Marion Schreiner Vielleicht gab es keine Schuld

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vielleicht gab es keine Schuld“ von Marion Schreiner

Nach dem Tod seines Vaters wächst Christopher Gelton bei seiner psychisch kranken Mutter auf. Ungewünscht, zurückgewiesen und ausgestoßen aus ihrem Leben. Von ihrem neuen Lebensgefährten wird Chris zusätzlich misshandelt. Das Jugendamt wird schließlich auf den Jungen aufmerksam und findet ihn mit schweren Verletzungen am Kopf, im Gesicht und am gesamten Körper unter seinem Bett kauernd vor. Er wird in einem Heim für schwererziehbare Kinder untergebracht. Dort lernt Chris den Jugendpsychologen Bob Koman kennen. Dieser fordert den Jungen auf, sein Leben in einem Buch festzuhalten. Als Bob das Buch liest, wird er in den Sog einer unglaublichen und zugleich gefährlichen Geschichte gezogen.

Stöbern in Krimi & Thriller

NACHTWILD

Strange, sehr strange! Punktuell spannend, dann wieder anstrengend innerlich.

lex-books

Dein Leben gegen meins

Schmarrn! Unfreiwillig komische Thriller-Soap.

lex-books

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Hätte sicher ein unglaublicher guter Thriller werden können; hätte man alles anders gegliedert.

BooksAndFilmsByPatch

Kaiserschmarrndrama

Ein herrlich amüsanter Krimi

Ekcnew

Die Rache der Polly McClusky

Eine Geschichte zwischen hartem Western und Thriller.

Lischen1273

Schlüssel 17

Ein rasanter Psychothriller, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Givemeabook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks