Marion Vogel

 4.8 Sterne bei 15 Bewertungen
Marion Vogel

Lebenslauf von Marion Vogel

Vogelfrei um die Welt - Vom Suchen und Finden - ist mein erstes Buch. Seit 2001 arbeite ich hauptberuflich als selbständige Fotografin und lebe in München. Nach vielen Reisen und jahrelanger Arbeit für eine Boulevardzeitung bin ich heute für renommierte Magazine, Wirtschafts-, Kunst- und soziale Einrichtungen tätig. Seit vielen Jahren wollte ich mein Leben niederschreiben und in einem Buch veröffentlichen. Als mir ein Freund 2011 den letzten Schubs dazu gab, war der richtige Zeitpunkt gekommen. Er sprach mir aus der Seele. Mein Herzund mein Bauch jubilierten bei diesem Gedanken und ich begann kurz darauf damit, meine Geschichten zu Papier zu bringen. Das Schreiben fiel mir leichter als gedacht. Meine Tagebücher machten es möglich, die Gefühle und Empfindungen dervergangenen Jahre wieder aufleben zu lassen und ich konnte mein Leben authentisch zu Wort bringen. Dieses Herzens-Projekt bereitete mir unglaublich viel Freude, ging mir aber stellenweise an die Substanz, weil ich auch die schwierigen Phase in den letzten sechzehn Jahre immer wieder durchfühlte, durchlebte und somit aufarbeiten musste. Ich habe das Bedürfnis, von meiner Vergangenheit zu erzählen, meine Erfahrungen und Lernprozesse in diesem Buch zu teilen und natürlich Fotos, die während meiner Laufbahn als Fotografin entstanden sind, zu zeigen. Alle Erlebnisse in diesem Buch entsprechen der Wahrheit, weil die Wahrheit für mich der Ursprung von allem ist.

Alle Bücher von Marion Vogel

Vogelfrei um die Welt: Vom Suchen und Finden

Vogelfrei um die Welt: Vom Suchen und Finden

 (15)
Erschienen am 06.03.2016

Neue Rezensionen zu Marion Vogel

Neu
Lisa1000s avatar

Rezension zu "Vogelfrei um die Welt: Vom Suchen und Finden" von Marion Vogel

„Vogelfrei um die Welt“ von Marion Vogel
Lisa1000vor 7 Monaten

„Vogelfrei um die Welt“ von Marion Vogel

Vor ein paar Tagen habe ich dieses fantastische Buch geschenkt bekommen und neugierig, wie ich ja bin, habe ich sofort mit dem Lesen begonnen, zumal der Klappentext auch schon sehr vielversprechend war. Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen, da ich stets wissen wollte, wie es weiter geht. Es ist flüssig geschrieben, sodass es sich gut lesen lässt, zudem ist es an vielen Stellen recht humorvoll und lustig, aber man liest auch, das nicht immer alles Gold ist, was glänzt. Während des Lesens hatte ich das Gefühl, stets mitten im Geschehen zu sein und ich freute mich mit der Autorin, oder aber, ich litt mit ihr.

Neben einer Reise zu sich selbst, erlebt der Leser all die Höhen und Tiefen der Autorin auf dieser Abenteuer-Reise quasi hautnah mit. Unterschiedliche Touren, die jeweils alle für sich ihren eigenen Reiz haben, lassen den Leser in eine vielleicht unbekannte Welt eintauchen, diese Reise miterleben und verfolgen. Viele grandiose Abbildungen ergänzen die einzelnen Touren, sodass man auch bildlich einen Eindruck von Land und Leuten bekommt.

Durch die persönlichen Erkenntnisse der unterschiedlichsten Situationen, die sich durch das ganze Buch ziehen, könnte man dieses Buch auch als Wegweiser und Motivations-Lektüre bezeichnen. Sehr schön gemacht! – Ein Buch, das an vielen Stellen aber auch zum Nachdenken anregt!

