Marion Reddy

 4 Sterne bei 21 Bewertungen

Lebenslauf

Dr. med Marion Reddy war Neurochirurgin an der Neurochirurgischen Universitätsklinik Wien und, als Oberärztin, an der Neurochirurgie Feldkirch. Zurzeit arbeitet sie in diesem Fach in Toulouse, Frankreich.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Marion Reddy

Cover des Buches Kopfsache schlank (ISBN: 9783442222117)

Kopfsache schlank

 (7)
Erschienen am 15.01.2018
Cover des Buches Dachschaden (ISBN: 9783990011041)

Dachschaden

 (2)
Erschienen am 01.01.2014
Cover des Buches Kopfsache schlank (ISBN: 9783990011553)

Kopfsache schlank

 (1)
Erschienen am 06.02.2016
Cover des Buches Slow Slim (ISBN: 9783990012130)

Slow Slim

 (0)
Erschienen am 18.02.2017
Cover des Buches Kopfsache schlank (ISBN: 9783954715008)

Kopfsache schlank

 (4)
Erschienen am 17.05.2016

Neue Rezensionen zu Marion Reddy

Cover des Buches Dachschaden. Zwei Neurochirurginnen decken auf (ISBN: B07PTRZSTX)

Rezension zu "Dachschaden. Zwei Neurochirurginnen decken auf" von Marion Reddy

Zwei Neurochirurginnen packen aus
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Über die Autorinnen:


Dr. Marion Reddy arbeitete an der Neurochirurgischen Universitätsklinik Wien, als Oberärztin an der Neurochirurgie Feldkirch und wirkt jetzt an der Neurochirurgie Purpan in Toulouse. Sie verfasste zahlreiche Fachpublikationen. Dr. Iris Zachenhofer war ebenfalls Neurochirurgin an der Wiener Universitätsklinik und in Feldkirch. Ein Auslandsaufenthalt führte sie an eine Kinderneurochirurgie in Paris. Jetzt arbeitet sie im Zentrum für Suchterkrankungen im Otto Wagner Spital in Wien. 'Dachschaden' ist das erste gemeinsame Buch der Autorinnen.

Persönliche Meinung:

Das Leben ist der wahre Horror und selbst als medizinisch  versierter Zuhörer stellen sich mir, meine Nackenhaare auf. Ich hatte tatsächlich auch die Neurochirurgie bewundert und bin mit der knallharten Abrechnung auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Spannend, innteressant und auch lehrreich- ob ich mich jetzt entspannter in die Hände eines Neurochirurgen begeben würde? Wohl kaum...Klare Empfehlung für Hypochonder und Krankenhausphobiker ;-)

Cover des Buches Kopfsache schlank (ISBN: 9783442222117)
buchwurm_des avatar

Rezension zu "Kopfsache schlank" von Marion Reddy

Gut beschrieben
buchwurm_devor 5 Jahren

Wer jetzt allerdings gedacht hat das Buch liefert die absolute Formel wie man dauerhaft schlank sein kann und offenbart das Geheimrezept schlecht hin, ist hier an der falschen Adresse. Natürlich ist klar das eine gesunde Ernährung und Sport maßgebend für einen gesunden Körper sind. Allerdings wird hier sehr gut erläutert wie alles zusammenhängt. Welche Prozesse in unserem Körper ablaufen und damit waas bewirken. WOrauf man achten sollte und was der Körper meint wenn er bestimmte Signale sendet. Das fand ich wirklich sehr interessant und informativ. Man kann sich den ein oder anderen Tipp mitnehmen und versteht besser auf seinen Körper zu achten!

Cover des Buches Kopfsache schlank (ISBN: 9783442222117)
AdelheidSs avatar

Rezension zu "Kopfsache schlank" von Marion Reddy

Stelle dich deinem inneren Schweinehund
AdelheidSvor 5 Jahren

Dr. med. Marion Reddy und Dr. med. Iris Zachenhofer erzählen in ihrer eigenen Geschichte wie das Abnehmen im Kopf ablaufen kann, warum wir immer wieder in Essensfallen tappen und Rückfälle erleiden und wie man es vielleicht doch noch schaffen kann. 


Meine Meinung zum Buch: Ich bin sehr positiv überrascht über das Buch, denn es ist in keinster Weise trocken geschrieben sondern ganz im Gegenteil ein autobiografisches Buch welches die Mühen des Abnehmens bzw. den Weg in ein gesünderes glücklicheres Leben aufzeigt. Die beiden Damen nehmen dabei die Funktionen des Gehirn genau unter die Lupe. Sei es wie man seine Basalganglien umprogrammieren kann indem man neue Verhaltensweisen immer wieder einstudiert und Fehler auch hinnehmen und akzeptieren kann. Nach dem Prinzip: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weiter gehen. Wie man den Hypothalamus austricksen kann bzw. wie die Sache mit dem Glucosespiegel bzw. der Insulinproduktion läuft, und auch wie wir unser Belohnungssystem umpolen können, denn nicht nur durch Essen schütten wir Dopamin aus. Zu guter Letzt geht es um den präfrontalen Cortex und wie man ihn aktivieren kann. 
Alles in Allem hat mich das Buch positiv gestimmt. Es gibt kein Allheilmittel um sein Leben von heute auf morgen zu ändern, sondern man muss sich selber immer gut im Auge behalten und seine Handlungen reflektieren um daraus die richtigen Schlüsse ziehen zu können. Also Kopf hoch und durch. 

Fazit: Ein gutes Buch, das Mut machen kann. Mir hat es gut getan.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks