Marion Krafzik

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(7)
(3)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Das Kreischen der Möwen

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesichter des Verrats

Bei diesen Partnern bestellen:

Gefangen in einem Schwur

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesichter des Verrats

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • spannend, rasant mit einer Wahrheit, der selbst geschulte Psychologen zum Opfer fallen können

    Das Kreischen der Möwen
    Engel1974

    Engel1974

    23. August 2017 um 17:40 Rezension zu "Das Kreischen der Möwen" von Marion Krafzik

    Marion Krafzig ist noch eine relativ unbekannte Thrillerautorin, dennoch sollte man sich den Namen dieser Autorin merken, ihre Thriller sind spannend und fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite und weisen alles auf, was ein guter Psychothriller mitbringen sollte. Mit „Das Kreischen der Möwen“ wartet die Autorin mit einem Psychothriller auf, der aufzeigt, wie intelligent, verwirrend und unberechnend die Psyche eines einzelnen Menschen sein kann. Um was geht es? Carina wird am Vorabend ihrer Hochzeit überfallen und ...

    Mehr
  • Eine Geschichte, in die man am liebsten eingreifen möchte!

    Gesichter des Verrats
    Petra54

    Petra54

    26. March 2017 um 12:40 Rezension zu "Gesichter des Verrats" von Marion Krafzik

    Schon das Titelbild mit dem halb traurig, halb trotzig schauenden Mädchen hat mich stark angesprochen. Dann schockte mich der Anfang des Romans, denn es geht um eine junge Bettlerin, die sich wie ein gehetztes Tier in einem finsteren Verschlag vor den Menschen versteckt. Und diese Bettlerin erzählt ihre Geschichte. Anne wird von der Mutter abgelehnt und einfach übersehen und hält sich für uninteressant und nicht liebenswert. Da lernt sie einen charismatischen Mann kennen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Die Liebe wird ...

    Mehr
  • Wie nur ein Mensch dein ganzes Leben verändern kann....

    Gesichter des Verrats
    Astaja

    Astaja

    14. September 2016 um 20:20 Rezension zu "Gesichter des Verrats" von Marion Krafzik

    # von innen # # erster Satz # Die milde Nachtluft trägt schon einen Hauch von Herbst in sich. Eine angesehene Architektin, die auf der Straße lebt. Mitten in Hamburg. Allein und vergessen. Das ist Annes Leben. Als sie durch etwas ganz banales, ein Stück Erdbeerkuchen, wieder an ihr altes Leben erinnert wird, durchlebt Anne nochmals ihren Abstieg. Anne kam aus „gutem Hause“. Sie wuchs ganz normal bei ihren Eltern auf, gemeinsam mit ihrer großen Schwester, Alexandra. Ihr Vater war einer der größten Architekten Hamburgs und ...

    Mehr
  • Sehr spannend mit tollen Wendungen!

    Gesichter des Verrats
    jasbr

    jasbr

    14. September 2016 um 19:43 Rezension zu "Gesichter des Verrats" von Marion Krafzik

    Auch wenn ich vom Klappentext gefesselt war, bin ich in die Geschichte selbst doch etwas schwer und holprig hineingekommen. Gleich zu Beginn lernen wir die Protagonistin Anne kennen, die auf Hamburgs Straßen als Obdachlose lebt – wieso und warum, erfahren wir noch nicht. Erst nach einer kurzen Einführung erfahren wir ihre Geschichte, erzählt aus der Ich-Perspektive. Ihre Geschichte beginnt in der Vergangenheit, einige Jahre zuvor. Sie ist Architektin in einer kleinen Agentur, aber sehr erfolgreich und glücklich. Als sie ihren ...

    Mehr
  • Spannung pur und mit Wendungen behaftet, die einfach gelungen sind

    Gesichter des Verrats
    aly53

    aly53

    07. September 2016 um 20:19 Rezension zu "Gesichter des Verrats" von Marion Krafzik

    Auf diese Geschichte habe ich mich sehr gefreut, der Klappentext deutete auf viel Tragik und Leid hin und ich war gespannt, was sich daraus entwickeln würde.Der Einstieg gelang mir gleich recht gut. Man lernt eine junge Frau kennen, die ganz unten ist und man fragt sich automatisch, was ist da nur passiert, das es so kam.Ja und dann erfährt man ihre Geschichte.Annes Geschichte.Anne war mir zunächst nicht besonders sympathisch. Sie war von Zweifeln belastet, unglücklich und unzufrieden. das merkte man doch recht deutlich. Doch ...

    Mehr
  • Ein Buch was süchtig macht

    Gesichter des Verrats
    Annika-gier

    Annika-gier

    14. July 2016 um 14:05 Rezension zu "Gesichter des Verrats" von Marion Krafzik

    Gesichter des Verratsvon Marion KrafzikEin Buch mit Suchgefahr, die erste Seite fesselte mich direkt an der Geschichte. Die Personen in der Geschichte werden sehr gut beschrieben,  so dass man Sie sich Bildlich vorstellen kann. Der Roman ist sehr spannend geschrieben,  was selten bei einem Roman ist, aber mir hat es sehr gut gefallen. Wenn man so drüber nachdenkt könnte es jedem passieren, die Geschichte ist sehr nah an der Realität. Ich möchte nichts über das Buch verraten aber Anna ist eine Person, mit der man sich mit Freude ...

    Mehr
  • Empfehlenswert...

    Gesichter des Verrats
    unclethom

    unclethom

    12. April 2016 um 08:52 Rezension zu "Gesichter des Verrats" von Marion Krafzik

    Ich muss gestehen, dass ich Anfang eher eine reine Liebesgeschichte erwartet habe, doch dieses Buch ist so viel mehr als nur das. Glück und Unglück liegen doch oft sehr nahe beieinander und genau dies zeigt auch diese Story auf. War die Autorin noch mit dem Vorgänger ein Geheimtipp, ist sie inzwischen schon nicht mehr so geheim. Wie den Vorgänger kann ich auch diesen Roman wieder sehr empfehlen.Es ist ihr gelungen schon alleine durch den großartigen Spannungsaufbau, den Leser zu fesseln.Dazu die sehr plastisch beschriebenen ...

    Mehr
  • Gesichter des Verrats von Marion Krafzik

    Gesichter des Verrats
    Helli

    Helli

    07. April 2016 um 21:42 Rezension zu "Gesichter des Verrats" von Marion Krafzik

    Gesichter des Verrats von Marion Krafzik Buch: Würde ich auch heute in der Gosse leben, wenn ich ein stärkerer, selbstbewussterer Mensch gewesen wäre, ein Mensch, der geliebt wird? Niemand hat mir erklärt, dass Liebe blind macht. Niemand hat mich gewarnt, dass ich mit meiner Wahl vorsichtig sein sollte. Oder habe ich die Warnungen nur ignoriert? Habe ich die Zeichen einfach verdrängt, weil ich so ausgehungert nach Liebe war? Doch die größte Last, die ich seit jener Nacht vor zwei Jahren in mir trage, ist der Verrat, den ich an ...

    Mehr