschaft. Die Romane folgen zeitlich aufeinander, können aber auch unabhängig voneinander gelesen werden. Handlungsorte sind Britannien, Irland, die Vogesen, der Bodensee und Norditalien. Zu den Protagonist:innen gehören historisch belegte Persönlichkeiten. Anhand von Überlieferungen (Schriften, Briefe, Reden ...) versuche ich, ihren Charakteren und ihrem Gefühlsleben gerecht zu werden und ihrem Kampf für Toleranz, Menschlichkeit, Gleichberechtigung und auch gegen die Pest in jener Welt des Umbruchs nahezukommen. Geschichte und Fiktion verschmelzen dabei miteinander.

38 BeiträgeVerlosung beendet
marion-merkelbachs avatar
Letzter Beitrag von  marion-merkelbachvor 5 Monaten

Herzlichen Dank für die Rezension, und es freut mich sehr, dass die Bücher gefallen haben. Besten Dank auch für eine Veröffentlichung auf Amazon.

LG Marion

Ein "Doku-Roman", der sich unserer Kultur aus einer in Vergessenheit geratenen Perspektive nähert und auf wahren Begebenheiten beruht. Die stete Suche nach der Wahrheit und der waghalsige Kampf um Toleranz und Menschlichkeit, Liebe und Leidenschaft führt den irischen Mönch Columba und seine Verbündeten an den Bodensee. Ihre geheimnisvollen Riten und ihr Wissen werden ihnen zum Verhängnis

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich sehr, dass euer Interesse an "Wahrheit und Irrtum" geweckt ist.

Gern nehme ich Folgendes vorweg: Der vorgestellte historische "Doku-Roman" ist kein Schmöker. Er umfasst nur 224 Seiten. Als Autorin liegt mir daran, meine jahrelangen Recherchen an die interessierten Leserinnen und Leser weiterzugeben. Schon die Zeit, in welcher auch der Vorgänger-Roman "X - Die geheime Quelle vom Bodensee" (2. Jh. n. Chr.) spielt, gehört nicht zum Mainstream. "Wahrheit und Irrtum" taucht in die Zeit um 600 nach Christus ein. Während der intensiven Recherchen über die geheimnisvollen Lebensumstände der iroschottischen Protagonisten Columba und Cailech-Gallus - es ist Zeit des frühen Christentums - stieß ich auf eine vergessene Geschichte unserer Kultur. Es geht dabei unter anderem um die Verehrung der Natur, die Stellung der Frau, die Bedeutung der Astronomie, alles eingebunden in den Kreislauf des Lebens. Die Reise führt mit den iroschottischen Brüdern und Schwestern von Irland über das Elsass zu den Alemannen an den Bodensee und schließlich zu den Langobarden nach Norditalien. Die Verbündeten leben asketisch, aber nicht keusch. Sie sind hochgebildet und lesen heidnische und christliche Schriften auf Griechisch, Latein und Hebräisch und gründen in den Vogesen ein Institut des Wissens. Doch ihr universales Wissen, ihre geheimnisvollen Riten und Gebräuche sowie ihre christlichen Werte werden ihnen zum Verhängnis. Beruht auf wahren Begebenheiten.

Mehr findet ihr unter:

www.marion-merkelbach.de 

Hintergrundinformationen zu Zeit und Inhalt unter:

https://www.facebook.com/Die-Bodensee-Romane-100338538529849

Freue mich, wenn ihr dabei seid und bin gespannt auf eure Antworten. Gern beantworte ich selbstverständlich auch eure Fragen.

Herzlichst

Marion



60 BeiträgeVerlosung beendet
Lesepowers avatar
Letzter Beitrag von  Lesepowervor 7 Monaten

Zusätzliche Informationen

Marion Harder-Merkelbach im Netz:

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks