Marion Hogl

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Marion Hogl

Digitale Fotografie

Digitale Fotografie

 (1)
Erschienen am 08.10.2015
Digitale Fotografie

Digitale Fotografie

 (0)
Erschienen am 27.07.2018

Neue Rezensionen zu Marion Hogl

Neu
sabatayn76s avatar

Rezension zu "Digitale Fotografie" von Marion Hogl

‚Nicht viele Menschen nehmen sich noch die Zeit, wirklich zu fotografieren anstatt zu knipsen [...]‘
sabatayn76vor 2 Jahren

Inhalt:
Die Fotoschule von Marion Hogl erwähnt und erklärt die wichtigsten Aspekte, die ein Einsteiger in die Fotografie kennen und verstehen sollte, und bietet aufgrund der Fülle an Informationen auch Fortgeschrittenen ein umfassendes Wissen zur Fotografie. So beschreibt sie anfangs technische Grundlagen, erklärt später, worauf man in Sachen Bildkomposition achten sollte, handelt verschiedene Fotomotive ab und gibt im letzten Kapitel Tipps für die Bildbearbeitung und Präsentation.

Mein Eindruck:
Ich fotografiere seit Jahren selbst und brauche eigentlich keinen Fotokurs mehr, bin aber immer wieder auf der Suche nach guten Fotobüchern, die ich Einsteigern empfehlen kann. Das Buch von Marion Hogl hat sich allerdings auch für mich als ein großer Glücksgriff herausgestellt, denn auch Fortgeschrittene können hier noch sehr viel lernen.

Der Buchtitel verspricht nicht zu viel, es handelt sich tatsächlich um eine ‚umfassende Fotoschule‘, in der sowohl Grundlagen als auch sehr spezielle Themen wie Infrarot-, Drohnen- und Lichtfeldfotografie beschrieben werden. Dabei sind alle Schilderungen sehr gut verständlich und durch die vielen Beispielbilder mit den jeweiligen Kameraeinstellungen (ISO, Apertur, Verschlusszeit, Zoom, Verwendung von Hilfsmitteln wie Stativ oder Reflektor etc.) sowie den Grafiken sehr anschaulich. Neben technischen Grundlagen lernt der Leser so auch mehr über Bildgestaltung, Nachbearbeitung und über rechtliche Aspekte.

Die Fotos im Buch sind sehr gelungen, so dass man sich gerne inspirieren lässt und gerne von der Autorin lernt. Ein paar wenige Bilder (u.a. eines auf dem Einband) fand ich etwas unsauber nachbearbeitet, so dass man genau sieht, wo wie bearbeitet wurde, was mich immer sehr stört.

Die Strukturierung des Buches ist klar und gut nachvollziehbar, so dass man das Buch sowohl als Lehrbuch und systematischen Fotokurs (Lesen von der ersten bis zur letzten Seite) als auch als Nachschlagewerk (Lesen einzelner Kapitel) nutzen kann.

Mein Resümee:
Ein sehr ausführliches Buch, das sich perfekt für den Einstieg in die Fotografie eignet, das aber auch Fortgeschrittenen weiterhelfen kann und viel Inspiration bietet.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks