Marion Zimmer Bradley Geisterlicht

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(18)
(10)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Geisterlicht“ von Marion Zimmer Bradley

Das Tor zu den Göttern zu öffnen, Menschenwelt und Götterwelt wieder zu vereinen und dadurch unermessliche Macht zu erreichen, ist Julians Ziel. Doch er weiß genau, dass er dazu ein Ritual wiederholen muss, das vor Jahren großes Unheil gebracht hat ...

Tolle, moderne Fantasy

— Asmodina66X
Asmodina66X

Düster, geheimnisvoll und spannend!

— MartinaBaum
MartinaBaum

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Die Königin der Schatten - Verbannt

Super Trilogie! Konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Fantasy gekonnt kombiniert mit Moderne.

Isadall

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geisterlicht"

    Geisterlicht
    Asmodina66X

    Asmodina66X

    20. August 2015 um 07:07

    Es ist erstaunlich, wie Marion Zimmer Bradley es schafft, dem Leser zu zeigen, das Fantasy nicht unbedingt in die "alte Zeit" gehört, sondern auch in der Moderne ihren PLatz findet. Ich habe diesen Roman sehr gerne gelesen, nur am Schluss kam ein Hauch von Bedauern, da die Autorin nicht mehr bei uns ist.

  • Rezension zu "Geisterlicht" von Marion Zimmer Bradley

    Geisterlicht
    Orca4380

    Orca4380

    12. July 2007 um 16:21

    Der erste von vier Bänden um Truth Jourdemayne und ihren Vater, den Magier Blackburn.
    Ich empfehle gleich alle vier zu kaufen, damit man sie in einem Rutsch durchlesen kann.
    Denn einmal angefangen wird man die Personen lieben.