Oft kam bei mir während des Lesens der Wunsch auf, es der Autorin nachzumachen: Koffer packen und einfach los …  Ich persönlich finde so eine Entscheidung sehr mutig und wie man liest, bringt so ein Schritt auch viele positive und vor allem auch lebenswichtige Veränderungen mit sich!

Backpacker, die bereits die Welt bereist haben, finden sich sicherlich in diesem Buch wieder, aber auch Personen, die vor haben, als Backpacker um den Globus zu reisen, bekommen in dieser Lektüre einen Eindruck davon, was auf sie zukommen kann, wenn sie sich auf den Weg machen.

Kommentieren0
0
Teilen
Eva_Maria_Nielsens avatar

Rezension zu "Vogelfrei um die Welt: Vom Suchen und Finden" von Marion Vogel

Ein Buch voller Reiselust, Einsichten und wunderbaren Fotos.
Eva_Maria_Nielsenvor 8 Monaten

Marion Vogels Leben hätte auch anders verlaufen können. Wäre sie auf ihrem Stuhl bei der Versicherungsgesellschaft in München sitzen geblieben und hätte sie mit ihrem damaligen Freund nicht Schluss gemacht, tja, dann wäre Marion sicher eine andere Person und hätte andere Prioritäten entwickelt. Aber in dieser gesicherten Position sass Marion nicht gut.
Eine Unruhe trieb sie: Hatte das Leben nicht mehr zu bieten? Was war eigentlich wichtig? Wofür lohnte es sich zu leben? –Finanzielle Sicherheit, die Freiheit, Menschen? Erlebnisse?
Marion hat am Anfang des Buches noch keine Antworten auf ihre vielen Fragen. Aber sie macht den ersten Schritt, um ihren Traum zu realisieren. Sie kündigt ihre Stelle, und reist aufgrund einer mündlichen Zusage nach Ägypten. Dort, in Sharm El Sheik, soll sie eine Ausbildung als Divemaster machen und daneben in einer Tauchschule arbeiten. Doch dann geht das Drama schon los. Niemand weiß von dieser Zusage. Und daheim in München hat Marion alle Brücken abgebrochen. Doch sie kehrt nicht desillusioniert zurück, sondern beißt die Zähne zusammen und kämpft sich einen Weg zu ihrem Traum.
„Vogelfrei um die Welt“ ist ein sehr persönlicher und authentischer Reisebericht. Marion berichtet von ihren Reisen rund um den Globus – Afrika, Asien und Südamerika und Australien. Immer wieder kehrt sie nach Deutschland zurück, arbeitet und baut sich eine Karriere als Fotografin auf. Doch dann treibt die Reiselust, die Unruhe sie wieder in die Ferne.
Jede Reise ist nicht nur eine geografische Reise, sondern auch eine Reise zu sich selbst. Schritt für Schritt lernt Marion sich selbst besser kennen, lernt Grenzen zu setzen, ihr Leben in die Hand zu nehmen und vor allem sich für die Liebe zu öffnen.
„Vogelfrei um die Welt“ ist ein authentischer Reisebericht von einer Frau, die man sehr schnell ins Herz schließt. Ganz wunderbar sind die Fotos im Buch.
Allerdings, wenn Sie das Buch kaufen, werden Sie versucht sein, bald eine Reise zu machen – wäre sie hinaus in die Welt oder hinein in sich selbst.

Marion Vogel: Vogelfrei um die Welt. 388 Seiten. Kastner 2015. ISBN-10: 3945296226

Kommentieren0
1
Teilen
Arunika_Senaraths avatar

Rezension zu "Vogelfrei um die Welt: Vom Suchen und Finden" von Marion Vogel

Einmal um die Welt und zurück
Arunika_Senarathvor einem Jahr

Die Suche einer jungen Frau nach sich selbst, die sie um die ganze Welt führt. Eine unterhaltsame Geschichte mit interessanten Eindrücken aus den unterschiedlichsten Ländern und einem Happy End.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Marion Vogel wurde am 18. April 1975 in München (Deutschland) geboren.

Marion Vogel im Netz:

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks