Marion Rakousky , Heike Laufenburg Einmal Seelenberge hin und zurück

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einmal Seelenberge hin und zurück“ von Marion Rakousky

Dash ist ein liebenswerter Hund, der von einem Auto überfahren wurde und feststellen muss, dass damit nicht alles beendet ist. Tote Hunde kommen nach Seelenberge, wo sie ohne Menschen ein hundegemäßes Leben führen können. Doch Dash will das nicht. Sein Frauchen Lisa ist ihm so ans Herz gewachsen, dass er nicht Abschied nehmen kann. Was wird er alles unternehmen, um Lisa wiederzusehen?
Dieses Buch ist ein wahrer Leckerbissen für Klein und Groß, für jeden Menschen, der Hunde liebt.

Stöbern in Romane

Was nie geschehen ist

Eine sehr persönliche Nabelschau über drei (und mehr) Generationen hinweg. Kann man lesen – muss man aber nicht.

gst

Ein anderer Morgen

Feinfühlig und engagiert. Ein Buch, das vieles hinterfragt.

Eva_Maria_Nielsen

Wie die Stille unter Wasser

Mal wieder ein schönes Buch

mutz100

Kenia Valley

Tolles Buch über eine illustre und exzentrische Gesellschaft in den 1920zigern. Sehr unterhaltsam.

19angelika63

Fliegende Hunde

Den Teil der Leningrader Blockade fand ich mega interessant. Die Geschichte drumherum z.T. respektlos gegenüber den Opfern dieser Blockade!

19angelika63

Die andere Schwester

Super emotionales Buch mit Heulgarantie für mitfühlende Leser

hexegila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks