Marion Reichert Eisenhans' Tochter

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eisenhans' Tochter“ von Marion Reichert

Deutschland 1963. Sara wächst in der Zeit des Wirtschaftswunders mit seiner boomenden Stahlindustrie, mit seinen Hochöfen und rußenden Schloten auf. Die Großfamilie, allen voran Großmutter und Großvater – der König genannt – kümmern sich um sie. Ihre Mutter ist mehr mit sich selbst, mit ihren Männern und den häufig wechselnden Arbeitsverhältnissen beschäftigt. Ein Umzug reißt sie aus dem bezaubernden Reich ihrer Kindheit in einen kleinen Ort an der unteren Saar, in eine aus dem Boden gestampfte Siedlung ohne Vergangenheit, in ein Niemandsland, direkt an der Grenze zur 'Grande Nation'. Sie findet neue Freunde, reale und erfundene. Mit deren Hilfe schafft sie es, im für sie gar nicht so wunderbaren Wirtschaftswunderland zu überleben. Sara gibt der Welt mit ihrer Phantasie einen neuen Sinn; nur so kann sie die immer wiederkehrenden Umzüge, den Umgang mit alten Nazis und Geschichten über Inzest in ihrer Kindheit überleben. Marion Reichert hat ein Märchen für Erwachsene geschaffen, in dem Magie und Realität ganz nah beieinander liegen. Die verstaubte Wirklichkeit ist nur durch einen dünnen Schleier von den Phantasien einer Heranwachsenden getrennt. Begleitet von exzentrischen Charakteren, die ihr dabei helfen, ihren Weg zu finden, entdeckt Sara, dass Wunder noch möglich sind. Eisenhans‘ Tochter ist außerdem ein Buch über den Wandel der Saarregion: Das ländliche Paradies aus Saras Kindheit wird in ihrer Jugend zu einem kalten Neubaugebiet und einer ihrer Wegbegleiter, ein Brauereigaul, wird durch Lastwagen wegrationalisiert und zum Pferdemetzger gebracht. Die Verfilmung von Eisenhans‘ Tochter ist für 2010 mit Klaus Maria Brandauer und Diane Kruger geplant.

Marion Reichert, geboren 1957, lebt in Lörrach. Sie ist u.a. Co-Autorin des Drehbuchs Die Verhöre des Harry Wind, das 2008 mit Klaus Maria Brandauer und Sebastian Koch verfilmt wurde. Ende 2009 soll der Film in die Kinos kommen.

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Ein wunderbares Buch, was zum nachdenken anregt.

MrsBraineater

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

Das Leben ist manchmal woanders

der besondere Junge Gregor bewirkt durch sein Sein kleine Alltagswunder

Minangel

Die Farbe von Milch

"Die Farbe von Milch" ist anders als alle anderen Bücher, die ich je zu lesen bekommen habe!

BeautyBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks